Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mahr EDV GmbH |

Mahr EDV jetzt auch BCIX Mitglied

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Mahr EDV ist inzwischen auch BCIX Mitglied und wird im Rechenzentrum Nonnendammallee peeren. Damit ist der IT-Dienstleister in der Lage, für seine Kunden noch bessere Cloud Services zu erbringen. BCIX – Berlins fortschrittlicher Internet Exchange Point...

Berlin, 30.07.2018 (PresseBox) - Mahr EDV ist inzwischen auch BCIX Mitglied und wird im Rechenzentrum Nonnendammallee peeren. Damit ist der IT-Dienstleister in der Lage, für seine Kunden noch bessere Cloud Services zu erbringen.

BCIX – Berlins fortschrittlicher Internet Exchange Point (IXP)

BCIX steht für Berlin Commercial Internet Exchange und ist ein Internet-Knoten in Berlin. Der eingetragene Verein arbeitet nicht gewinnorientiert. Ziel des BCIX ist die Förderung und Verbesserung des regionalen Internet-Datenaustauschs im Wirtschaftsraum Berlin-Brandenburg sowohl für regional als auch international agierende Service Provider, Content Anbieter und Carrier. Als Standortinitiative Berliner Internetunternehmen gegründet, wird der Internetknoten seit 2002 betrieben (siehe: hier)

Neutraler Internet Exchange aus Berlin

Robuste Peering-Plattform verteilt über 8 Rechenzentren

Geringere Netzwerk-Latenz für den Berliner Markt

Gute Auswahl von Peering-Produkten

Günstige Interconnection

Erhöhte Ausfallsicherheit und Expertenforum

Durch die BCIX Mitgliedschaft erhält Mahr EDV nicht nur Zugang zu einem weiteren lokalen sowie international hervorragend verzweigten Internetknotenpunkt, der übrigens auch mit dem DE-CIX, dem größten Internetknotenpunkt in Deutschland, verbunden ist – und kann so im Endeffekt die Ausfallsicherheit für Kunden erhöhen. BCIX ist auch ein regelmäßiges Forum zum Expertenaustausch, denn nicht nur die regional namhaftesten IT- und Internet(-dienste-)provider sind dort vertreten, sondern auch weltweit operierende Unternehmen wie u.a. Akamai, Apple, Amazon.

Vorteile für Mahr EDV Kunden

Auf dem jüngsten BCIX Meeting in Berlin äußerte sich Fabian Mahr zu den Vorteilen, die sich für Mahr EDV Kunden aus der Mitgliedschaft ergeben: „Mahr EDV begann 2014 mit der Erbringung von Cloud Services für Kunden. Im Vergleich zum klassischen Geschäft der IT Dienstleistungen bei Kunden vor Ort seit 1999 ist die Cloud zwar ein junges Geschäftsfeld, doch ein dynamisch wachsender Bereich, der sich bei Kunden sehr starken Zuspruchs erfreut. Daher ist es für uns besonders wichtig, uns technologisch permanent weiterzuentwickeln, kontinuierlichen Austausch mit anderen Experten zu betreiben, um unseren Kunden ausgereifte und gleichsam innovative Lösungen auf aktuellstem Stand der Technik anbieten zu können.“


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 308 Wörter, 2661 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Mahr EDV GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mahr EDV GmbH lesen:

Mahr EDV GmbH | 27.11.2018

Studie weist Ransomware als größte Cyberbedrohung für KMU aus

Berlin, 27.11.2018 (PresseBox) - Laut einer globalen Studie, die Datto zum dritten Mal durchgeführt hat, ist Ransomware noch vor Viren und Spyware nach wie vor die größte Cyberbedrohung, der kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sich ausgesetzt se...
Mahr EDV GmbH | 01.11.2018

„Wie verkaufe ich einen gebrauchten Server?“

Berlin, 01.11.2018 (PresseBox) - Regelmäßig stellt sich bezogen auf die Unternehmens IT die Frage, wie mit alter, nicht mehr zu nutzender Hardware, etwa einem gebrauchten Server, zu verfahren ist, was man beim Verkauf beachten sollte und welche Pre...
Mahr EDV GmbH | 25.10.2018

DSGVO-Verstoß: 400.000 € Bußgeld für KMU Unternehmen

Berlin, 25.10.2018 (PresseBox) - Lange Zeit war es nach anfänglich großer Sorge der KMU-Unternehmen dann doch sehr ruhig geworden um das Thema Bußgelder im Zusammenhang mit der EU-DSGVO. Kürzlich dann erhitzte ein Gerichtsurteil aus Österreich ...