Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Starline Computer GmbH |

Schnell, zuverlässig und kostengünstig: Starline setzt auf Triple-Backup-Lösung für VMware, Hyper-V und AWS EC2 von NAKIVO

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Das preiswerte Software-Paket „Backup & Replication v7.4“ von NAKIVO empfiehlt sich mit seiner Image-basierten, anwendungsorientierten und inkrementellen Backup-Variante für gleich drei Umgebungen. Dabei erfasst die NAKIVO-Suite nicht nur alle VM-Daten,...

Kirchheim/Teck, 31.07.2018 (PresseBox) - Das preiswerte Software-Paket „Backup & Replication v7.4“ von NAKIVO empfiehlt sich mit seiner Image-basierten, anwendungsorientierten und inkrementellen Backup-Variante für gleich drei Umgebungen. Dabei erfasst die NAKIVO-Suite nicht nur alle VM-Daten, sie gewährleistet gleichzeitig die Konsistenz von Anwendungen und Datenbanken, die in den VMs ausgeführt werden.

NAKIVO Backup & Replication bietet eine ganze Reihe von Schutzmechanismen für virtuelle Umgebungen, die in Kombination einen wahrhaft effektiven Schutz der wichtigen Daten darstellen:

Die native Change-Tracking-Technologien wie beispielsweise VMware Changed Block Tracking (CBT) oder Hyper-V Resilient Change Tracking (RCT) identifiziert geänderte Daten sofort. Deshalb werden nur geänderte Blöcke in das Backup-Repository kopiert. Dennoch lassen sich dafür bis zu 1.000 Wiederherstellungspunkte für jede VM-Sicherung anlegen, die in einem täglichen, wöchentlichen, monatlichen und jährlichen Turnus rotieren.

Vorteile

Schützt VMware-, Hyper-V- und AWS EC2-Umgebungen mit einem einzigen Produkt.

Schnelleres Backup mit LAN-free- und Network- Acceleration-Feature

Reduziert die Backup-Größe durch globale Deduplizierung und Kompression als auch durch Weglassen von Swap-Daten

Sofortige Wiederherstellung von VMs, Dateien und Anwendungsobjekten

Verkürzt deutlich die Zeit für RTOs und RPOs

Skaliert beim Wachsen: Die größten NAKIVO-Kunden schützen mehr als 7.000 VMs, an über 200 Standorten.

Bei Installation auf einem NAS lässt sich die VM-Backup-Geschwindigkeit um den Faktor 1,6 erhöhen.

Spart Budget ein durch niedrige Preisgestaltung

Zudem legt NAKIVO auf Wunsch Sicherungskopien Offsite und in der Cloud an. Schließlich können auch VM-Backups beschädigt, versehentlich gelöscht oder schlicht nicht mehr verfügbar sein. Mit Backup Copy Jobs lassen sich diese Backups zusätzlich sichern. Der Administrator kann über die Benutzerschnittstelle eine Backup-Kopie nach einem eigenem Zeitplan ausführen lassen, sie an eine Azure/AWS-Cloud senden oder auch eine gespiegelte Kopie des Backup-Repositorys verwalten.

Mit NAKIVO Backup & Replication bietet sich dem Kunden auch eine automatisierte Möglichkeit, VMware- und Hyper-V VM-Backups sofort zu überprüfen: Dazu lässt die NAKIVO-Software temporär ein vorher erstelltes VM-Backup booten. Der daraus generierte Screenshot des dann laufenden Systems hilft dabei, sich von der Konsistenz der Sicherung  zu überzeugen.

Zudem haben die Ingenieure dafür gesorgt, dass ganze Container wie etwa Ressourcenpools, Ordner, Hosts und Cluster von wichtigen VMs immer aktuell gehalten werden. Diesen Schutz erhalten auch alle neuen VMs, die in einem Container angelegt oder in diesen verschoben wurden. Die Software nimmt sie automatisch in die Liste der VM-Backup- und Replikationsjobs auf.

Weiterhin erleichtern folgende Top-Features den Backup-Alltag mit NAKIVO Backup & Replication:

 

Kalender-Dashboard und flexibler Job Scheduler

Das Calendar Dashboard zeigt alle vergangenen, aktuellen und zukünftigen Backup-Jobs in einer einfachen Kalenderansicht an und erleichtet so die Planung einzelner Jobs. Mit dem Flexible Job Scheduler kann der Anwender außerdem mehrere Tasks zu einem Job hinzufügen.

Globale Suche

Über die globale Suche lassen sich VMs, Backups, Repliken, Jobs, Repositorys, Transportern und andere Objekte schnell ausfindig machen.

Bandbreitenbegrenzung

Standardmäßig überträgt die Backup-Software mit der maximal verfügbaren Geschwindigkeit. In stark belasteten Netzwerken können Backup-Jobs zur Erhöhung der Betriebssicherheit in ihrer Datenrate begrenzt werden.

Selbst-Backup

Einmal täglich speichert NAKIVO seine Systemkonfiguration und die Self-Backups in den Backup-Repositorys. Wenn dessen VM instabil wird, kann der Administrator in weniger als einer Minute eine neue Instanz von NAKIVO Backup & Replication ausführen und die Systemkonfiguration sofort wiederherstellen.

Active Directory-Integration

NAKIVO Backup & Replication beherrscht auch die Integration von Microsoft Active Directory, in dem es AD-Gruppen einfach den Benutzerrollen zuordnet. Auf diese Weise setzen Administratoren die Sicherheitsrichtlinien des Unternehmens um und gewähren Admin- und Gastzugriff auf die Backups.

HTTP-API für Automatisierung

Die HTTP-API ermöglicht Überwachungs-, Automatisierungs- und Orchestrierungslösungen. Auf diese Weise wird der Zeitaufwand für das Datenschutzmanagement reduziert und die Kosten für den Datenschutz gesenkt.

Mandantenfähigkeit und Self-Service

Multi-Tenancy ermöglicht es Ihnen, mehrere isolierte Mandanten innerhalb einer Produktinstanz anzulegen und diese zu verwalten. Auf diese Weise können Sie VM-Backup-as-a-Service für Ihre Kunden einfacher und kostengünstiger anbieten. Im Multi-Tenant-Modus können Mandanten auf das Self-Service-Portal zugreifen, um Backup-, Replikations- und Wiederherstellungsaufgaben selbst einzuspielen.

 

Unterstützte Hypervisoren

AWS EC2, Microsoft Hyper-V 2016 – 2012 , VMware vSphere v6.5 - 4.1

Systemvoraussetzungen

NAKIVO Backup & Replication benötigt 2 CPU-Kerne und 4 GB RAM (außer bei Installation auf unterstützten NAS-Modellen). Zusätzlich zu den vorkonfigurierten VMware VA- und AWS AMI-Bereitstellungsoptionen kann das Produkt auch auf folgenden Systemen ausgeführt werden:

 

Windows

Windows Server 2016 Standard

Windows Server 2012 R2 Standard

Windows Server 2012 Standard

Windows Server 2008 R2 Standard

Windows 10 Professional (x64)

Windows 8 Professional (x64)

Windows 7 Professional (x64)

Linux

Ubuntu 16.04 Server (x64)

Ubuntu 12.04 Server (x64)

Red Hat Enterprise Linux 6.3 – 7.4 (x64)

SUSE Linux Enterprise Server 11 SP3 – 12 SP3 (x64)

NAS

Es sind Plugins für NAS-Modelle von

ASUSTOR, QNAP, Synology und

Western Digital verfügbar

 

Über NAKIVO

NAKIVO ist ein US-Unternehmen, das 2012 gegründet wurde. NAKIVO entwickelt eine schnelle, zuverlässige und erschwingliche Datensicherungslösung für VMware, Hyper-V und Cloud-Umgebungen.

Über 10.000 Unternehmen nutzen NAKIVO Backup & Replication, um ihre Daten effizienter und kostengünstiger zu schützen und wiederherzustellen. Mehr als 180 Hosting-, Verwaltung- und Cloud-Service-Anbieter nutzen die Software von NAKIVO, um VM BaaS und DRaaS an ihre Kunden zu liefern.

NAKIVO ist weltweit mit über 2.300 Vertriebspartnern in 124 Ländern vertreten.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 763 Wörter, 6782 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Starline Computer GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Starline Computer GmbH lesen:

Starline Computer GmbH | 04.12.2018

Schwer auf Draht: Neue GS-Hostboards von Infortrend jetzt mit 150-Prozent-Upgrade

Kirchheim/Teck, 04.12.2018 (PresseBox) - Starline-Partner Infortrend offeriert für die Unified-Storage-Systeme aus der GS-Serie 2000, 3000 und 4000 ein 25 GbE-Upgrade. Die neuen Hostboards erlauben damit einen wesentlich höheren Datendurchsatz, ein...
Starline Computer GmbH | 12.11.2018

33 Prozent mehr Kapazität in einer NAND-Speicherzelle: Starline baut hochkapazitive Flash-Systeme mit preiswerten QLC-SSDs von Micron

Kirchheim/Teck, 12.11.2018 (PresseBox) - Die neue Enterprise-SSD-Serie „5210 ION“ von Micron betritt neue Pfade: Den Ingenieuren ist es gelungen ein weiteres Bit pro Speicherzelle zu speichern. Diese enorme Kapazitätssteigerung verringert deutli...
Starline Computer GmbH | 23.10.2018

Mit hyperkonvergenter ARM-Struktur auf Hauptstadt-Tour: Starline beim OpenStack Summit und dem Ceph Day Berlin

Kirchheim/Teck, 23.10.2018 (PresseBox) - Schon mit seinen Eckdaten begeistert die Ceph-Storage-Appliance Mars 400 von Ambedded die interessierte Administratorenschaft.Die Kurzfassung:Acht Microserver mit jeweils eigener SATA-Festplatte und M.2-SSDin ...