Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Reservix GmbH |

TTBL startet mit ganzheitlichem Ticketsystem

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Tischtennis Bundesliga (TTBL) geht neue Wege im Bereich Ticketing. In Zusammenarbeit mit der Reservix GmbH vertreiben alle elf Bundesligisten ihre Eintrittskarten ab sofort auch online. Eine zentrale Liga-Plattform bietet künftig alle Vorteile des...

Freiburg, 06.08.2018 (PresseBox) - Die Tischtennis Bundesliga (TTBL) geht neue Wege im Bereich Ticketing. In Zusammenarbeit mit der Reservix GmbH vertreiben alle elf Bundesligisten ihre Eintrittskarten ab sofort auch online. Eine zentrale Liga-Plattform bietet künftig alle Vorteile des modernen Ticketkaufs.

Pünktlich zum Start in die Saison 2018/19 hat die Tischtennis Bundesliga (TTBL) gemeinsam mit der Reservix GmbH ein ganzheitliches, zentrales Ticketsystem auf den Weg gebracht. Alle elf Vereine der höchsten deutschen Spielklasse der Herren bieten Tickets für ihre Heimspiele künftig auch über einen Onlineshop an. Damit können Tischtennis-Fans unter www.ttbl-ligashop.reservix.de von nun an zentral Eintrittskarten für alle Spiele der TTBL erwerben.

„Ein solcher Ansatz ist bisher einmalig und wir sind stolz, dass es uns gelungen ist, dieses Projekt gemeinsam mit unserem langjährigen Partner Reservix umzusetzen“, so TTBL-Geschäftsführer Nico Stehle. Die Reservix GmbH mit Sitz in Freiburg gehört zu den führenden Ticketing-Unternehmen in Deutschland und betreut seit 2013 den Ticketverkauf der TTBL-Top-Events.

"Der Tischtennissport hat seit Jahren einen großen Stellenwert in unserem Unternehmen. Wir sind davon überzeugt, dass der neue TTBL-Onlineshop ein hervorragender Service für Vereine und Fans sein wird. Darüber hinaus werden wir mit unserem langjährigen Know-how in der Ticketvermarktung alle Vereine der TTBL optimal unterstützen.", sagt Helge Hollander, Geschäftsführer der Reservix GmbH.

Für die Vereine ergeben sich durch die ligaweite Zusammenarbeit mit Reservix zahlreiche weitere Vertriebswege – und damit zusätzliche Möglichkeiten für den Tischtennisfan. So können Tickets ab sofort nicht nur online bestellt und zuhause ausgedruckt wenden, auch über eine rund um die Uhr besetzte Tickethotline sind Karten erhältlich. Den Vereinen steht es darüber hinaus frei, ihre Tickets auch an den bundesweit rund 3.000 Vorverkaufsstellen anzubieten.

Saisonstart am 17. August

Im ersten Spiel der neuen Saison empfängt der Deutsche Meister Borussia Düsseldorf am 17. August um 19.30 Uhr den TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell. Die übrigen Begegnungen finden am 19. August um 15 Uhr statt. Das erste Highlight erwartet die Fans am 5. Januar 2019, wenn im Liebherr Pokal-Finale in der ratiopharm arena Ulm/Neu-Ulm der erste Titel der Saison vergeben wird. Einen Ticket-Frühmelder sowie weitere Informationen rund um die Tischtennis Bundesliga (TTBL) finden Sie unter www.ttbl.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 345 Wörter, 2724 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Reservix GmbH lesen:

Reservix GmbH | 09.10.2018

Reservix schließt Partnerschaft mit Clubcommission

Freiburg, 09.10.2018 (PresseBox) - Die Reservix GmbH ist neuer Kooperationspartner der Clubcommission, die seit mehr als 15 Jahren Berliner Clubs und Veranstalter strategisch berät. “Die Clubcommission freut sich, mit Reservix einen starken Partne...