Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Anocta GmbH |

Chancen und Gefahren unternehmerischer Krisen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Am Donnerstag, den 16. August 2018 informiert der Wirtschaftsrat Sachsen-Anhalt in Zusammenarbeit mit der Sektion Harz über „Unternehmerische Krisen – Chancen und Gefahren“. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im „Kupper-Keller“ des Hotel Am Anger, Breite Straße 92-94 in Wernigerode. Die Teilnahmegebühr für Nicht-Mitglieder beträgt 10,00 Euro und kann am Veranstaltungsabend entrichtet werden.



„Der Umgang mit Krisen stellt Unternehmen häufig vor eine besondere Herausforderung.“, erklärt Katharina Neuber, Sektionssprecherin und geschäftsführende Gesellschafterin der Anoctua GmbH. „Diese sind häufig besser mit externer Hilfestellung zu bewältigen.“, weiß die Unternehmerin. Rechtsanwalt Peter Serowka bietet mit dem „Institut für Sanierungsberatung GmbH“ entsprechende Hilfestellungen. Er wird dem Auditorium an diesem Abend Bespiele aus der Praxis präsentieren und mögliche Chancen und Risiken von Unternehmenskrisen aufzeigen. Primäres Ziel sei es, ein in der Krise befindliches oder akut existenzgefährdetes Unternehmen so zu beraten, dass eine weitestgehend selbstbestimmte Bewältigung der Krise erfolgen kann, erklärt der Sanierungsspezialist.

 

Nach dem offiziellen Teil wird in gemütlicher Atmosphäre zur Geschichte des Bierbrauens in Wernigerode referiert und eine Filmvorführung „Vom Halm zum Bier“ gezeigt. Für einen kleinen Imbiss ist gesorgt. Anmeldungen zur Veranstaltung können per Mail anveranstaltung-sanh@wirtschaftsrat.de gerichtet werden.

 

Hintergrundinformation:

 

Der Wirtschaftsrat der CDU e.V. ist ein bundesweit organisierter unternehmerischer Berufsverband mit derzeit rund 12.000 Mitgliedern, der 1963 gegründet wurde. Wir bieten unseren Mitgliedern eine Plattform zur Mitgestaltung der Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik im Sinne der Sozialen Marktwirtschaft Ludwig Erhards. Der Wirtschaftsrat vertritt Interessen der unternehmerischen Wirtschaft gegenüber Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit. Wir finanzieren uns ausschließlich durch die Beiträge unserer Mitglieder.

Ansprechpartner:

Frau Sibylle Koch Landesgeschäftsführerin Wirtschaftsrat der CDU e.V. Landesverband Sachsen-Anhalt Domplatz 10, 39104 Magdeburg Telefon: 0391 5312090

Telefax: 0391 5312091
E-Mail: veranstaltung-sanh@wirtschaftsrat.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Katharina Neuber (Tel.: 015123039664), verantwortlich.


Keywords: Unternehmen

Pressemitteilungstext: 216 Wörter, 1966 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Anocta GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema