Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cellcube Energy Storage Systems Inc. |

CellCube erhält Rückzahlung von 1,67 Mio. $

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


CellCube erhält Rückzahlung von 1,67 Mio. $

14. August 2018, Toronto, Kanada - CellCube Energy Storage Systems Inc. (CellCube oder das Unternehmen) (CSE CUBE) (OTCQB CECBF) (Frankfurt 01X) gibt bekannt, dass es jetzt den Betrag von 1.670.000 $ für bestimmte transaktionsbezogene Gebühren von der österreichischen Behörde zurückerhalten hat (siehe Pressemitteilung vom 2. August 2018).

Diese Rückzahlung wird, zusammen mit der kürzlich angekündigten Privatplatzierung von 2 Mio. $ (siehe Pressemitteilung vom 3. August 2018), die reibungslose betriebliche Finanzierung und den Übergang ins Jahr 2019 sicherstellen, denn wir gehen davon aus, dass sich unsere Einnahmen im 3. und 4. Quartal dieses Jahres und in den nächsten Jahren erheblich erhöhen werden.

Über CellCube:
Das Unternehmen setzt seine erfolgreiche Strategie der Bereitstellung von innovativen netzbasierten Energiespeicherlösungen sowie verwandten Produkten und Dienstleistungen für Unternehmen, Versorger und andere Kunden auf internationaler Ebene fort. CellCube ist eines der fortschrittlichsten und besterforschten großformatigen Energiespeichersysteme, das auf der modernen Vanadium-Flussbatterie-Technologie basiert.

Mehrere führende unabhängige Forschungsunternehmen prognostizieren den Energiespeichern ein rasches Wachstum. Laut Angaben des Forschungsinstituts Bloomberg New Energy Finance werden die Energiespeichermärkte bis zum Jahr 2030 ein Leistungsniveau von rund 40 GW erreichen und im gleichen Zeitraum mehr als 100 Milliarden Dollar in den weiteren Ausbau investieren. Laut Prognosen von Navigant Research dürfte der Markt für Netzspeichersysteme jährlich um 44 Prozent wachsen und bis zum Jahr 2024 eine Marktgröße von 18 Milliarden US-Dollar erreichen.

CellCube ist der Ansicht, dass die Energiespeicherbranche an der Schwelle zum Masseneinsatz steht. Vanadium-Flussbatterien (VFBs) haben sich bisher als eine führende Methode der netzbasierten Energiespeicherung erwiesen. Nach Meinung der Unternehmensführung ist CellCube ideal positioniert, um von der steigenden Nachfrage nach VFBs auf internationaler Ebene zu profitieren. Das Unternehmen könnte einerseits mithelfen, den weltweit boomenden Bedarf an Energiespeicherlösungen zu decken und sich andererseits an der Lösungsfindung im Hinblick auf die Bekämpfung der Klimaerwärmung und den Umstieg von fossilen Brennstoffen auf eine verstärkte Nutzung von erneuerbaren Energiequellen beteiligen.

Mit der Übernahme der Vermögenswerte von Gildemeister Energy Storage GmbH sind CellCube und seine 100 %-Tochter Enerox GmbH zu einem führenden integrierten Ressourcen- und Energiespeicherunternehmen avanciert. Neben der vor kurzem vollzogenen Übernahme von Jet Power & Control Systems Ltd. (das nunmehr unter dem Namen EnerCube Switchgear Systems Inc. firmiert) und Hillcroft Consulting Ltd. (das in PowerHaz Energy Mobile Solutions Inc. umbenannt wurde) sowie dem Erwerb von Anteilen an Braggawatt Energy Inc. arbeitet CellCube intensiv an der Bereitstellung von vollständig vertikal integrierten Energiespeicherlösungen für Versorgungsbetriebe und unabhängige Energieproduzenten. Dabei geht es sowohl um eigenständige Energiespeicherprojekte als auch um Projekte, bei denen über die Energiespeicherung der Mehrwert der Erzeugung von erneuerbaren Energien gesteigert wird.

Weitere Informationen erhalten Sie über:
Glenda Kelly
CellCube Energy Storage Systems Inc.
Telefon: 1800 882-3213
E-Mail: info@cellcubeenergystorage.com
www.cellcubeenergystorage.com

CellCube Energy Storage Systems Inc.
Ste 10 - 8331 River Road
Richmond, BC V6X 1Y1
65 Queen St West, Suite 520
Toronto, Ontario M5H2M5
1-800-882-3213
CSE CUBE 12g3-2(b): 82-2062 OTCQB CECBF Frankfurt: 01X
www.cellcubeenergystorage.com

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetzgebung. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht auf historischen Tatsachen beruhen und sich auf Ereignisse, Ergebnisse oder Entwicklungen beziehen, von denen das Unternehmen annimmt, dass sie eintreten werden. Sie werden im Allgemeinen, jedoch nicht immer, anhand von Begriffen wie erwartet, plant, antizipiert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, prognostiziert, versucht, potenziell, Ziel, aussichtsreich und ähnlichen Ausdrücken dargestellt bzw. wird in ihnen zum Ausdruck gebracht, dass Ereignisse oder Umstände eintreten werden, würden, dürften, können, könnten oder sollten. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf Annahmen, Schätzungen und Meinungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und bergen eine Reihe von Risiken und Unsicherheiten. Bestimmte wesentliche Annahmen im Hinblick auf zukunftsgerichtete Aussagen werden in dieser Pressemeldung sowie in der jährlichen und vierteljährlichen Stellungnahme und Analyse des Unternehmens (MD&A) auf www.sedar.com veröffentlicht. Sollten sich die Annahmen, Schätzungen oder Meinungen des Managements bzw. andere Faktoren ändern, ist das Unternehmen nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen dem aktuellen Stand anzupassen, es sei denn, dies wird in den für das Unternehmen geltenden Wertpapiergesetzen und -bestimmungen vorgeschrieben.

Die CSE und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der CSE als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Cellcube Energy Storage Systems Inc. , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 751 Wörter, 6117 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cellcube Energy Storage Systems Inc. lesen:

Cellcube Energy Storage Systems Inc. | 11.12.2018

CellCube nimmt Stefan Schauss in sein Board of Directors auf

CellCube nimmt Stefan Schauss in sein Board of Directors auf 10. Dezember 2018, - Toronto, Kanada, CellCube Energy Storage Systems Inc. (CellCube oder das Unternehmen) (CSE CUBE) (OTCQB CECBF) (Frankfurt 01X, WKN A2JMGP) freut sich, die Ernennung v...
Cellcube Energy Storage Systems Inc. | 10.12.2018

CellCube Energy Storage reicht geprüften Jahresabschluss und ungeprüften Abschluss für das erste Quartal ein

CellCube Energy Storage reicht geprüften Jahresabschluss und ungeprüften Abschluss für das erste Quartal ein 10. Dezember 2018, - Toronto, Kanada, CellCube Energy Storage Systems Inc. (CellCube oder das Unternehmen) (CSE CUBE) (OTCQB CECBF) (Fra...
Cellcube Energy Storage Systems Inc. | 10.12.2018

CellCube Energy Storage reicht geprüften Jahresabschluss ein

CellCube Energy Storage reicht geprüften Jahresabschluss ein 7. Dezember 2018 - Toronto, Kanada, CellCube Energy Storage Systems Inc. (CellCube oder das Unternehmen) (CSE CUBE) (OTCQB CECBF) (Frankfurt 01X, WKN A2JMGP) gibt bekannt, dass das Untern...