info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CINTHIA Real Estate |

CINTHIA Real Estate erwirbt Gewerbe-Immobilien mit Renditepotenzial

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die CINTHIA Real Estate baut ihr Gewerbeportfolio mit dem Kauf von sieben Einzelhandels-Immobilien mit einer Gesamtmietfläche von rund 7.500 Quadratmetern an vielversprechenden Standorten aus.

Die entwicklungsfähigen Objekte mit einer Gesamtmietfläche von rund 7.500 Quadratmetern liegen an mittelgroßen deutschen Standorten außerhalb der Metropolen. Die Immobilien wurden im Zuge einer strategischen Neuausrichtung von VOS Investment veräußert.



Mit dem Kauf der sieben Immobilien in mittelgroßen Städten wie Zwickau, Eisenhüttenstadt oder Rodgau setzt die CINTHIA Real Estate ihre Erfolgsstrategie fort, auf entwicklungsfähige Gewerbe-Immobilien mit Renditepotenzial außerhalb der großen Metropolen zu setzen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart, die jährlichen Mieteinnahmen belaufen sich bei einem Leerstand von rund 45 Prozent auf etwa 300.000 Euro netto. 70 Prozent der Gesamtmietfläche von rund 7.500 Quadratmetern wird vom Einzelhandel belegt, 15 Prozent stehen für Büros zur Verfügung und weitere 15 Prozent für Wohnraum.



CINTHIA Geschäftsführer Jochen Prinz sieht die Portfolio-Erweiterung durchweg positiv: "Wir freuen uns sehr, dass wir ein weiteres, vielversprechendes Gewerbe-Portfolio in Deutschland zu einem fairen Preis erwerben konnten. Unser erklärtes Ziel ist es, weiter zu wachsen und Mehrwerte für unsere Partner und Mieter zu schaffen."



Nach der Übernahme durch die CINTHIA Real Estate soll die Leerstandsquote deutlich reduziert werden. Einzelne Objekte sollen durch aktives Asset Management bedarfsgerecht aufgewertet und im Einzelfall zur Optimierung des Portfolios veräußert werden.



Verkäufer des Portfolios sind einzelne Objektgesellschaften unter dem Dach der niederländischen VOS Investment Groep, die als Fondsgesellschaft Investitionen in Wohnungen, Bürogebäude und Geschäfte vornimmt. "Der Verkauf dieser Liegenschaften ermöglicht es uns, unseren Investmentfokus neu auszurichten und unsere Position im deutschen Markt weiter zu optimieren, wo wir rund 80 Prozent der Investitionen tätigen", stellt Etienne Courtens von VOS Investment zufrieden fest.



Bildmaterial



Fotos zu dieser Pressemitteilung können kostenlos per Mail an presse@cinthia.de angefordert und im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung genutzt werden. Bildnachweis: cinthia.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Laura Adler (Tel.: +49 2173 297 24-40), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 303 Wörter, 2537 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: CINTHIA Real Estate


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CINTHIA Real Estate lesen:

CINTHIA Real Estate | 05.09.2018

CINTHIA Real Estate baut ihr deutsches Immobilienportfolio weiter aus

Die Objekte wurden im Zuge einer Portfoliobereinigung von der niederländischen Investmentgruppe Benelux Asset Investment & Trading (BAIT) verkauft. Das für beide Seiten lukrative Geschäft kam durch die Vermittlung von DebtX zustande. Ein Großtei...