Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TAF mobile GmbH |

TAF schaltet neuen VRR Mandant Mülheim für BOGESTRA und RUHRBAHN auf „Mutti“ und „ZÄPP“- Krefeld folgt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die TAF mobile GmbH hatte für die Verkehrsunternehmen RUHRBAHN und BOGESTRA ein mandantenfähiges Vertriebssystem in einem Gemeinschaftsprojekt entwickelt, bestehend aus App und Ticketshop. Kürzlich wurde von TAF ein weiterer Mandant, die Ruhrbahn Mülheim...

Jena, 22.08.2018 (PresseBox) - Die TAF mobile GmbH hatte für die Verkehrsunternehmen RUHRBAHN und BOGESTRA ein mandantenfähiges Vertriebssystem in einem Gemeinschaftsprojekt entwickelt, bestehend aus App und Ticketshop. Kürzlich wurde von TAF ein weiterer Mandant, die Ruhrbahn Mülheim GmbH, im Auftrag angebunden. Der neue Mandant steht in der Fahrgast-App ZÄPP bei Neuinstallation und in dem Ruhrbahn-Ticketshop zur Auswahl bereit. Die Fahrgäste in den drei VRR Verkehrsregionen können so schnell, sicher und einfach die Funktionalitäten Ticketkauf und Echtzeit-Auskünfte im gesamten VRR Tarif via Smartphone oder Online nutzen.

Seit dem Start 2016 investieren RUHRBAHN und BOGESTRA kontinuierlich in die Weiterent­wicklung der Funktionalitäten ihres Vertriebssystems in Zusammenarbeit mit dem Partner TAF.

„Mit der gemeinsam entwickelten App sowie dem dazugehörigen Ticketshop bieten wir unseren Kunden ein zeitgemäßes Stück mobiler Freiheit. Wir freuen uns sehr, dass wir mit der TAF einen strategischen Software-Partner an der Seite haben, mit dem wir gemeinsam schnell weitere Mandanten auf ein bestehendes System aufschalten und den Ausbau des innovativen Systems zu einer Mobilitätsplattform vorantreiben können“, erklärt Verena Obergfell (Leiterin Stabsstelle Strategische Marketingplanung, BOGESTRA).

Es sind bereits weitere Verkehrsunternehmen auf die innovative Lösung aufmerksam geworden. So möchte aktuell das Krefelder Verkehrsunternehmen SWK MOBIL GmbH als weiterer Mandant in die App und den Ticketshop einsteigen. „Wir beschäftigen uns seit längerem mit der Fortentwicklung unserer derzeitigen App und verfolgen die Entwicklungen bei der Ruhrbahn bzw. BOGESTRA mit großem Interesse. Da wir von der Leistungsfähigkeit des Produktes über­zeugt sind, ist für uns der zeitnahe Einstieg in das etablierte Vertriebssystem von RUHRBAHN und BOGESTRA sehr interessant“, so Guido Stilling (Geschäftsführer, SWK MOBIL GmbH).

Über Mutti & ZÄPP

Mit der Essener App „ZÄPP“ und er Bochumer App „MUTTI“ hat der Kunde direkten Zugriff auf Fahrplanauskünfte in Echtzeit, sie zeigt Abfahrten, die nächstgelegene Haltestelle und die schnellste Verbindung von A nach B. Das richtige Ticket kann man mit wenigen Klicks unkompliziert kaufen. Mit vorheriger Registrierung gibt es die Möglichkeit, via PayPal, Amazon Pay oder Lastschrift bzw. ohne Registrierung via Handyrechnung (MNO) zu zahlen. Die App bietet Fahrgästen einen einfachen Zugang zum ÖPNV und darüber hinaus weitere Mobilitätsangebote, wie Bikesharing. Wer die Apps noch nicht hat, kann sie in den bekannten Stores kostenlos für Android oder iOS herunterladen.

Weitere Informationen und Downloads unter www.muttis-laden.de oder www.ruhrbahn.de/essen/tickets/ticketshop.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 360 Wörter, 2832 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TAF mobile GmbH lesen:

TAF mobile GmbH | 22.11.2018

TAF verstärkt Management-Team

Jena, 22.11.2018 (PresseBox) - Jena, 22. November 2018: Das Management der TAF mobile GmbH hat sich unter der Geschäftsführung von Dr. Heinz Brasic neu aufgestellt. Ab sofort ist Carsten Stiller Prokurist und Leiter der Abteilung Solution Developme...
TAF mobile GmbH | 26.10.2018

Mit einer App durch Mitteldeutschland - TAF ist einer von 9 Partnern im Projekt MobilitätsHub

Jena, 26.10.2018 (PresseBox) - 12 Projekte wurden von Anfang 2017 bis September 2018 über die Bundesinitiative „Digitale Vernetzung im Öffentlichen Personenverkehr“ gefördert. Neun Partner, u.a. die TAF mobile GmbH, haben im Projekt „Mobilit...
TAF mobile GmbH | 03.07.2018

TAF mobile integriert TAXI 4884 für LVB in multimodale Mobilitätslösung "Leipzig Mobil"

Jena, 03.07.2018 (PresseBox) - Gemeinsam mit dem Auftraggeber, der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH, entwickelt das Softwareunternehmen TAF mobile die multimodale Mobilitätslösung „Leipzig Mobil“ stetig weiter. Aktuell wurde im Auftrag der...