Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Aequus Pharmaceuticals |

Aequus meldet 5. Quartal in Folge mit Umsatzsteigerung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Aequus meldet 5. Quartal in Folge mit Umsatzsteigerung

Vancouver, 27. August 2018. Aequus Pharmaceuticals Inc. (TSX-V: AQS, OTCQB: AQSZF) (Aequus oder das Unternehmen), ein Spezialpharmaunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf die Entwicklung, Weiterentwicklung und Förderung unterschiedlicher Produkte gerichtet ist, meldete heute die Finanzergebnisse für die drei Monate, die am 30. Juni 2018 zu Ende gegangen sind (das zweite Quartal 2018), sowie damit in Zusammenhang stehende Entwicklungen des Unternehmens. Alle Zahlen sind in kanadischer Währung, sofern nicht anders angegeben.

Höhepunkte des 2. Quartals 2018

- Kontinuierliche Umsatzsteigerung von Quartal zu Quartal und gemeldeter Umsatz von 377.855 $ im 2. Quartal 2018 - eine Steigerung von 103 % gegenüber demselben Quartal des Jahres 2017

- Rückgang des Nettoverlustes von 48 % gegenüber demselben Quartal des Vorjahres, was in erster Linie auf eine Steigerung des Umsatzes und einen Rückgang der F&E-Ausgaben im 2. Quartal 2018 zurückzuführen ist

- Zepto® Capsulotomy System (Zepto) als 3. kommerzielles Produkt in Kanada auf den Markt gebracht und erste Fälle von grauem Star in Kanada unter Anwendung von Zepto mit international renommiertem Chirurgen Dr. Ike Ahmed erfolgreich abgeschlossen

- Positive Rückmeldungen der FDA hinsichtlich der Eignung seines lange wirkenden Pflasters gegen Übelkeit, AQS1303, mit kurzem Regulierungspfad bis zur Zulassung in den USA

- Erweiterte Partnerschaft mit Corium International Inc. (Corium) hinsichtlich der Weiterentwicklung von AQS1303 zur Behandlung von Übelkeit und Erbrechen in der Schwangerschaft unter Anwendung der Coreplex-Technologie von Corium als Vorbereitung auf klinische Studien

- Verbesserte kommerzielle Bedingungen für kontinuierliche Förderung von Vistitan in Kanada und bis 2021 verlängertes Abkommen

- Abschluss von zwei Finanzierungen des Unternehmens mit Einnahmen in Höhe von insgesamt 1.575.000 $ nach dem Ende des Quartals


Kommerzielle Aktivitäten

Das Unternehmen verzeichnete im zweiten Quartal 2018 Umsätze in Höhe von 377.855 Dollar - eine Steigerung von 103 Prozent gegenüber demselben Zeitraum des Jahres 2017. Im bisherigen Jahr, in den sechs Monaten, die am 30. Juni 2018 zu Ende gegangen sind, hat das Unternehmen Umsätze in Höhe von 752.855 Dollar verzeichnet - eine Steigerung von 57 Prozent gegenüber demselben Zeitraum des Jahres 2017. Die Umsatzsteigerung ist vor allem auf die höheren Förderungsaktivitäten zurückzuführen, deren Hauptaugenmerk auf Märkte mit positiver Marktanbindung und Notierung gerichtet war.

Im zweiten Quartal 2018 erweiterte Aequus seine kommerzielle Pipeline mit der Unterzeichnung eines Handelsabkommens mit Mynosys Cellular Devices (Mynosys) auf die Förderung von Zepto® Capsulotomy System in Kanada. Aequus nutzt seine bestehende kommerzielle Infrastruktur, um die Einführung von Zepto zu fördern und zu unterstützen. Nach mehreren erfolgreichen Versuchsfällen mit führenden Kataraktchirurgen wie Dr. Ike Ahmed geht Aequus davon aus, dass Zepto auch in der zweiten Jahreshälfte 2018 Umsätze generieren wird.

Im laufenden Quartal hat Aequus außerdem die kommerziellen Bedingungen hinsichtlich der kontinuierlichen und erweiterten Förderung von Vistitan in Kanada verbessert. Gemäß den überarbeiteten Bedingungen wird Aequus angesichts der gestaffelten Verteilung der Nettogewinne von 42 bis 47 Prozent (in Abhängigkeit eines bestimmten Marktzugangs und des Erreichens von Umsatzmeilensteinen) von der besseren Wirtschaftlichkeit profitieren. Die Laufzeit des Abkommens wurde außerdem bis 2021 verlängert.

Wir sind mit den Fortschritten und dem Wachstum in unserer Handelsabteilung sehr zufrieden, insbesondere mit unserem Ophthalmologie-Franchise, zumal wir von unseren Kunden angesichts der Einführung neuartiger Produkte wie Zepto in Kanada als engagierter Partner geschätzt werden, sagte Doug Janzen, CEO und Chairman von Aequus. Wir gehen davon aus, dass die Umsätze weiter steigen werden, zumal wir daran arbeiten, unsere Pipeline um zusätzliche kommerzielle Produkte zu erweitern.

Aktivitäten des Entwicklungsprogramms

Aequus hat bei einem Treffen mit der US Food and Drug Administration (die FDA) hinsichtlich einer Voruntersuchung für eine Arzneimittelzulassung (pre-Investigational Drug Application, die pre-IND) positive Rückmeldungen für das führende Entwicklungsprogramm des Unternehmens, AQS1303, eines Programms zur lange wirksamen transdermalen Behandlung von Übelkeit zur Anwendung in der Schwangerschaft, erhalten. Nach der Prüfung des pre-IND-Antrags des Unternehmens bestätigte die FDA, dass AQS1303 ein geeigneter Kandidat für den kürzeren Regulierungspfad 505(b)(2) zur Zulassung in den USA ist.

Gemäß dem von der FDA bereitgestellten behördlichen Leitfaden haben Aequus und Corium ihre bereits zuvor bestehende Partnerschaft erweitert, um AQS1303 weiterzuentwickeln. Gemäß den Bedingungen des Abkommens wird Corium seine Corplex-Technologie verwenden, um AQS1303 als Vorbereitung auf klinische Studien zu optimieren. Corium wird die Entwicklungsarbeiten finanzieren und dafür der exklusive klinische und kommerzielle Hersteller des Produkts sein.

Betriebsausgaben

Die Vertriebs- und Marketingaufwendungen beliefen sich im zweiten Quartal 2018 auf 363.018 Dollar, was den vorangegangenen Quartalen entspricht, und beinhalten unbare Ausgaben in Höhe von 59.046 Dollar in Zusammenhang mit der Amortisation und aktienbasierten Zahlungsaufwendungen. Wertverlust und Amortisation sowie aktienbasierte Zahlungen beliefen sich im zweiten Quartal 2018 auf 47.279 bzw. 11.767 Dollar - im zweiten Quartal 2017 waren es 45.916 bzw. 24.041 Dollar gewesen. Die Amortisationskosten standen in erster Linie mit den Kosten der Übernahme von TeOra in Zusammenhang. Nun, da die Vertriebs- und Marketinginfrastruktur errichtet ist, können neue Produkte wie Zepto mit relativ geringfügigen Änderungen der Vertriebskosten an denselben Kundenstamm vermarktet werden.

Das Unternehmen leistete im zweiten Quartal 2018 Forschungs- und Entwicklungsausgaben in Höhe von 179.963 Dollar - im zweiten Quartal 2017 waren es 581.670 Dollar gewesen. Der Rückgang war vor allem auf die niedrigeren Forschungskosten des Subunternehmers sowie auf die geringere behördliche Beratung für die pre-IND-Arbeiten in Zusammenhang mit AQS1301 und AQS1303 zurückzuführen, die im zweiten Quartal 2017 durchgeführt wurden. Die wichtigste Entwicklungsarbeit im zweiten Quartal 2018 war die Weiterentwicklung und Optimierung von AQS1303 als Vorbereitung auf klinische Studien. Die Kosten dafür werden vom Entwicklungspartner des Unternehmens, Corium, getragen, das im Gegenzug das Exklusivrecht auf die Herstellung des Produkts erhält. Dies führte im zweiten Quartal 2018 zu einem Rückgang der Kosten von 362.058 Dollar (98 Prozent) gegenüber dem zweiten Quartal 2017.

Die allgemeinen Verwaltungsaufwendungen beliefen sich im zweiten Quartal 2018 auf 503.799 Dollar - ein Rückgang von 119.516 Dollar (19 Prozent) gegenüber dem zweiten Quartal 2017 (623.315 Dollar). Der Rückgang war in erster Linie auf einen Rückgang der Beratungs- und Rechtskosten zurückzuführen.

Sonstiges

Nach dem Ende des Quartals am 31. Juli 2018 hat das Unternehmen 4.000.000 Einheiten zu einem Preis von 0,20 Dollar pro Einheit (Bruttoeinnahmen von insgesamt 800.000 Dollar) emittiert. Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie und einem Aktien-Warrant, der gemäß dem Prospektnachtrag des Basisprospekts des Unternehmens innerhalb von 48 Monaten zu einem Preis von 0,30 Dollar ausgeübt werden kann.

Am 10. August 2018 hat das Unternehmen 3.875.000 Einheiten zu einem Preis von 0,20 Dollar pro Einheit (Bruttoeinnahmen von insgesamt 775.000 Dollar) emittiert. Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie und einem Warrant, der innerhalb von vier Jahren nach dem Abschlussdatum zu einem Preis von 0,30 Dollar ausgeübt werden kann. Das Unternehmen zahlte in Zusammenhang mit den Einheiten, die an Investoren emittiert wurden, an bestimmte unabhängige Vermittler eine Gebühr, bestehend aus (i) einer Barzahlung in Höhe von sieben Prozent für bestimmte Zeichnungen in Höhe von insgesamt 33.250 Dollar und (ii) der Emission von insgesamt 166.250 Stammaktien-Warrants.

Finanzausweise und MD&A

Investoren werden eingeladen, die vollständigen Finanzausweise (Financial Statements) sowie die Managementerörterung und -analyse (Management Discussion and Analysis) des Unternehmens für die drei bzw. sechs Monate, die am 30. Juni 2018 zu Ende gegangen sind, zu lesen. Diese finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.aequuspharma.ca sowie auf SEDAR unter www.sedar.com.

Über Aequus Pharmaceuticals Inc.

Aequus Pharmaceuticals Inc. (TSX-V: AQS, OTCQB: AQSZF) ist ein wachsendes Spezialpharmaunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf die Entwicklung und Kommerzialisierung unterschiedlicher qualitativ hochwertiger Produkte gerichtet ist. Aequus hat seine Pipeline auf mehrere kommerzielle Produkte in den Bereichen Ophthalmologie und Transplantation sowie auf eine Pipeline im Entwicklungsstadium in den Bereichen Neurologie und Psychiatrie erweitert, um das Erfordernis einer besseren Medikationstreue durch verbesserte Verabreichungssysteme zu thematisieren. Ergänzend zu seiner Schwerpunktlegung auf die Neurologie hat Aequus seine Entwicklungspipeline auf eine lange wirksame Form von medizinischem Cannabis erweitert, zumal in diesem Bereich ein enormer Bedarf an einer konsistenten, vorhersehbaren Verabreichung von Pharmaprodukten an Patienten besteht. Aequus beabsichtigt, seine gesamten Programme ebenso wie sein aktuelles Portfolio an vermarkteten renommierten Arzneimitteln in Kanada zu kommerzialisieren und strategische Partnerschaften einzugehen, die die Reichweite seiner Produktkandidaten weltweit maximieren würden. Aequus plant, seine kommerzielle Plattform in Kanada durch die Einführung weiterer Produkte weiterzuentwickeln, die entweder intern entwickelt oder im Rahmen eines Erwerbs oder einer Lizenz eingeführt werden, wobei das Hauptaugenmerk weiterhin auf hoch spezialisierte Therapiebereiche gerichtet ist. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.aequuspharma.ca.

Haftungsausschluss bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen

Diese Pressemeldung kann zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze enthalten, die möglicherweise nicht auf historischen Tatsachen basieren, und zu denen ohne Einschränkung auch Aussagen zählen, in denen Begriffe wie glauben, können, planen, werden, schätzen, fortsetzen, erwarten, beabsichtigen, potenziell sowie ähnliche Ausdrücke enthalten sind. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen notwendigerweise auf Schätzungen und Annahmen, welche aus unseren Erfahrungen, der Beobachtung historischer Trends, der derzeitigen Situation, den erwarteten zukünftigen Entwicklungen sowie Faktoren, die wir als angemessen erachten, resultieren. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten unter anderem Aussagen über die Umsetzung unseres Geschäftsmodells und unserer strategischen Pläne, die erwarteten Umsätze des Unternehmens, die Vertriebs- und Marketingaktivitäten von Aequus, die potenziellen regionalen Partnerschaften des Unternehmens für seine internen Programme, die regulatorischen Anforderungen für sein transdermales Pyridoxin/Doxylamin-Programm sowie die Erwartungen des Unternehmens in Bezug auf das Marktpotenzial und den Zeitpunkt der Markteinführung des Zepto-Kapsulotomiesystems. Solche Aussagen spiegeln unsere derzeitige Auffassung im Hinblick auf zukünftige Ereignisse wider, sind Risiken und Unsicherheiten unterworfen und basieren notwendigerweise auf einer Reihe von Annahmen und Schätzungen, die zwar Aequus als realistisch eingeschätzt werden, jedoch beträchtlichen Unsicherheiten und Eventualitäten in Bezug auf die Geschäftstätigkeit, die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, den Mitbewerb sowie die politische und gesellschaftliche Situation unterliegen. Es gibt viele Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich unsere tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge erheblich von zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen, wie sie in solchen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt zum Ausdruck gebracht werden, unterscheiden. Mit den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Meldung hat das Unternehmen eine Reihe von wesentlichen Annahmen getätigt, zu denen unter anderem auch folgende zählen: der Erhalt positiver Ergebnisse aus den klinischen Studien; der Erhalt der behördlichen Genehmigungen; die allgemeine Geschäfts- und Wirtschaftslage; die Fähigkeit des Unternehmens, seine aktuellen Produkte erfolgreich zu lizenzieren oder zu verkaufen sowie neue Produkte zu lizenzieren und zu entwickeln; die Annahme, dass die derzeit guten Kontakte des Unternehmens zu seinen Herstellern und Drittunternehmen aufrecht erhalten werden; die Verfügbarkeit von Finanzmitteln zu angemessenen Bedingungen; die Fähigkeit des Unternehmens, qualifizierte Arbeitskräfte zu gewinnen und zu halten; der Marktwettbewerb; von den Mitbewerbern angebotene Produkte und Technologien; und die Fähigkeit des Unternehmens, seine Patente und Eigentumsrechte zu schützen. Bei der Bewertung von zukunftsgerichteten Aussagen sollten sowohl bestehende als auch zukünftige Aktionäre insbesondere eine Reihe von Faktoren berücksichtigen, die hier festgelegt und im Jahresbericht des Unternehmens vom 30. April 2018 unter der Überschrift Risikofaktoren beschrieben sind (eine Kopie davon ist unter dem Unternehmensprofil von Aequus auf der SEDAR-Webseite unter www.sedar.com verfügbar) bzw. von Zeit zu Zeit im SEDAR-Profil von Aequus veröffentlicht werden. Sollten eines oder mehrere dieser Risiken und Unsicherheiten, oder ein bis dato unbekanntes Risiko, eintreten oder sich die den zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegenden Annahmen als unrichtig erweisen, dann könnten sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den hier beschriebenen unterscheiden. Die zukunftsgerichteten Aussagen entsprechen dem Stand der Dinge zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung und wir haben nicht die Absicht und sind nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, soweit dies nicht in den einschlägigen Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist. Die Anleger werden darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen darstellen und grundsätzlich unsicher sind. Den Anlegern wird deshalb empfohlen, zukunftsgerichteten Aussagen nicht vorbehaltslos zu vertrauen.

VistitanTM: Warenzeichen, das Eigentum von Sandoz Canada Inc. ist oder im Rahmen einer Lizenz verwendet wird
Zepto® ist ein eingetragenes Warenzeichen von Mynosys Cellular Devices.

KONTAKTINFORMATION
Aequus Investor Relations
E-Mail: investors@aequuspharma.ca
Tel.: +1 604-336-7906

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Aequus Pharmaceuticals, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1942 Wörter, 15612 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Aequus Pharmaceuticals lesen:

Aequus Pharmaceuticals | 10.08.2018

Aequus schließt Rest der $775.000 Eigenkapitalfinanzierung ab

Aequus schließt Rest der $775.000 Eigenkapitalfinanzierung ab NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ÜBER US-NACHRICHTENDIENSTE BESTIMMT VANCOUVER, BC., 10. August 2018 - Aequus Pharmaceuticals Inc. (TSX-V: AQS, OTCQB: AQSZF) (Aequ...
Aequus Pharmaceuticals | 23.07.2018

Aequus kündigt geplante Wertpapieremission in Höhe von 800.000 Dollar an den Next Edge Biotech Plus Fund an

Aequus kündigt geplante Wertpapieremission in Höhe von 800.000 Dollar an den Next Edge Biotech Plus Fund an NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ÜBER US-NACHRICHTENDIENSTE BESTIMMT VANCOUVER, BC. 23. Juli 2018 - Aequus Pharmaceu...
Aequus Pharmaceuticals | 19.07.2018

Aequus kündigt die Erweiterung der Marktchancen für sein Pflaster mit langfristiger Wirkung gegen Übelkeit an

Aequus kündigt die Erweiterung der Marktchancen für sein Pflaster mit langfristiger Wirkung gegen Übelkeit an Der europäische Markt stellt die jüngste Chance für das von Aequus Pharmaceuticals Inc. entwickelte transdermale Pflaster gegen Übe...