Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
HFO Holding AG |

HFO Gruppe: Als Ausbilder aktiv in Hochfranken

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Soziale Verantwortung mit Weitblick


Die im bayerischen Oberkotzau ansässige HFO Gruppe macht sich seit Jahren stark für die Jugend der Region. Seit 20 Jahren ist der Konzern in der Berufsausbildung junger Menschen aktiv - nicht zuletzt um den eigenen Personalbedarf langfristig abzusichern. Die...

Oberkotzau, 03.09.2018 (PresseBox) - Die im bayerischen Oberkotzau ansässige HFO Gruppe macht sich seit Jahren stark für die Jugend der Region. Seit 20 Jahren ist der Konzern in der Berufsausbildung junger Menschen aktiv - nicht zuletzt um den eigenen Personalbedarf langfristig abzusichern.

Die Jugendlichen in der Region zu fördern und ihnen dadurch eine berufliche Perspektive zu geben, das ist ein besonderes Anliegen des Vorstandsvorsitzenden Achim Hager der HFO Holding AG. Seit dem 1. September 2018 werden in der HFO Gruppe 20 junge Erwachsene in den verschiedensten Ausbildungsberufen ausgebildet: IT-Systemkaufmann/-frau, Fachinformatiker/-in, Industriekaufmann/-frau und Kauffrau/-mann für Büromanagement sowie Mediengestalter/-in.

Unerlässlich für eine gute Ausbildung ist die Ausbildereignung, welche in Form einer Prüfung durch die IHK überprüft wird. Diesen Zertifikatslehrgang haben sich in der Vergangenheit Vorstandsvorsitzender Achim Hager und Ausbildungsleiterin Veronika Hoier sowie Jörg Jahn (Ausbilder für den Beruf des Mediengestalters) und Christian Schrenk (Ausbilder zum Fachinformatiker) gestellt. „Wir haben seit langem erkannt, dass wir heute in Ausbildung und Qualifizierung unserer Mitarbeiter investieren müssen, um so unseren Personalbedarf von morgen langfristig zu sichern,“ so Hager.

Achim Hager möchte durch konsequent gute Ausbildung in der Unternehmensgruppe jedem Auszubildenden die Chance auf einen guten Abschluss und so einer Übernahme in ein Angestelltenverhältnis geben. Gerade in der Telekommunikations-Branche ist ein solides (IT-) Fachwissen unerlässlich und wichtige Voraussetzung für den Einstieg in ein späteres Angestelltenverhältnis.

Die HFO Gruppe vermittelt ihren Auszubildenden nicht allein das erforderliche Wissen, welches für den jeweiligen Ausbildungsberuf unerlässlich ist und im Rahmen der Abschlussprüfung erfragt wird, sondern bereitet auch gezielt auf die Prüfungen z.B. im Rahmen von Gruppenarbeiten, vor.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 252 Wörter, 2031 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: HFO Holding AG

Das bayerische Unternehmen mit Sitz in Oberkotzau wurde 1997 gegründet und kontrolliert als Mutterunternehmen u.a. die HFO Telecom GmbH, die Epsilon Telecom. GmbH, die Telego GmbH und die BSO Billingsolutions and Operating GmbH. Im Jahr 2017 erzielte die HFO-Gruppe einen Umsatz von 42,4 Millionen Euro. Die HFO-Gruppe beschäftigt mittlerweile ca. 150 Mitarbeiter. Hinter der HFO stehen mit der Sparkasse Hochfranken, der VR Bank Bayreuth-Hof eG, der Frankenpost Verlag GmbH, der Contract Consulting GmbH, Finanzvorstand Jörg Böckel und Vorstandschef Achim Hager insgesamt sechs Gesellschafter.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von HFO Holding AG lesen:

HFO Holding AG | 12.09.2018

Medi Bayreuth-Headcoach besucht HFO Gruppe

Oberkotzau, 12.09.2018 (PresseBox) - Was kann sich ein Unternehmen im Zusammenhang mit ‚Leadership‘ vom Sport abschauen? Eine Spannende Frage, die Raoul Korner, Headcoach des Basketballerstligisten Medi Bayreuth, bei einem Besuch bei der HFO Tele...
HFO Holding AG | 12.07.2018

Hochwertige HFO Telecom-Roadshow im Ziel

Oberkotzau, 12.07.2018 (PresseBox) - Oberkotzau, 11. Juli 2018 –  Die „Wir. Bei Dir. WM-Tour 2018“ der HFO Telecom stand – der Name verrät es bereits – ganz im Zeichen der diesjährigen Fußball-Weltmeisterschaft. Zwischen Ende Juni und A...