Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
EPSON Europe Electronics GmbH |

Epson's M-A352 Beschleunigungssensor ist ideal für die Zustandsüberwachung von Bauwerken

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Beschleunigungssensortechnologie von Epson hilft dabei, eine sicherere soziale Infrastruktur zu realisieren


Die Seiko Epson Corporation (TSE: 6724, „Epson“) hat mit dem M-A352 einen neuen Hochleistungs-Dreiachsen-Beschleunigungssensor entwickelt. Die Auslieferung der Muster beginnt Ende 2018, die Serienproduktion ist für das Frühjahr 2019 geplant. Die Beschleunigungssensoren...

München, 03.09.2018 (PresseBox) - Die Seiko Epson Corporation (TSE: 6724, „Epson“) hat mit dem M-A352 einen neuen Hochleistungs-Dreiachsen-Beschleunigungssensor entwickelt. Die Auslieferung der Muster beginnt Ende 2018, die Serienproduktion ist für das Frühjahr 2019 geplant.

Die Beschleunigungssensoren von Epson, die erstmals im Jahr 2014 auf den Markt kamen, wurden in einer Reihe von Anwendungen eingesetzt und haben sich einen exzellenten Ruf für hervorragende Leistung und Qualität erworben. Die Alterung der sozialen Infrastruktur und die steigenden Kosten für die Instandhaltung, Überwachung und Erneuerung der Infrastruktur werden als ernsthafte Probleme für Länder und Gemeinden angesehen. Diese Erkenntnis führt zu einem wachsenden Bedarf an Technologie zur Überwachung der Gesundheit von Strukturen mit Sensoren.

Epson hat den neuen M-A352 entwickelt, um der Verbreitung der Technologie zur Überwachung der strukturellen Integrität von Bauwerken neue Impulse zu verleihen. Der M-A352 bietet das erforderliche geringe Signalrauschen von 1 μG / √Hz oder besser (Servo-Beschleunigungssensor*1-Klasse) sowie eine hervorragende Haltbarkeit und Herstellbarkeit, was eine stabile Versorgung und wettbewerbsfähige Kosten gewährleistet. Der M-A352 bietet eine seltene Kombination aus exzellenter Genauigkeit und hoher Haltbarkeit und kann für Anwendungen eingesetzt werden, bei denen hochpräzise Messungen bisher schwierig waren.

Produkteigenschaften

Hohe Stoßfestigkeit: 1.200 G (das Vierfache von dem des M-A351, Epson's existierendes Produkt)

Geringes Rauschen: 0,5 μG / √Hz typ.

Großer Dynamikbereich: 27 Bit

Originale rauschunterdrückende direkte digitale Umwandlungstechnologie

Jitterarme externe Triggerfunktion, die eine hochgenaue Zeitsynchronisation bei Mehrknotenmessungen ermöglicht

Anwendungen

Der M-A352 Beschleunigungssensor kann bei der Zustandsüberwachung von Bauwerken (z. B. von Gebäuden, Fahrbahnkonstruktionen, Brücken, Tunneln und Stahltürmen), Erdbebenerkennung, Messung von Umgebungsschwingungen, Überwachung von Industrieanlagen, unbemannten Fahrzeugen (z. B. terrestrischen Fahrzeugen, Unterwassersonden) verwendet werden sowie zur Messung der Vibration von Industrieanlagen und des Weges von Fahrzeugen.

Epson wird dieses Produkt auf der DGON Inertial Sensors and Systems (ISS), einer internationalen Konferenz, die vom 11. bis 12. September in Braunschweig stattfindet, präsentieren und vorführen.

Weiterführende Links

Weitere Informationen zu diesen Produkten finden Sie unter dem folgenden Link. Anfragen können auch über diese Website gestellt werden

URL: https://global.epson.com/products_and_drivers/sensing_system/

*1 Servo-Beschleunigungssensor: Eine Art hochpräziser Beschleunigungssensor, der in der Erdbebenerkennung weit verbreitet ist und geringe Vibrationen von zivilen Bauwerken misst.

Über die Epson Gruppe

Als eines der weltweit innovativsten Unternehmen ist es Ziel von Epson, mit vielfältigen Lösungen für das Büro, das Zuhause sowie für Industrie und Handel Kundenerwartungen immer wieder zu übertreffen. Das Produktangebot basiert auf kompakten, stromsparenden und mit höchster Präzision arbeitenden Epson Technologien und reicht von Tintenstrahldruckern, Drucksystemen und 3LCD-Projektoren bis hin zu Uhren und Industrierobotern. Die Epson Gruppe gehört zu der japanischen Seiko Epson Corporation und beschäftigt weltweit mehr als 76.000 Mitarbeiter in 87 Unternehmen. Epson ist stolz auf seinen globalen Beitrag zum Umweltschutz und auf das soziale Engagement an den Standorten seiner Niederlassungen. global.epson.com/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 428 Wörter, 3913 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: EPSON Europe Electronics GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von EPSON Europe Electronics GmbH lesen:

EPSON Europe Electronics GmbH | 16.10.2018

Epson's SG-8506 programmierbare Oszillatoren

München, 16.10.2018 (PresseBox) - Epson Europe Electronics GmbH („Epson“) präsentiert die SG-8506 programmierbaren Oszillatoren (P-SPXOs) mit einer Betriebsspannung von 2,5 V bis 3,3 V und einem weiten Frequenzbereich von 50 MHz bis zu 800 MHz,...
EPSON Europe Electronics GmbH | 20.09.2018

SG-8503 und SG-8504 programmierbarer Oszillatoren

München, 20.09.2018 (PresseBox) - Epson Europe Electronics GmbH („Epson“) präsentiert die programmierbaren Oszillatoren (P-SPXOs) der SG-8503 und SG-8504 Serie mit einer Betriebsspannung von 2,5 V bis 3,3 V und einem weiten Frequenzbereich von ...
EPSON Europe Electronics GmbH | 13.09.2018

SG-8018 Programmierbare Oszillatoren

München, 13.09.2018 (PresseBox) - Epson Europe Electronics GmbH („Epson“) präsentiert die programmierbaren Oszillatoren (P-SPXOs) der SG-8018 Serie mit einer Betriebsspannung von 1,8 V, 2,5 V oder 3,3 V. Die SG-8018 Serie ist in vier verschiede...