Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
invenio AG |

invenio-Geschäftsführer hält Vortrag auf der IIC 2018

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


 

Digitalisierung vom Produkt bis zur Fertigung – effizientes Datenmanagement und automatische Prozesse

 

 

 

München, 04.09.2018 – Hermann Gaigl, Geschäftsführer der invenio Virtual Technologies GmbH (invenio VT) hält auf dem ema-Anwendertreffen und Industrieforum IIC 2018 in Stuttgart einen Vortrag. Kernthema des Vortrags sind die Vorteile eines effizienten Datenmanagements mit automatisierten Prozessen sowie intelligenten Algorithmen.

 

invenio VT präsentiert Lösungsansätze und zeigt wie die Komplexität der Digitalisierung im Produktionsbereich (Industrie 4.0) mithilfe der invenio-Philosophie 'Offenheit und Automatisierung' bewältigt werden kann: Software-Werkzeuge, die in der Produktentwicklung angewendet werden, lassen sich auch effizient in den Produktionsbereich integrieren. In der Simulation von Produktions- beziehungsweise Fertigungsabläufen, kommen die Daten aus mehreren Datenquellen zusammen. Ohne Reduzierung der Daten ist eine Visualisierung und Fertigungssimulation nicht möglich. Um die Daten nicht händisch aufbereiten zu müssen, kommt die automatische Datenreduzierung von invenio VT zum Einsatz – die Daten lassen sich hiermit automatisch und unterschiedlich stark reduzieren. Der Fertigungsschritt kann zum Beispiel anschließend mit der Software 'ema' effizient visualisiert und simuliert werden. Um die digitale Transformation in Zukunft noch effektiver zu gestalten, arbeitet invenio VT daran, die automatische Aus-Einbau-Simulation, wie sie heute zum Beispiel im Package oder im digitalen Service durchgeführt wird, mit dem Menschmodell zu koppeln.

Leitgedanke der Veranstaltung ist die „Arbeitsplatzgestaltung in 4 Dimensionen – Zeit, Ergonomie, Simulationen und Sicherheit“ und verspricht vom 11. - 12. September 2018 rege Diskussionen sowie neue Erkenntnisse und Impulse. Es ist die ideale Plattform für Experten aus Industrial Engineering, Produktionsplanung und Ergonomie rund um die digitale Fertigungs- und Montageplanung.

 

 

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Teresa Eichinger (Tel.: +49 (6142) 899-207 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 257 Wörter, 2511 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: invenio AG

Über die invenio Virtual Technologies GmbH
Mit der invenio Virtual Technologies GmbH hat sich das Engineering- und Technologieunternehmen invenio als führender Anbieter in der digitalen Produktentwicklung positioniert. Das Unternehmen hat seine Wurzeln in Erding und basiert auf den drei Säulen Technologie, Dienstleistung und Beratung. Entlang der gesamten Produktentstehungskette, vom Design über die Entwicklung bis zum Service, stehen die strategischen Themen virtuelles Produkt, virtuelle geometrische Absicherung, funktionale Absicherung, Bauraum/Package, Digitale Montage, Service und Produktvisualisierung im Mittelpunkt. Zu den Zielgruppen im Engineering gehören mittelständische bis große Produkthersteller sowie deren Zulieferer. Zusätzlich nutzen Softwareanbieter die invenio-Software ʹVT-DMUʹ als Technologiekomponente in ihren Produkten. Seit November 2015 ist das Unternehmen im Nord-Osten Ismanings und in Böblingen mit insgesamt 100 DMU-Spezialisten ansässig.

Über invenio:
invenio ist ein Engineering- und Technologieunternehmen, das Kunden aus unterschiedlichen Branchen mit neuartigen Entwicklungen überzeugt. Das präzise Zusammenspiel der vier Geschäftsfelder Entwicklung, Industrialisierung, Software und Beratung sowie mehr als 30 Jahre Erfahrung machen invenio zum anerkannten Ansprechpartner für Herausforderungen im gesamten Engineering. Weltweit erarbeiten rund 1.500 Experten Lösungen für Kunden hauptsächlich aus der Fahrzeug- und Haushaltsgeräteindustrie, dem Maschinen- und Anlagenbau sowie der Medizintechnik.

In Deutschland konnte invenio 2017 einen Umsatz von 51 Millionen Euro generieren. Das Nachrichtenmagazin FOCUS zeichnete 2017 wiederholt die bei invenio gebotenen ʹTop Karrierechancenʹ aus und bescheinigte dem Unternehmen 2016 bereits zum dritten Mal in Folge, einer der Top Arbeitgeber Deutschlands zu sein. Ebenfalls 2016 setzte sich invenio beim Deutschen Innovationspreis in der Kategorie Mittelstand durch. Ausgezeichnet wurde der Software-Baukasten ʹVT-DMUʹ, der die digitale Produktentwicklung signifikant verbessert und optimiert. Innovationskraft und Risikobereitschaft bewiesen auch Alfred Keschtges und Kai F. Wißler: Die invenio-Vorstände konnten den Wettbewerb um den begehrten Unternehmerpreis ʹEntrepreneur des Jahresʹ in der Kategorie ʹDienstleistungʹ für sich entscheiden.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von invenio AG lesen:

invenio AG | 28.09.2018

Digitalisierung in Perfektion – Der Weg vom intelligenten Algorithmus zur künstlichen Intelligenz

  München, 27.09.2018 – Hermann Gaigl (Geschäftsführer der invenio Virtual Technologies GmbH) und ein Experte der BMW Group halten einen gemeinsamen Fachvortrag auf der BMW Group IT Messe in München.   Der Software-Baukasten 'VT-DMU' unterst...
invenio AG | 05.06.2018

invenio hält Vortrag und Workshop auf der Siemens PLM Connection 2018

  München, 05.06.2018 – invenio Virtual Technologies (invenio VT) informiert in einem Vortrag auf der Siemens PLM Connection über die Zusammenarbeit von Siemens-Teamcenter und 'VT-DMU'. Im digitalen Zeitalter von Big Data lassen sich durch intel...
invenio AG | 24.05.2018

Digitale Produktentwicklung: Mit künstlicher Intelligenz und automatisierten Prozessen in Richtung Zukunft

  München, 23.05.2018 – invenio Virtual Technologies (invenio VT) wird bereits zum wiederholten Male einen Vortrag auf der Fachtagung des Lehrstuhls für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik (FAPS) vom 13. – 14. Juni 2018 in Nür...