PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English English

HEILVITA Naturheilpraxis seit 1. Jahr erfolgreich in Weinheim tätig

Von HEILVITA Naturheilpraxis, Nina Eirich Heilpraktikerin

Genau vor einem Jahr eröffnete Heilpraktikerin Nina Eirich in der Rosenbrunnenstraße 21 in Weinheim ihre Naturheilpraxis für Mitochondrientherapie.

Thumb

Schwerpunkt der Naturheilpraxis ist Wiederaufbau, Regeneration und Aufrechterhaltung der Energie in den Zellen.

In den gemütlich eingerichteten Praxisräumen mit Empfang, Wartebereich und einem großen Behandlungszimmer werden die Patienten ausführlich untersucht, beraten und speziell auf ihre Bedürfnisse behandelt.

Nach einer ausführlichen Anamnese und anschließender Blutuntersuchung in einem spezialisierten Fachlabor werden die Funktion und Leistung der Mitochondrien untersucht und je nach Befund ein individueller Therapieplan erstellt.

Mit Hilfe von speziellen Therapiemethoden wie z.B. Mitochondrientherapie, intravenöse Sauerstofftherapie, Infusionstherapie, Wiederaufbau von lebenswichtigen Reserven an Vitalstoffe, Nährstoffe, Mineralstoffe und energetischer Fußreflexzonentherapie werden die Energiekraftwerke in den Zellen wieder aufgebaut, der Stoffwechsel verbessert und die optimale Leistungsfähigkeit des Immunsystems wiederhergestellt.

Bei folgenden Erkrankungen konnten bereits nennenswerte Erfolge erzielt werden:
- Müdigkeit, Erschöpfung, Burnout
- Bluthochdruck, Migräne, Kopfschmerzen
- Durchblutungsstörungen
- Wundheilung bei Diabetikern
- Magen-Darm-Beschwerden

Vorsorge ist wichtig!
Der Energieaufbau ist nicht nur für Patienten mit Erkrankungen wichtig, sonder auch für den Erhalt der Vitalität als prophylaktische Maßnahme sehr empfehlenswert. Denn viele Krankheiten lassen sich vorbeugen, wenn genügend Energie in den Zellen vorhanden ist, ausreichend Vitamine, Mineralien und andere Vitalstoffe dem Körper zur Verfügung stehen und eigene Abwehrkräfte und das Immunsystem gestärkt sind.

Interessenten können gerne die Therapeutin über die Webseite: www.heilvita.de oder telefonisch kontaktieren.


Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Nina Eirich (Tel.: 06201 296116), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 253 Wörter, 2520 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 1 + 7

Weitere Pressemeldungen von HEILVITA Naturheilpraxis, Nina Eirich Heilpraktikerin

06.02.2019: Viele Menschen fühlen sich besonders in der kalten Jahreszeit oft müde, schlapp und energielos. Sie sind oft krank, nehmen jede mögliche Erkältung mit und haben schlechte Stimmung bis hin zu schweren Depressionen. Oft wird die mögliche Ursache übersehen, dass es am Vitamin D Mangel liegen könnte. Wichtig ist es natürlich, dass die Betroffenen Ihren Vitamin D Spiegel überprüfen lassen. Denn die Vitamin D Einnahme kann nur dann zu einer Besserung des Befindens herbeiführen, wenn auch ein entsprechender Vitamin D Mangel vorliegt. Zum größten Teil wird das Sonnenvitamin - Vitamin D v... | Weiterlesen

25.02.2018: Viele Menschen erkennen oft nicht den Zusammenhang zwischen Ihrer Krankheit und der gestörten Darmfunktion. Sie leiden unter Darmproblemen wie Blähungen, Durchfall, Bauchschmerzen, Verstopfungen oder Reizdarm. Auch Kopfschmerzen, Hauterkrankungen und eine erhöhte Infektanfälligkeit sind oft die Symptome von einem aus dem Gleichgewicht geratenen Darm. Warum ist der Darm häufig die Ursache für viele Erkrankungen? Die Bakterien im Darm bilden das Ökosystem, welches sehr wichtig für unsere Gesundheit ist. Durch ungesunde und einseitige Ernährung, Medikamente, wie z.B. Antibiotika, Kort... | Weiterlesen

25.01.2018: Häufig ahnen viele Menschen nicht, dass sie an Durchblutungsstörungen leiden. Sie fühlen sich plötzlich erschöpft, müde und können keine langen Strecken mehr beschwerdefrei laufen. Die Beine fühlen sich schwer, taub und kalt an. Nicht selten zwingt ein stechender Schmerz in den Beinen immer wieder Pausen einzulegen. Durch Verkalkung, Entzündung und Verschluss der Adern kommt es zum Sauerstoffmangel im ganzen Körper. Je weniger Sauerstoff ein Organ erhält, desto weniger leistungsfähig ist es und kann seine Funktion nicht mehr ausreichend erfüllen. Es gibt zwei Formen von Durchblut... | Weiterlesen