Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sixty North Gold Mining Ltd. |

Sixty North Gold gibt Fortschritte in seinem Grabungsprogramm bekannt und erhält von der Regierung der kanadischen Nordwest-Territorien eine Zuwendung aus dem „Mining Incentive Program“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



Sixty North Gold gibt Fortschritte in seinem Grabungsprogramm bekannt und erhält von der Regierung der kanadischen Nordwest-Territorien eine Zuwendung aus dem Mining Incentive Program

VANCOUVER, British Columbia, 10. September 2018 (Newsfile Corp.)

Sixty North Gold Mining Ltd. (das Unternehmen oder Sixty North Gold) - (CSE:SXTY, Frankfurt:2F4, OTCQB:SXNTF) freut sich bekannt zu geben, dass sein Grabungsprogramm zügig voranschreitet und das Unternehmen von den Regierungsbehörden der kanadischen Nordwest-Territorien eine Zuwendung in Höhe von 59.471 $ aus dem sogenannten Mining Incentive Program erhalten hat.

Grabungsprogramm

Das Unternehmen freut sich zu berichten, dass das in der Pressemeldung vom 4. September 2018 angekündigte Grabungsprogramm sehr gute Fortschritte macht und dem Zeitplan voraus ist. Bis einschließlich 6. September 218 wurden im Zuge der Sprengungen sieben Gräben im West Mafic Trend (WMT) angelegt. Die Sprengarbeiten in drei weiteren Gräben dürften in Kürze abgeschlossen werden. In den darauf folgenden sieben bis zehn Tagen werden die Teams vor Ort Säuberungen, Kartierungen und Probenahmen in den Gräben durchführen. Weitere Ergebnisse aus dem Prospektionsprogramm werden in den kommenden zwei Wochen erwartet.

CEO Ronald Handford meint dazu: Wir sind begeistert, welche Fortschritte unser Unternehmen im Rahmen der Feldarbeiten diesen Sommer erzielen konnte. Das Folgeprogramm 2018 mit detaillierteren Probenahmen (Splitter- und Stichproben) aus dem gesamten Goldkonzessionsgebiet Mon, das noch im Gange ist, hat uns zu den Grabungszielen geführt. Schon bald werden weitere Ergebnisse aus den Probenahmen vorliegen. Die Ergebnisse der metallurgischen Untersuchungen 2018 an Proben aus dem Gesteinspfeiler der A-Zone, bei denen ein einfacher Schwerkraft- und Flotationskreislauf zur Anwendung kam, ergaben eine hohe Goldausbeute von durchschnittlich 98,8 % (Viertel-Tonnen-Probe). Außerdem wurden anhand der Ergebnisse des Prospektionsprogramms 2017 im Konzessionsgebiet zwei mehr als 3 km lange Goldtrends definiert, und die mechanischen Grabungen 2017 im Bereich des Gesteinspfeilers der A-Zone (der ehemaligen Produktionsstätte) untermauerten ebenfalls den hohen Mineralisierungsgrad.

Zuwendung aus dem Mining Incentive Program

Herr Handford weiter: Wir sind sehr zufrieden, diese finanzielle Unterstützung aus dem MIP für unsere Prospektierungen, biogeochemischen Untersuchungen und Grabungen erhalten zu haben. Außerdem freuen wir uns über die Wertschätzung unseres Programms und Teams durch den Geologischen Dienst der kanadischen Nordwest-Territorien, der mit dieser finanziellen Unterstützung zum Ausdruck gebracht wird.

Das MIP der Regierung der Nordwest-Territorien (NWT) unterstützt Prospektions- und Explorationsfirmen, die Vorschläge für neue Explorationsprojekte einbringen oder bereits Rohstoffexplorationsaktivitäten in den NWT umsetzen. Zweck des Programms ist es, Rohstoffexplorationsaktivitäten in den gesamten NWT zu fördern und nachhaltig zu unterstützen sowie Risiken in Zusammenhang mit Basisprojekten im Rohstoffexplorationssektor zu minimieren. Solche Explorationen sind für einen gesunden, nachhaltigen und produktiven Bergbau unerlässlich.

Dr. D.R. Webb, Ph.D., P.Geol., P.Eng. zeichnet als Qualifizierter Sachverständiger im Sinne der Vorschrift NI 43-101 für diese Meldung verantwortlich und hat den fachlichen Inhalt dieser Meldung geprüft und freigegeben.

Über das Unternehmen

Das Unternehmen beschäftigt sich mit dem Erwerb, der Exploration und der Erschließung von Mineralkonzessionen. Sein Hauptziel ist die Exploration von Goldvorkommen im Goldkonzessionsgebiet Mon, 40 km nördlich von Yellowknife (Nordwest-Territorien/NWT). Das Goldkonzessionsgebiet Mon besteht aus 11 aneinander grenzenden Bergbau-Pachtkonzessionen und 3 Rohstoff-Claims, die zusammen eine Gesamtfläche von insgesamt 1.536,92 Acres abdecken und sich in der Bergbauregion South MacKenzie (NWT) befinden. Weitere Informationen finden sie im Prospekt des Unternehmens, datiert mit 19. Januar 2018, das auf SEDAR (www.sedar.com) unter dem Firmenprofil veröffentlicht wurde.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:
Ronald Handford
____________________________________
Ronald Handford,
Chief Executive Officer & Director

Weitere Informationen erhalten Sie über:
Ronald Handford, CEO 604-230-4263
E-Mail: rhandford@sixtynorthgold.com
Webseite: www.sixtynorthgold.com

Aussagen über die zukünftigen Erwartungen des Unternehmens sowie sämtliche anderen Aussagen in dieser Pressemeldung, bei denen es sich um keine historischen Tatsachen handelt, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf zahlreichen Vermutungen und unterliegen bekannten sowie unbekannten Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren - darunter auch Risiken, wie sie für die Exploration und Erschließung von Rohstoffen typisch sind -, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens erheblich von den geplanten zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Weitere Einzelheiten zu den Risiken, die für das Unternehmen gelten, sind im Prospekt des Unternehmens, datiert mit 19. Januar 2018, enthalten, das auf SEDAR (www.sedar.com) unter dem Firmenprofil veröffentlicht wurde.

DIE CANADIAN SECURITIES EXCHANGE HAT DEN INHALT DIESER PRESSEMELDUNG WEDER GENEHMIGT NOCH MISSBILLIGT.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sixty North Gold Mining Ltd., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 751 Wörter, 6189 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sixty North Gold Mining Ltd. lesen:

Sixty North Gold Mining Ltd. | 27.09.2018

Sixty North Gold vollendet Schürfprogramm in vier Zielgebieten und legt bis zu 22 Meter breite mineralisierte Scherzonen frei

Sixty North Gold vollendet Schürfprogramm in vier Zielgebieten und legt bis zu 22 Meter breite mineralisierte Scherzonen frei VANCOUVER, British Columbia, Kanada, 27. September 2018. Sixty North Gold Mining Ltd. (das Unternehmen oder Sixty North G...
Sixty North Gold Mining Ltd. | 04.09.2018

Sixty North Gold Mining Ltd. beginnt Grabenprogramm

Sixty North Gold Mining Ltd. beginnt Grabenprogramm Vancouver, British Columbia, Kanada, 4. September 2018 Sixty North Gold Mining Ltd. (das Unternehmen oder Sixty North Gold) - (CSE:SXTY, Frankfurt:2F4, OTCQB:SXNTF) gibt bekannt, dass es Mitarbei...
Sixty North Gold Mining Ltd. | 29.08.2018

Anschließende Probennahmen von Sixty North Gold liefern Schürfproben mit bis zu 52,4 g/t Au und gemischte Splitterproben mit bis zu 7,22 g/t Au auf 6,0 m

Anschließende Probennahmen von Sixty North Gold liefern Schürfproben mit bis zu 52,4 g/t Au und gemischte Splitterproben mit bis zu 7,22 g/t Au auf 6,0 m 3 mächtige Zonen mit einer in einer Scherzone enthaltenen Goldmineralisierung, die in Strukt...