Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
tredition GmbH |

Jesus - echt, unecht oder bearbeitet? - neues Buch zeigt ein überraschend neues Jesusbild

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Günter Unger will den Lesern in "Jesus - echt, unecht oder bearbeitet?" den wahren Charakter von Jesus zugänglich machen.

Die meisten Menschen scheinen sich sicher zu sein, dass das vorherrschende Bild von Jesus wahr ist. Doch was geschieht, wenn man sich die Quellen einmal genauer anschaut? Genau dies hat Günter Unger getan und findet ein überraschend neues Jesusbild. Er untersucht, was im überlieferten Jesus-Stoff relativ echt und unverändert von Jesus kommt und was deutlich unecht oder sichtlich nachträglich überarbeitet ist. Sein Buch "Jesus - echt, unecht oder bearbeitet?" liegt in einem synoptischem Dreispaltendruck vor. Darin werden die ersten drei Evangelien vollständig wiedergegeben. Der Text des Matthäus, Markus und Lukas wurde zur Verdeutlichung mit acht verschiedenen Farbstufen eingefärbt, je nach Wahrscheinlichkeit der Herkunft bzw. des Alters und der Echtheit.



Das Werk "Jesus - echt, unecht oder bearbeitet?" von Günter Unger gibt den Lesern einen interessanten Einblick in die Authentizität von historischen, religiösen Texten. Der Text kann fortlaufend gelesen und zugleich differenziert wahrgenommen werden. Abschnittsweise beigefügte Erklärungen erläutern die getroffenen Unterscheidungen. Auch einem Leser, der an manchen Stellen anders urteilt, eröffnen sich frappierende Einblicke in die Kleingliedrigkeit des synoptischen Evangelienstoffes und seine hinter der Endgestalt sichtbar werdende komplexe Entstehungsgeschichte. Wer sich schon immer wunderte, ob Jesus wirklich so war, wie er immer dargestellt wird, findet in Günter Ungers Werk neue Antworten.



"Jesus - echt, unecht oder bearbeitet?" von Günter Unger ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-5231-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Nadine Otto (Tel.: +49 (0)40 / 28 48 425-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 306 Wörter, 2514 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: tredition GmbH

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von tredition GmbH lesen:

tredition GmbH | 17.10.2018

Was uns antreibt - gesellschaftskritisches Sachbuch erläutert die menschlichen Antriebskräfte

Jeder Mensch wird von verschiedenen Antriebskräften zum Handeln gebracht. Ganz wichtig ist etwa das Essen und Trinken, denn ohne Wasser und Nahrung kann niemand überleben. Die Angst vor unangenehmen Dingen und Erlebnissen führt dazu, dass Menschen...
tredition GmbH | 16.10.2018

Herzenssache Deutsches Lauftherapiezentrum - Schriften über Zielsetzung und Wirkungskreis des Instituts

Das Deutsche Lauftherapiezentrum (DLZ) ist das erste und führende Institut zur Ausbildung von Lauftherapeuten im deutschsprachigen und europäischen Raum. Zu seiner Bekanntheit haben die Schriften von Wolfgang W. Schüler, M.A. beigetragen, in denen...
tredition GmbH | 16.10.2018

Entwicklung eines Planungstool-Prototyps zur gleichzeitigen Kontrolle der Flugbewegungen auf Flughäfen

Die Fernkontrolle ist ein fundamentaler Umbruch in der Flugsicherung, der diese noch effizienter machen wird. Die Technologie der Fernkontrolle resultiert aus den Anforderungen der zunehmend globalisierten Welt und der Liberalisierung des Luftverkehr...