Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
NLP-Zentrum Köln |

NLP-Zentrum Köln bietet NLP-Ausbildungen mit DVNLP-Zertifikat

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


NLP (Neurolinguistisches Programmieren) ist inzwischen für viele Berufe eine wertvolle Zusatzqualifikation. Das NLP-Zentrum Köln bietet Interessenten fundierte NLP-Ausbildungen mit Zertifikat an.

Im NLP-Zentrum Köln finden Interessierte aus dem Kölner Umfeld den idealen Einstieg in ihre NLP-Ausbildung. Mit dem NLP-Practitioner konzentriert sich das Angebot vorerst auf alle, die in die Welt des NLP einsteigen möchten. Im März 2019 startet die Ausbildung für NLP-Neulinge oder Wiedereinsteiger. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat des Deutschen Verbands für Neurolinguistische Programmierung (DVNLP), das für die Teilnahme an weiteren (DV)NLP-Ausbildungen berechtigt.

Das NLP-Seminar beginnt am 15.3.2019 und dauert insgesamt 18 Tage. Die gesamte Ausbildung ist in zwei Module unterteilt, die sich jeweils auf 9 Tage verteilen und kostet 1.700 Euro. Der NLP-Practitioner richtet sich an Führungskräfte, Pädagogen, Coaches, Trainer, Ärzte und Heilpraktiker sowie alle, die an Kommunikation, Veränderungsarbeit und Persönlichkeitsentwicklung interessiert sind. Die Inhalte können vielseitig in die jeweiligen Berufs- und Aufgabenbereiche integriert und an andere weitergegeben werden.

Interessierte lernen hier die Grundlagen des NLP kennen. Es geht im ersten Ausbildungsblock unter anderem um den Aufbau von Rapport, die Bedeutung von Werten und Zielen, psychologische Aspekte und spezifische NLP Fähigkeiten wie Ankern, Submodalitätenveränderung und Timelinearbeit. Für alle, die NLP erst einmal nur kennenlernen möchten, ist auch der Mini-Practitioner eine gute Wahl, der das erste von beiden Modulen umfasst und 950 Euro kostet. Weiterführend beschäftigt sich der Practitioner mit Hypnose, Kommunikation, Strategie- und Teilearbeit und vielem mehr.

In Köln wird der NLP-Practitioner von Carsten Gramatke und Michelle Häger geleitet und mit dem Zertifikat des DVNLP abgeschlossen. Gleichzeitig erfüllt der NLP-Practitioner im NLP-Zentrum Köln auch die Zertifikatsvorgaben der International Association of NLP Institutes (IN), european association of nlp (eanlp) sowie des Österreichischen Dachverband für Neurolinguistisches Programmieren (ÖDV NLP). Für den Erfolg der Teilnehmer sorgt auch die angenehme und konstruktive Kursatmosphäre. Die kleine Gruppengröße (max. 12 Teilnehmer) wie auch die Kombination aus Vortrag, Demonstration und Praxis unterstützen das intensive und nachhaltige Lernen.

Teilnehmer, die anschließend ihren NLP-Weg fortsetzen möchten, haben verschiedene Möglichkeiten, ihre Fähigkeiten weiter auszubauen. Häufig wird mit dem NLP-Master, DVNLP aufgesattelt, um darauffolgend NLP-Trainer werden zu können. Ebenso beliebt ist die Ausbildung zum NLP (Master) Coach, die ebenso wie viele weitere Seminare für Persönlichkeitsentwicklung, im NLP-Zentrum Berlin angeboten werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Carsten Gramatke (Tel.: 030 - 270 170 58), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 352 Wörter, 2900 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: NLP-Zentrum Köln


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema