Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
EnWave Corporation |

EnWave kündigt Lieferung eines Radiant-Vakuum-Gefriertrockners für Arzneimittel an Merck an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


EnWave kündigt Lieferung eines Radiant-Vakuum-Gefriertrockners für Arzneimittel an Merck an

Vancouver, 12. September 2018

EnWave Corporation (TSX-V:ENW | FSE:E4U) ("EnWave", oder das "Unternehmen" - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=297852) gab heute bekannt, dass es die Factory Acceptance Testing erfolgreich abgeschlossen hat und seinen ersten 9 kW cGMP Radiant Energy Vacuum ("REV) pharmazeutischen Gefriertrockner für Merck, bekannt als MSD außerhalb der Vereinigten Staaten und Kanada ausgeliefert hat. Die pharmazeutische Maschine REV ist so konzipiert, dass sie den cGMP-Standards entspricht und schnell gefriergetrocknete Fläschchen mit pharmazeutischen Produkten enthält.

Der erfolgreiche Abschluss der Factory Acceptance Testing zeigt, dass die Gefriertrocknungstechnologie von REV bestimmte Durchsatz- und Kapazitätsanforderungen erfüllt, die von Merck festgelegt wurden.

Der erfolgreiche Abschluss der Factory Acceptance Testing mit Merck markiert einen wichtigen Meilenstein in der Vermarktung der von EnWave entwickelten REVTM-Technologie im Pharmabereich. Nach der Installation wird die Anlage vor der möglichen Verarbeitung von pharmazeutischen Produkten mit dieser Technologie einer Abnahmeprüfung unterzogen.

Die kontinuierliche Verarbeitung von diskreten Dosiereinheiten pharmazeutischer Produkte wird von der pharmazeutischen Industrie nachgefragt, da sie flexiblere und anpassungsfähigere Herstellungsprozesse anstrebt. REV Gefriertrocknung bietet eine potenzielle kontinuierliche Trocknungsplattform für die schnelle Trocknung von Impfstoffen, monoklonalen Antikörpern, therapeutischen Proteinen, Probiotika, Enzymen und niedermolekularen Therapeutika.

Über EnWave
EnWave Corporation, ein in Vancouver ansässiges Technologieunternehmen, hat Radiant Energy Vacuum ("REV") entwickelt - ein innovatives, proprietäres Verfahren zur präzisen Entwässerung von organischen Materialien. EnWave hat zum Patent angemeldete Methoden zur gleichmäßigen Trocknung und Dekontaminierung von Cannabis durch den Einsatz der REV Technologie weiterentwickelt, um die Zeit von der Ernte bis zur Vermarktung von Cannabisprodukten zu verkürzen.

Die kommerzielle Lebensfähigkeit der REV Technologie wurde nachgewiesen und wächst rasant über mehrere Marktvertikalen im Lebensmittel- und Pharmasektor, einschließlich legalen Cannabis. Die Strategie von EnWave besteht darin, lizenzgebührenpflichtige kommerzielle Lizenzen mit Branchenführern in mehreren Branchen für die Nutzung von REV Technologie zu unterzeichnen. Das Unternehmen hat bisher über zwanzig lizenzgebührenpflichtige Lizenzen unterzeichnet und damit neun verschiedene Marktsegmente für die Vermarktung neuer und innovativer Produkte erschlossen. Zusätzlich zu diesen Lizenzen hat EnWave eine Limited Liability Corporation, NutraDried Food Company, LLC, gegründet, um in den Vereinigten Staaten unter der Marke Moon Cheese® natürliche Käse-Snack-Produkte zu entwickeln, herzustellen, zu vermarkten und zu verkaufen.

EnWave hat REV als neuen Entwässerungsstandard in den Bereichen Lebensmittel und biologische Materialien eingeführt: schneller und kostengünstiger als Gefriertrocknung, mit besserer Endproduktqualität als Lufttrocknung oder Sprühtrocknung. EnWave verfügt derzeit über drei kommerzielle REV Plattformen:

1.-nutraREV®, das in der Lebensmittelindustrie eingesetzt wird, um Lebensmittel schnell und kostengünstig zu trocknen und dabei ein hohes Maß an Nährwert, Geschmack, Textur und Farbe zu erhalten;

2.-powderREV®, das zur Trocknung von Lebensmittelkulturen, Probiotika und feinen Biochemikalien wie Enzymen unter dem Gefrierpunkt eingesetzt wird, und

3.-quantaREV®, das zur kontinuierlichen, großvolumigen Niedertemperaturtrocknung eingesetzt wird.

Eine weitere Plattform, freezeREV®, wird als neue Methode zur Stabilisierung und Entwässerung von Biopharmazeutika wie Impfstoffen und Antikörpern entwickelt. Weitere Informationen zu EnWave finden Sie unter www.enwave.net.

EnWave Unternehmen
Herr Brent Charleton
Präsident & CEO

Für weitere Informationen:

John P.A. Budreski, Vorstandsvorsitzender unter +1 (416) 930-0914E-Mail:jbudreski@enwave.net

Brent Charleton, CFA, Präsident und CEO unter +1 (778) 378-9616E-Mail:bcharleton@enwave.net

Deborah Honig, Unternehmensentwicklung unter + 1 (647) 203-8793
E-Mail: dhonig@enwave.net

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

EnWave Corporation
Suite 425 - 744 West Hastings St.,
Vancouver, KANADA V6C 1A5
Telefon (604) 806-6110
TSX Venture Exchange Handelssymbol: ENW
www.enwave.net

Save Haven Aussage für zukunftsweisende Informationen: Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Informationen enthalten, die auf den Erwartungen, Schätzungen und Prognosen des Managements beruhen. Alle Aussagen, die sich auf Erwartungen oder Prognosen über die Zukunft beziehen, einschließlich Aussagen über die Wachstumsstrategie des Unternehmens, die Produktentwicklung, die Marktposition, die erwarteten Ausgaben und die erwarteten Synergien nach dem Abschluss, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Alle Ansprüche Dritter, auf die in dieser Mitteilung Bezug genommen wird, sind nicht garantiert. Alle Verweise Dritter auf Marktinformationen in dieser Mitteilung sind nicht garantiert, da das Unternehmen die ursprüngliche Primärrecherche nicht durchgeführt hat. Diese Aussagen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung und beinhalten eine Reihe von Risiken, Unsicherheiten und Annahmen. Obwohl die Gesellschaft versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt sind. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als richtig erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht zu sehr auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen.

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (wie in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, EnWave Corporation, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 733 Wörter, 6401 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von EnWave Corporation lesen:

EnWave Corporation | 07.12.2018

EnWave gibt Ergebnisse des vierten Quartals und Jahresergebnis 2018 am 17. Dezember 2018 bekannt

EnWave gibt Ergebnisse des vierten Quartals und Jahresergebnis 2018 am 17. Dezember 2018 bekannt Vancouver, B.C., 7. Dezember 2018 Die EnWave Corporation (TSX-V:ENW | FSE:E4U) ("EnWave", oder das "Unternehmen" - http://www.commodity-tv.net/c/search...
EnWave Corporation | 07.11.2018

EnWave unterzeichnet Forschungs- und Entwicklungsabkommen mit Cornell University, erhält Bestellung für kleine REV™-Maschine für Cornell’s Center of Excellence

EnWave unterzeichnet Forschungs- und Entwicklungsabkommen mit Cornell University, erhält Bestellung für kleine REV-Maschine für Cornells Center of Excellence Vancouver, Britisch Columbia, 7. November 2018 - EnWave Corporation (TSX-V:ENW | FSE:E4U...
EnWave Corporation | 15.10.2018

EnWave gibt Rücktritt von Dr. Gary Sandberg aus ihrem Board of Directors bekannt

EnWave gibt Rücktritt von Dr. Gary Sandberg aus ihrem Board of Directors bekannt Vancouver, Britisch Columbia, 15. Oktober 2018 EnWave Corporation (TSX-V:ENW | FSE:E4U) (EnWave oder das Unternehmen" - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=2...