Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Let's Do It! Germany e.V. |

Verfolgen Sie den World Cleanup Day 2018 live!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Eine 24 Stunden Non-Stop-World-Clean-Up-Show übertragen am 15.09.2018 aus aller Welt.

Am kommenden Samstag findet die bisher größte Bottom-Up-Bürgerbewegung weltweit ihren Höhepunkt in der Durchführung des World Cleanup Day 2018. In diesem Jahr werden am 15. September Millionen von Freiwilligen in 150 Ländern ihre Region von umweltschädlichem Müll befreien. Deutschland beteiligt sich mit aktuell mit über 130 Cleanups in mehr als 100 deutschen Städten zum ersten Mal an dem Aktionstag. Die einzelnen Aktionsorte und Ansprechpartner für die Presse vor Ort sind auf der Website des Trägervereins "Deutschland macht - Let's Do It! Germany e.V." unter https://deutschlandmacht.de/eventswcd/ einsehbar.



Um diese Welle bürgerschaftlichen Engagements auf der ganzen Welt verfolgen zu können, wird zudem die World Cleanup Day Live Show 24 Stunden lang nonstop übertragen. Jedes Land ist eingeladen bei diesem herausragenden Beispiel für Bürgerjournalismus mitzuwirken. "Menschen auf der ganzen Welt sind eingeladen, ihre Erfahrungen an diesem Tag zu teilen und uns damit zu ermöglichen, die Aktionen aller 150 teilnehmenden Länder zu einem großen Ereignis zu vereinen", erklärt Holger Holland, Vorsitzender des Projektträgervereins "Deutschland macht - Let's Do It! Germany e.V.", "der World Cleanup Day hat in den zehn Jahren seines Bestehens bewiesen, welches Engagement Menschen entfalten können, wenn sie bereit sind, sich auf ein gemeinsames Ziel zu verständigen, an das sie glauben. Unsere Liveübertragung soll ein Zeichen sein. Jeder hat die Möglichkeit die Live Show am 15. September über seine Kanäle zu teilen."



Die World Cleanup Day Live Show wird über die World Cleanup Day-Website https://www.worldcleanupday.org/ und über die Facebook- und YouTube-Kanäle ausgestrahlt. Nach der Ausstrahlung sind alle Videoinhalte sofort auf Youtube (www.youtube.com/letsdoitworld) verfügbar und für die Medien frei verwendbar. Die Live-Übertragung beginnt am 14. September um 22:00 UTC (10.00 Uhr in Neuseeland, 15. September) und endet am folgenden Tag um 22:00 UTC (Mittag in Hawaii, 15. September).



Die 24-stündige Non-Stop-World-Clean-Up-Show wird die Aktivitäten aus der ganzen Welt von Neuseeland bis Hawaii abdecken. Die Show wird vom irischen TV-Moderator und -Produzenten Colm Flynn und TV-Moderatorin Zihlo Ndlovu aus Simbabwe moderiert.





Weitere Informationen:



Deutschland: www.DEUTSCHLANDmacht.de

International: www.worldcleanupday.org



Facebook National

https://www.facebook.com/DEUTSCHLANDmacht

Facebook International

https://www.facebook.com/worldcleanupday2018/




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Holger Holland (Tel.: 01752014034), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 351 Wörter, 2908 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Let's Do It! Germany e.V. lesen:

Let's Do It! Germany e.V. | 21.09.2018

World Cleanup Day in 158 Ländern mit 15 Millionen Teilnehmern

Weltweit beteiligten sich 158 Länder, die mit einer Gesamtzahl von 15 Millionen Teilnehmern weite Teile ihrer Regionen von Müll befreiten. Die grüne Welle der Aufräumarbeiten begann am Morgen des 15. September auf dem kleinen Inselstaat Fidschi...
Let's Do It! Germany e.V. | 05.09.2018

Noch 9 Tage: Ein Tag - 150 Länder - Millionen Freiwillige im Kampf gegen die globale Vermüllung

Der World Cleanup Day beginnt am 15. September um 10 Uhr in Neuseeland und bewegt sich als massive Welle durch 24 Zeitzonen und endet nach 24 Stunden auf Hawaii. Erstmalig findet der World Cleanup Day in diesem Jahr auch in Deutschland statt. Die bu...
Let's Do It! Germany e.V. | 30.08.2018

Ein Tag - 150 Länder - Millionen Freiwillige im Kampf gegen die globale Vermüllung

Einladung Pressegespräch: WANN: Dienstag, 04.09.2018, 10:00 Uhr WO: IHK Berlin, Raum 2D08, Fasanenstraße 85, 10623 Berlin WER: Holger Holland, Projektleiter World Cleanup Day (Let's do it! Germany e.V.) Marc Krüger, Wirt...