Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Universal Units GmbH |

Country by Country Reporting - die zweite Runde

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Erstellung/Versand (BZSt) als Komplett-Service


Die Abgabe des Country by Country Reportings an das BZSt kann nun auch als Komplett-Service inkl. De-Mail Versand bei Universal Units gebucht werden.

Die Zeit zur Abgabe des Country by Country Reportings für das Geschäftsjahr 2017 rückt näher.
Das U2 CbCR Modul erstellt aus kundenspezifischen CbCR Daten die versandfertige XBRL-Datei.
Es werden Templates für den Import der Gesellschafts-Stammdaten, der CbCR Kennzahlen und der Geschäftstätigkeit bereitgestellt. Die Kosten für die Nutzung des Tools belaufen sich auf EUR 1.000/Veranlagungsjahr. Ab sofort übernimmt Universal Units auf Wunsch auch die komplette Abwicklung zur Erzeugung und zum Versand des CbC Reportings an das BZSt (inkl. De-Mail Versand). Die Leistung wird inkl. Toolnutzung zu einem Pauschalpreis von EUR 1.500 angeboten. Kontakt
Universal Units GmbH
Thomas Hönicke
Uhlandstr. 14
10623 Berlin
+49 30 31014198
contact@universalunits.com
http://www.universalunits.com

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Hönicke (Tel.: +49 30 31014198), verantwortlich.


Keywords: Country by Country Reporting, CbCR, OECD, Transfer Pricing, Master File, Local File, BZSt, XML, XBRL

Pressemitteilungstext: 120 Wörter, 980 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Universal Units GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Universal Units GmbH lesen:

Universal Units GmbH | 18.09.2017

Country by Country Reporting - XML Generator

Die Daten des CbCR Reportings müssen erstmals zum 31.12.2017 an die Finanzbehörden gemeldet werden. Hierzu müssen die Daten in einem von der OECD vorgeschriebenen Format (XML) konvertiert werden. In Deutschland muss die XML Datei zunächst noch al...