Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
censhare AG |

censhare AG trennt sich von CEO Dieter Reichert und CFO Stephan Wehselau

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Jürg Weber, Geschäftsführer der censhare Schweiz, zum Interims-CEO berufen


Der Aufsichtsrat der censhare AG gibt bekannt, dass die Vorstände Dieter Reichert (CEO) sowie Stephan Wehselau (CFO) mit sofortiger Wirkung von ihren Aufgaben entbunden wurden. Als Interims-CEO wurde Jürg Weber berufen, er übernimmt darüber hinaus die...

München, 14.09.2018 (PresseBox) - Der Aufsichtsrat der censhare AG gibt bekannt, dass die Vorstände Dieter Reichert (CEO) sowie Stephan Wehselau (CFO) mit sofortiger Wirkung von ihren Aufgaben entbunden wurden. Als Interims-CEO wurde Jürg Weber berufen, er übernimmt darüber hinaus die Aufgabe des CFO kommissarisch.

Die Trennung erfolgt vor dem Hintergrund einer unterschiedlichen Auffassung über die strategische Ausrichtung des Unternehmens zwischen drei von vier Hauptaktionären, und damit dem weit überwiegenden Teil des Gesellschafterkreises, sowie dem Aufsichtsrat auf der einen und Dieter Reichert sowie Stephan Wehselau auf der anderen Seite. „Die strategische Ausrichtung war unklar, die Planverfehlungen der letzten Quartale wiederholt signifikant und nicht akzeptabel“, erläutert Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Anastassia Lauterbach die Entscheidung des Gremiums.

Der Aufsichtsrat ist überzeugt, mit Jürg Weber eine hervorragende Interimslösung gefunden zu haben, der die Organisation seit über 10 Jahren kennt und als Geschäftsführer beim Aufbau der wirtschaftlich sehr erfolgreichen Schweizer Tochtergesellschaft hohe strategische Kompetenz und Führungsstärke bewiesen hat. „Ich danke dem Aufsichtsrat für das ausgesprochene Vertrauen in meine Person. Klarer Fokus der Arbeit der kommenden Monate wird es sein, die Kernkompetenzen von censhare in den Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns zu stellen.“

Der Aufsichtsrat steht, ebenso wie die Gründungsgesellschafter Robert Motzke und Walter Bauer und der strategische Investor, gerade jetzt zu 100 Prozent hinter dem Unternehmen und ist der festen Überzeugung, dass censhare mit seiner führenden Softwarelösung, den etablierten Kundenbeziehungen, engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie seiner Innovationsstärke eine erfolgreiche Zukunft haben wird. Gemeinsam mit dem Vorstand wird er vertrauensvoll und mit hohem Einsatz an der Gestaltung dieser Zukunft arbeiten.

Der Aufsichtsrat dankt Dieter Reichert und Stephan Wehselau ausdrücklich für ihre langjährige Arbeit. Insbesondere Dieter Reichert hat sich seit Gründung der censhare AG als CEO und Vordenker mit unermüdlichem Einsatz um das Unternehmen verdient gemacht.

Beiden wünschen wir für ihre Zukunft alles Gute.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 290 Wörter, 2319 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von censhare AG lesen:

censhare AG | 15.05.2018

censhare übernimmt Mehrheitsbeteiligung bei Customer Experience-Agentur Kontrast, um Entwicklung kundenspezi scher Lösungen zu innovieren

München, 15.05.2018 (PresseBox) - Damit will censhare seine Lösungsentwicklung und Consulting- Kompetenz stärken und mit innovativen Lösungen auf aktuelle Herausforderungen der Kunden antworten.Kontrast ist für seine nachweislichen Erfolge mit L...
censhare AG | 16.09.2009

Mail Order World: Globales Publikationssystem für den Handel

Gemeinsam mit seinen spezialisierten Partnern hofmann infocom, MediaServiceProviding und connova präsentiert censhare sein modular aufgebautes Single-Source-Publishingsystem, das Unternehmen das Erstellen von Katalogen, Flyern und anderen Werbemitte...
censhare AG | 20.05.2009

Software as a Service: Umfangreiches Single-Source-Publishing zum monatlichen Fixpreis

München, 20. Mai 2009 – Unternehmen und Verlage können das integrierte censhare Informations- und Publikationssystem ab sofort als Software-as-a-Service (SaaS) beziehen. Damit ermöglicht es censhare seinen Kunden erstmals, die umfangreiche Lösun...