Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cryptoprofiler |

RegTech Start-up erhöht Investorenschutz für Kryptowährungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Cryptoprofiler ermöglicht bessere Anlageentscheidungen für Kryptowährungen durch Investor Risk Profiling, Social Sentiment Analyse und Produkterisikoklassifizierung.

Zürich, September 17, 2018 - Während frühe Krypto-Investoren ihre Investitionen vervielfacht haben, haben viele Investoren erst vor einigen Monaten mit ihren Anlagetätigkeiten begonnen und teilweise schwere Verluste im Portfolio erfahren müssen.



Cryptoprofiler schließt die Lücke zwischen der traditionellen Anlagewelt und dem Krypto-Bereich, indem es Risikoprofilierung von Anlegern in den Krypto-Bereich überträgt. Darüber hinaus gibt die Produktrisikoklassifizierung Aufschluss über das Marktrisiko, das Liquiditätsrisiko und das Produktrisiko von Kryptowährungen.



Die Beta-Lösung stellt eine Light-Version der Eignungsprüfung zur Verfügung, welche Wissen, Erfahrung, Risikofähigkeit und Risikobereitschaft des Investors zu ermittelt. Eine umfassendere und detailliertere Eignungsprüfung wird den Nutzern in Kürze im Login-Bereich zur Verfügung stehen. Lernressourcen, welche Krypto-Risiken und psychologische Einflussfaktoren abdecken, sollen das Verständnis der Anleger für den dynamischen Krypto-Markt verbessern. Das neueste Feature ist ein Tool zur Portfolio-Risikoanalyse mit Alarmfunktion.



Zusätzlich zum Angebot der Plattform mit dem Fokus auf Krypto-Risiken können Benutzer ihren Twitter-Account analysieren lassen, um potentiell interessanten Anlagethemen im Krypto-Bereich mit Hilfe des von Cryptoprofiler entwickelten proprietären Algorithmus festzustellen.



"Die Regulierungsbehörden auf der ganzen Welt verbessern die Anlegerschutzrahmen für traditionelle Anlageprodukte, aber Kryptowährungen sind regelmäßig noch nicht Teil dieser regulatorischen Anforderungen und setzen Kleinanleger den mit Kryptowährungen verbundenen Risiken aus - Cryptoprofiler schließt diese Lücke", beschreibt CEO & Mitgründer Gino Wirthensohn den Zweck von Cryptoprofiler.



Während verschiedene Plattformen Daten über Kryptowährungen bereitstellen, ist Cryptoprofiler der erste Anbieter, welcher Investoren-Risikoprofiling wie im Bankenbereich nutzt, um umsetzbare Erkenntnisse zu liefern. Verbesserte Risikokennzahlen über Kryptowährungen und Vergleichsfunktionen sparen Zeit für das Investment Research und ermöglichen bessere Anlageentscheidungen.



Über Cryptoprofiler

Cryptoprofiler bringt Risikoprofilling für Investoren und die Klassifizierung von Produktrisiken vom Banken- in den Krypto-Bereich, um Investoren zu helfen, fundierte Investitionsentscheidungen auf dem sich ständig verändernden und wachsenden Krypto-Markt zu treffen. Cryptoprofiler basiert auf Riskifier, einer MiFID II-konformen Eignungsprüfung (Suitability Assessment) für Banken und Wertpapierfirmen. Die Lösung wurde in die Liste der 100 innovativsten RegTech Unternehmen von FINTECH GLOBAL aufgenommen. Das Schweizer Start-up startete an einem Hackathon und hat erfolgreich Accelerator Programme in der Schweiz, Deutschland und Asien abgeschlossen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Gino Wirthensohn (Tel.: +41 78 672 32 11), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 352 Wörter, 3351 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Cryptoprofiler


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema