Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Rhenus Lub GmbH & Co KG |

Leistungsstark und zukunftssicher: Mit nachhaltigen Schmierstoffen von Rhenus Lub punkten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Lesen Sie den Artikel aus OEM&Lieferant, Ausgabe II/2018 von Thomas Genz, Leiter Marketing bei Rhenus Lub


Ob wassermischbare Kühlschmierstoffe oder Hochleistungsschmierfette: International führende Automobilzulieferer vertrauen auf Spezialprodukte des Schmierstoffherstellers Rhenus Lub. Doch was macht das inhabergeführte Unternehmen mit Sitz in Mönchengladbach so besonders? Es ist die Produktentwicklung, die sich immer an den spezifischen Anforderungen der Kunden orientiert. Dieser Anspruch macht Rhenus Lub zu einem der gefragtesten Entwicklungspartner für OEMs. Dabei verfolgt der Schmierstoffexperte mit seiner mehr als 130-jährigen Historie eine kompromisslos nachhaltige Strategie, die sich konsequent durch das Produkt- und Dienstleistungsportfolio zieht.

 

 

Mit seinem erfahrenen Expertenteam forscht Rhenus Lub permanent an neuen Rezepturen, die nicht nur eine starke Performance haben, sondern auch die Fettschmierung nachhaltiger und wirtschaftlicher machen – die Grundvoraussetzungen moderner Schmierfette. Keine Frage, dass rhenus Schmierfette deshalb schon früh als Konstruktionselement, beispielsweise in Achsen oder Radlagern, berücksichtigt werden. Sie sorgen dafür, dass Bauteile auch ohne kontinuierliche Nachschmierung lebenslange Leistung bringen. Und das ist, dank des reduzierten Verbrauchs, überaus nachhaltig.

 

Nachhaltige Lösungen liefern Mehrwerte

 

Für Rhenus Lub bedeutet Nachhaltigkeit aber noch viel mehr. Spezialisten entwickeln beispielsweise Schmierfette, die biologisch abbaubar und besonders für Anwendungen prädestiniert sind, bei denen es auf ganzheitlichen Umweltschutz ankommt. Gelangen die Produkte in den Erdboden oder in Gewässer, werden sie gefahrlos durch biochemische Prozesse vollständig abgebaut. Das schafft die Voraussetzung für einen verantwortungsbewussten Umgang mit Natur und Ressourcen – etwas, das Rhenus Lub tief in seiner Forschungsmentalität verankert hat: Werden Rohstoffe knapp, entwickelt der Schmierstoffhersteller frühzeitig Alternativen. Das garantiert Kunden Produkte in gleichbleibend hoher Qualität, ganz ohne Lieferengpässe. Doch nicht nur Umwelt- und Ressourcenschutz schreibt Rhenus Lub groß: Das inhabergeführte Unternehmen rückt den Menschen in den Mittelpunkt und setzt konsequent auf einen zeitgemäßen Arbeits- und Gesundheitsschutz. So entwickelt die hauseigene F&EAbteilung Kühlschmierstoffe, die schon jetzt weit über die gesetzlichen Vorgaben hinausgehen. Das ist gut für die Anwender, denn die Produkte sind längerfristig einsetzbar und dadurch zukunftssicher. Der Kühlschmierstoff rhenus FU 800 ist ein Beispiel dafür. Das Fluid schützt durch eine innovative Formulierung und den Verzicht auf gesundheitlich bedenkliche Inhaltsstoffe wie Amine oder Borsäure aktiv die Gesundheit der Mitarbeiter – besonders in puncto Hautschutz ein absoluter Gewinn. Dadurch werden krankheitsbedingte Arbeitsausfälle reduziert, was sich wiederum positiv auf die Betriebskosten auswirkt. Und auch das Fluidmanagement bietet Spielräume für Verbesserungen. Jedoch schöpfen viele Unternehmen nicht das ganze Optimierungspotenzial aus. Daher hat Rhenus Lub das modulare Fluidmanagement rhenus lubrineering entwickelt. Die Vorteile für Kunden: Dank eines intelligenten Systems und der Auswertung spezifischer Prozessparameter werden Einsparpotenziale sichtbar und die Fertigung wird nachhaltiger. Kunden wissen somit schon im Vorfeld, was sie sparen – vertraglich zugesichert durch Rhenus Lub. Mit seinen modernen Schmierstoff- und Fluidmanagement-Lösungen demonstriert Rhenus Lub, wie Leistung, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit Hand in Hand gehen können. Und auch international setzt sich das Unternehmen in der UN-Initiative Global Compact für mehr unternehmerische Verantwortung ein. Das schafft Mehrwerte für Kunden, Menschen und die Umwelt.

 

(Quelle: OEM&Lieferant, Ausgabe II/2018, Seite 16 - Link zur Digitalausgabe OEM&Lieferant: http://www.vek-onlineservice.de/publikation/oem-2-2018/16/ - zoom=z)

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Genz (Tel.: +49 2161 5869-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 477 Wörter, 4313 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Rhenus Lub GmbH & Co KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Rhenus Lub GmbH & Co KG lesen:

Rhenus Lub GmbH & Co KG | 08.08.2011

Hartmetalle mit Spezialöl von Rhenus Lub noch sicherer und wirtschaftlicher schleifen

Mit dem Einsatz des optimierten Hartmetallschleiföls r.rhenus R-OiL HM 7 können Kunden der Rhenus Lub GmbH & Co KG nun noch sicherer und wirtschaftlicher schleifen. Mithilfe des nichtwassermischbaren Kühlschmierstoffs können Anwender bei der Bear...
Rhenus Lub GmbH & Co KG | 14.07.2011

Spezielles Lebensmittelfett nach Richtlinien von Koran und Tora

Speziell für die Produktion von Lebensmitteln, die nach den Vorgaben des Korans und der Tora hergestellt werden müssen, bietet die Rhenus Lub GmbH & Co KG Lebensmittelschmierstoffe an, die nach jüdischen Speisegesetzten als "koscher" und nach isla...
Rhenus Lub GmbH & Co KG | 16.06.2011

Rhenus Lub entwickelt leistungsstarkes Ziehöl für die anspruchsvolle Umformung

Ein breites Einsatzspektrum und hohe Leistungsstärke sind zwei Vorteile, die die Rhenus Lub GmbH & Co KG ihren Kunden nun mit dem neuen Hochleistungsziehöl r.rhenus SU 125 P bietet. Das chlorfreie Umformprodukt erbringt in der Praxis sowohl beim Ti...