Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Aleafia Health Inc. |

Aleafia und Familie Serruya gehen Cannabis-Joint Venture ein, um One Plant™ einzuführen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Aleafia und Familie Serruya gehen Cannabis-Joint Venture ein, um One Plant einzuführen

Großes Einzelhandelsgeschäft wird unterstützt durch die Familie hinter dem Kultprodukt Yogen Früz und den Second Cup-Marken

Toronto, Kanada, 25. September 2018 - Aleafia Health Inc. (TSXV: ALEF; OTCQX: ALEAF, FRA: ARAH) (Aleafia) oder (das Unternehmen), haben eine Absichtserklärung über den Erwerb von 51 Prozent an One Plant unterzeichnet. Dabei handelt es sich um ein Cannabis-Einzelhandelsgeschäft nur für Erwachsene unter der Leitung von Mitgliedern der Familie Serruya (die Familie Serruya), darunter Aaron Serruya, President von International Franchise Inc., das mehr als 4500 Franchise-Standorte in über 50 Ländern hat. Die Familie Serruya ist außerdem eine führende Kraft im Cannabis-Bereich, denn sie gehörte zu den ersten Investoren in das Unternehmen Aphria (TSX:APH) und ist Mehrheitsaktionär von Liberty Health Sciences (CNSX: LHS). Die beiden Parteien werden gemeinsam ein Joint Venture gründen (das JV).

Das JV stellt die erste Phase einer mehrphasigen Strategie dar, mit der Aleafia auf dem Cannabismarkt für Erwachsene und bei damit verbundenen Einzelhandelsgeschäften in Kanada tätig werden möchte. Dieser Bereich soll Aleafias zwei bestehende Geschäftsstandbeine ergänzen: Anbau von Cannabis sowie das Geschäftsfeld der medizinischen Kliniken. Die standardmäßige Due-Diligence-Prüfung soll innerhalb von 14 Tagen vorliegen und die endgültigen Vereinbarungen und behördlichen Genehmigungen stehen noch aus. Durch den Erwerb erhält Aleafia das nötige Rüstzeug, um zu einem der größten nationalen Einzelhändler von Cannabis für Erwachsene zu werden.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/44681/2018 09 24 Adult-Use announcement FINAL-DE_PRCOM.001.jpeg


Höhepunkte des JV:

- Unterstützung durch Aaron Serruya, President von International Franchise Inc., zu dem mehr als 4500 Schnellrestaurants in über 50 Ländern gehören;
- -bei Vermarktungsstart soll es mehr als 20 Einzelhandelsstandorte in Ontario, Kanada, geben; anschließend soll in ganz Kanada expandiert werden;
- Lizenzvereinbarungen mit etablierten internationalen Cannabis-Marken bei Geschäftseröffnung ;
- schlüsselfertiges Ladendesign und sofort einsatzfähige Retail-Systeme;
- geistiges Eigentum auf Genetik und Verpackung
- Vertikale Integration: Aleafias Aufzuchtbetrieb produzieren Cannabis für Verarbeitung, Extraktion, Verpackung und schließlich Vermarktung im Einzelhandel

Gemäß der Konditionen der Absichtserklärung werden Aleafia und die Familie Serruya ein neues Unternehmen für das JV gründen, das zu 51% im Besitz von Aleafia und zu 49% im Besitz der Familie Serruya sein wird. Aleafia wird seine 51-prozentige Beteiligung am JV-Unternehmen durch die Ausgabe von fünf Millionen Aktien von Aleafia an die Familie Serruya bezahlen. Aleafia wird zum JV außerdem unter anderem den Betrag von 5 Mio. $ in bar und in Cannabis-Produkten zum branchenüblichen Großhandelspreis beisteuern. Die vollständigen Einzelheiten des JV werden in einer endgültigen Aktionärsvereinbarung zwischen Aleafia und der Familie Serruya geklärt.

Das Board of Directors des neuen JV-Unternehmens wird aus zwei (2) Benannten von Aleafia, zwei (2) Benannten der Familie Serruya und einem (1) Unabhängigem bestehen. Das Management-Team des JV-Unternehmens wird gemeinsam von Aleafia und der Familie Serruya benannt werden.

Privatplatzierung

Aleafia gibt außerdem bekannt, dass die Familie Serruya eine strategische Investition durch eine nicht vermittelte Privatplatzierung in Höhe von 10 Mio. $ in Form von Stammaktien von Aleafia zu einem Preis von 3,10 $ pro Aktie durchführt. Abschluss der Privatplatzierung soll am oder um den 15. Oktober 2018 sein, vorbehaltlich, unter anderem, endgültiger Vereinbarungen und der Genehmigung der TSX Venture Exchange.

Durch dieses Joint Venture wird Aleafia in der Lage sein, einen wichtigen Anteil am kanadischen Cannabismarkt für Erwachsene zu erobern. Bei der Familie Serruya handelt es sich um hervorragende Einzelhandelsunternehmer, deren Geschäfte immer sehr schnell globale Dimensionen erreicht haben, sagte der CEO von Aleafia, Geoffrey Benic. Unser Team freut sich sehr darüber, mit der Familie Serruya zusammenzuarbeiten, um auf dem globalen Cannabismarkt für Erwachsene das gleiche Ergebnis zu erzielen.

Die Familie Serruya freut sich darauf, gemeinsam mit Aleafias starkem Managementteam eine Cannabis-Einzelhandelskette mit unmittelbarer nationaler Reichweite und globalen Expansionsplänen aufzubauen und zu vergrößern, meinte Aaron Serruya, Managing Director von Serruya Private Equity. Es ist toll, dass wir wieder einmal frühzeitig an einem der weltweit größten Cannabisunternehmen beteiligt sind.

Über Aaron Serruya:

Aaron Serruya startete seine Karriere im Alter von neunzehn Jahren als Mitbegründer von Yogen Früz® und war außerdem an Coolbrands® und Kahala Brands® beteiligt. Mit mehr als dreißig Jahren Erfahrung im Franchise-Sektor ist Aaron Serruya aktuell zusätzlich zu seiner Position als Managing Director bei SPE als President von International Franchise Inc. tätig. International Franchise Inc., das globale Marken, wie Yogen Früz®, Pinkberry® und Swensens® vertreibt, hat mehr als 4.500 Schnellrestaurants in über 50 Ländern. Außerdem ist Serruya treibende Kraft im Cannabis-Sektor. Er war einer der ersten Investoren eines der größten globalen Cannabisunternehmen und ist aktuell Mehrheitseigentümer von Liberty Health Sciences.

Aaron Serruya ist Großinvestor von Second Cup, wo er und sein Bruder Michael im Board of Directors sind.

Über Aleafia Health Inc.:

Aleafia ist ein führendes, vertikal integriertes medizinisches Cannabisunternehmen, das sich auf den Anbau und die Weiterverarbeitung von Cannabis sowie Geschäftstätigkeiten für Cannabiskliniken spezialisiert hat. Aleafia besitzt zwei Cannabis Aufzuchtbetriebe, von denen eine lizenziert und voll betriebsfähig ist und die andere Ende 2018 voll betriebsfähig sein wird. Aleafia wird 2019 eine vollständig finanzierte Anbaukapazität von 38.000 kg erreichen. Canabo Medical Clinics ist mit 22 Standorten und mehr als 50.000 Patienten das größte kanadische Netzwerk von stationären medizinischen Cannabiskliniken.

Für Investor & Media Relations wenden Sie sich bitte an:

Nicholas Bergamini, VP, Public Affairs
IR@AleafiaInc.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

ZUKUNFTSGERICHTETE INFORMATIONEN

Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen, die auf den Annahmen der Unternehmensführung basieren und den aktuellen Erwartungen des Unternehmens entsprechen. Im Rahmen dieser Pressemeldung soll mit der Verwendung von Wörtern wie schätzen, prognostizieren, glauben, erwarten, beabsichtigen, planen, vorhersehen, können oder sollten sowie der verneinten Form dieser Wörter oder Abwandlungen davon bzw. ähnlichen Wörtern auf zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen hingewiesen werden. Die zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen in dieser Pressemitteilung beinhalten auch Informationen im Hinblick auf die Umsetzung des Geschäftsplans von Aleafia Health. Solche Aussagen und Informationen spiegeln die aktuelle Meinung des Unternehmens in Bezug auf Risiken und Unsicherheiten wider, die dazu führen können, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen unterscheiden.

Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen naturgemäß bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens bzw. andere zukünftige Ereignisse wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Solche Faktoren beinhalten unter anderem auch folgende Risiken: Risiken in Zusammenhang mit der Umsetzung des Geschäftsplans von Aleafia Health und den damit verbundenen Maßnahmen, Risiken in Verbindung mit der Cannabisbranche, Wettbewerbsrisiken, regulatorische Änderungen, zusätzlicher Finanzierungsbedarf, Bedarf an Schlüsselarbeitskräften, mögliche Interessenkonflikte bestimmter Führungskräfte oder Direktoren sowie Volumen- und Kursschwankungen bei den Stammaktien des Unternehmens.

Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Überzeugungen, Schätzungen und Meinungen der Unternehmensführung zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Aussagen und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, wenn sich diese Überzeugungen, Schätzungen und Meinungen oder andere Umstände ändern sollten. Den Anlegern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Aleafia Health Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1214 Wörter, 9756 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Aleafia Health Inc. lesen:

Aleafia Health Inc. | 02.10.2018

Aleafia beantragt Notierung an NASDAQ, um sich US-Investoren besser präsentieren zu können

Aleafia beantragt Notierung an NASDAQ, um sich US-Investoren besser präsentieren zu können Toronto, 2. Oktober 2018. Aleafia Health Inc. (TSX-V: ALEF, OTCQX: ALEAF, FRA: ARAH) (Aleafia oder das Unternehmen), eines der führenden vertikal integrie...
Aleafia Health Inc. | 20.09.2018

Aleafia und Cronos Group führen gemeinsam eine Studie zur Wirksamkeit von medizinischem Cannabis bei Schlafstörungen durch

Aleafia und Cronos Group führen gemeinsam eine Studie zur Wirksamkeit von medizinischem Cannabis bei Schlafstörungen durch TORONTO, 20. September 2018 - Aleafia Health Inc. (TSXV: ALEF; OTCQX: ALEAF, FRA: ARAH) (Aleafia) und Cronos Group Inc. (NAS...
Aleafia Health Inc. | 17.09.2018

Video: Ausbau von Aleafias Gewächshausbetrieb auf 160.000 Fuß Nutzfläche verläuft planmäßig

Video: Ausbau von Aleafias Gewächshausbetrieb auf 160.000 Fuß Nutzfläche verläuft planmäßig Video zeigt die Innenbereiche von Aleafias moderner und komplett finanzierter Produktionsanlage TORONTO, 17. September 2018 /Globe Newswire/ - Aleafia ...