Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
FibuNet GmbH |

FibuNet unterstützt die Schweizer Türenfabrik Brunegg AG im Rechnungswesen und Controlling

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die Schweizer Türenfabrik Brunegg AG produziert eine breite Produktpalette für den Innen- und Außentürbereich und ist in der Schweiz Marktführer. Das Unternehmen hat die Anforderungen des Marktes früh erkannt und sich auf eine flexible Fertigung und Ausrichtung auf die Marktbedürfnisse eingestellt. Zur erfolgreichen Unternehmensentwicklung der letzten Jahre gehörte eine selektive Verbundstrategie, um die Kräfte in der Entwicklung, im Einkauf und in der Logistik zu bündeln. Um gruppenweit ein Rechnungswesen nach einheitlichen Standards zu etablieren, wurde ab 2018 in den angeschlossenen Firmen erfolgreich die FibuNet Finanzbuchhaltung mit erweiternden Modulen eingeführt.



Nach der Entscheidung der unter der Marke BRUNEX® bekannten Türenfabrik Brunegg AG im Firmenverbund ein vereinheitlichtes Rechnungswesen einzuführen, wurde gegen Ende 2016 die Beschaffung einer neuen Buchhaltungssoftware mit angegliederter Kostenrechnung ausgeschrieben. Nach Evaluierung verschiedener Anbieter erhielt die FibuNet aufgrund des hohen funktionalen Abdeckungsgrades den Zuschlag.

 

Für die FibuNet GmbH war die Beauftragung seitens BRUNEX Anlass, die Funktionalitäten zur Erfüllung der länderspezifischen Anforderungen in der Schweiz zu vervollständigen und in dem Modul „Ausländischer Mandant“ zu bündeln. In der Schweiz war bereits die Umstellung des Zahlungsverkehrs auf SEPA beschlossen. Ebenso die Umstellung des Zahlungsverkehrs ab Sommer 2018 in Schweizer Franken auf den XML-Standard. Zukünftig ist auch die Digitalisierung des Einzahlscheins vorgesehen. FibuNet hat mit dem Modul Integration ESR-Reader unabhängig davon bereits eine etablierte Lösung für die Anbindung von Einzahlscheinlesern verfügbar. Für die länderspezifischen Anpassungen im Bereich der Umsatzsteuer wurden die Schweizer Umsatzsteuervoranmeldekennzeichen implementiert.   

 

Ab Januar 2018 wurde die FibuNet Finanzbuchhaltung einschließlich Kostenrechnung bei BRUNEX vor Ort eingeführt. Dies beinhaltete auch die Realisierung von Schnittstellen zum bestehenden Warenwirtschaftssystem Cobus und zum Personalabrechnungssystem P&I. Ebenso wurden die Altdaten über die Wirtschaftsjahre 2013 bis 2017 aus dem abgelösten Altsystem Infor-Varial problemlos in FibuNet migriert. Im Anschluss erfolgte die Einführung des Controllingmoduls FibuNet webBI powered by Jedox mit der erweiterten Nutzungsvariante für die systemübergeifende Dateneinspielung und Datenanalyse. Das Modul wird bei BRUNEX für die Planung und die monatliche Berichterstattung eingesetzt. Neben dem Financial Reporting beinhaltet dies auch das operative Reporting. Im Rahmen des operativen Controllings wird bei BRUNEX eine Vielzahl von Kennzahlen ausgewertet, die aus Basisdaten des Warenwirtschaftssystems, der Personalabrechnung, der Finanzbuchhaltung und der Kostenrechnung ermittelt werden.

 

Im Frühjahr und Sommer 2018 erfolgte der Roll-Out auf weitere Verbundgesellschaften. Dies ging einher mit der Einführung eines neuen, speziell für den BRUNEX-Firmenverbund individualisierten Kontenplans, der flächendeckend für alle zugehörigen Gesellschaften vorgegeben wurde. Als weiterer Schritt ist geplant, FibuNet webBI für die Konzernkonsolidierung zu nutzen und im Firmenverbund nachgelagert FibuNet webIC einzuführen, um die Rechnungsbearbeitung weitgehend zu automatisieren.

 

„Wir sind sehr glücklich mit unserer Entscheidung, FibuNet flächendeckend einzuführen,“ so Markus Strebel, Leiter Finanzen bei der Türenfabrik Brunegg AG. „Die FibuNet-Software umfasst das komplette Funktionsspektrum, das wir im firmenverbundenen Rechnungswesen und in der kaufmännischen Steuerung unserer Unternehmungen benötigen. Alles funktioniert für sich und im Zusammenspiel bestens.“

 

Über die Türenfabrik Brunegg AG und ihre Marke BRUNEX®

 

BRUNEX ® ist eine Marke der 1954 gegründeten Türenfabrik Brunegg AG. Mit der Raster-Türe hatte das Unternehmen sehr früh ein erstes Erfolgsmodell am Markt, das bald aus keiner Schweizer Wohnung, keinem Haus, Firmengebäude oder öffentlichem Bau mehr wegzudenken war. Heute beschäftigt die Türenfabrik Brunegg AG rund 60 Mitarbeiter aus über 10 Nationen und ist Marktführer in der Schweiz.

 

Als Vollsortimenter beliefert die Türenfabrik Brunegg AG schweizweit Schreiner mit maßgefertigten Türblättern/Rohlingen und Elementen, Wandsystemen und Raumteilern und COMBIModul Rahmen in wählbarem Fertigungsgrad, vom Rohling bis zum montagebereiten Element.

 

Zur erfolgreichen Unternehmensentwicklung der letzten Jahre gehörte eine selektive Verbundstrategie, um die Kräfte in der Entwicklung, im Einkauf und in der Logistik zu bündeln.

 

Über die FibuNet GmbH

FibuNet ist eine sichere, vielfach bewährte und besonders leistungsfähige Software für Finanzbuchhaltung, Rechnungswesen und Controlling im Mittelstand. Mit einer Vielzahl ausgeklügelter Automatisierungspotenziale hilft FibuNet konsequent dabei, den Zeitbedarf und die Fehleranfälligkeit in buchhalterischen Prozessen erheblich zu reduzieren. Das hochprofessionelle, 100% GDPdU- & GoBD-zertifizierte Buchführungsprogramm ist eine ideale Lösung für mittelständische Unternehmen, die hohen Prüfungspflichten unterliegen.

Die Vielzahl namhafter, zufriedener FibuNet-Kunden ist ein Qualitätsbeweis. Über 1.400 Unternehmen vertrauen auf die Kompetenz und die Qualität von FibuNet, wie beispielsweise Berliner Effektengesellschaft, Flensburger Schiffbaugesellschaft, Hurtigruten, ROLLER Möbel, Feser-Graf Automobilhandelsgruppe, Netto Marken-Discount und Pearl GmbH.

Die Einführung von FibuNet erfolgt verlässlich und schnell. Die FibuNet-Berater kommen ausnahmslos aus der Buchhaltungspraxis. Ausgeklügelte Tools und Prozesse unterstützen die Systemeinrichtung und automatisierte Datenübernahme aus abgelösten Altsystemen.

FibuNet integriert sich problemlos in jede Umgebung. Der Datentransfer mit angebundenen Systemen erfolgt automatisch und betrifft beispielsweise Stammdaten, Kontenbuchungen, Eingangsrechnungen, Ausgangsrechnungen und Offene Posten. Die bereitgestellten Schnittstellen sind stets gesetzeskonform.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jobst Heinemann (Tel.: 04191-8739-0), verantwortlich.


Keywords: Finanzbuchhaltung, Buchhaltungssoftware, Rechnungswesen, Kostenrechnung, Zahlungsverkehr

Pressemitteilungstext: 653 Wörter, 6101 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: FibuNet GmbH

FibuNet ist eine sichere, vielfach bewährte und besonders leistungsfähige Software für Finanzbuchhaltung, Rechnungswesen und Controlling im Mittelstand. Mit einer Vielzahl ausgeklügelter Automatisierungspotenziale hilft FibuNet konsequent dabei, den Zeitbedarf und die Fehleranfälligkeit in buchhalterischen Prozessen erheblich zu reduzieren. Das hochprofessionelle, 100% GDPdU- & GoBD zertifizierte Buchführungsprogramm ist zudem eine ideale Lösung für mittelständische Unternehmen, die hohen Prüfungspflichten unterliegen.

Die Vielzahl namhafter, zufriedener FibuNet-Kunden ist ein Qualitätsbeweis. Über 1.400 Unternehmen vertrauen auf die Kompetenz und die Qualität von FibuNet, wie beispielsweise Berliner Effektengesellschaft, Flensburger Schiffbaugesellschaft, Hurtigruten, ROLLER Möbel, Feser-Graf Automobilhandelsgruppe, Netto Marken-Discount und Pearl GmbH.

FibuNet integriert sich problemlos in jede Umgebung. Der Datentransfer mit angebundenen Systemen erfolgt automatisch und betrifft beispielsweise Stammdaten, Kontenbuchungen, Eingangsrechnungen, Ausgangsrechnungen und Offene Posten. Die bereitgestellten Schnittstellen sind stets gesetzeskonform.

Die Einführung von FibuNet erfolgt verlässlich und schnell. Die FibuNet-Berater kommen ausnahmslos aus der Buchhaltungspraxis. Ausgeklügelte Tools und Prozesse unterstützen die Systemeinrichtung und automatisierte Datenübernahme aus abgelösten Altsystemen.




Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von FibuNet GmbH lesen:

FibuNet GmbH | 04.06.2019

FibuNet optimiert Rechnungsbearbeitung für SAP, Microsoft Dynamics und proALPHA


Die Unterstützung von Logistikprozessen bzw. der Beschaffung von Materialien für die Produktherstellung sind Kernaufgaben einer ERP-Software. Dazu gehört jedoch nicht notwendigerweise die Beschaffung aller anderen, verschiedenartigen und durchaus wechselnden Produkte und Leistungen, die nicht den Herstellungsprozess direkt betreffen. Die Einbeziehung dieser arrondierenden Beschaffungsbereiche i...
FibuNet GmbH | 20.03.2019

FibuNet unterstützt Zukunftssicherheit bei der Entsorgungsfirma Götz


Seit 1986 ist die Götz GmbH Schrott + Metalle am Stammsitz Neu-Ulm als Entsorger und Versorger tätig. Zusammen mit den insgesamt vier Gruppengesellschaften umfasst das Angebotsportfolio neben Abfallentsorgung und Wertstoffrecycling unter anderem Autoverwertung, Baustellenentsorgung sowie Abbruch und Industriedemontage. Für sämtliche Abfallarten werden konsequent Absatzmärkte entwickelt, wie b...
FibuNet GmbH | 22.01.2019

Schnelle FibuNet-Implementierung bei der Autohandelsgruppe Stein


Im November 2018 wurde bei der Richard Stein GmbH & Co. KG und der dazugehörigen Autohandelsgruppe FibuNet als neue Software für Buchhaltung, Rechnungswesen und Controlling eingeführt. Neben der hohen Passgenauigkeit bei der Unterstützung der internen Prozesse war bei der Auswahl der neuen Software-Lösung ein hohes Branchen-Know-how zusätzlich zu einer guten Marktstellung bei VW- und Au...