Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Design by Torsten Müller |

Cersaie 2018 - Die neuen Fliesen-Trends für Bad und Spa aus Italien

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Trendscout - Design by Torsten Müller

Die italienische Metropole Bologna ist das Mekka für hochwertigste Fliesen aus Keramik bis Marmor. Zum 40. Jubiläum zelebriert die Cersaie als international wichtigste Ausstellung für exklusive Boden- und Wandbeläge die Fliese als zentral prägendes Gestaltungselement im Bad-, Spa- und Raumdesign.



Im besonderen Mittelpunkt steht die Wandelbarkeit der Keramikfliese. Bisher als schlichtes Element bekannt, ermöglichen neue Herstellungsverfahren eine identische Optik zu Marmor, Granit und Schiefer, die nicht mehr vom Original-Naturstein zu unterscheiden ist. Bei den Natursteinen verstärkt sich der Trend zu sinnlichen Oberflächen, die eine neue Haptik in das Bad bringen - ob geriffelt, gewellt, naturbelassener Natursteinoberflächen oder per Tief- oder Hochdruck eingeprägte Muster. Für mehr Emotionalität sorgt eine besondere Schlifftechnik, durch die der Naturstein semi-transparent wird. Über ein Hintergrund-Lichtdesign erhalten Muster und Farbe so mehr Glanz und Tiefe. Der in der Szene bekannte Trend-Scout und renommierte Bad-, Spa- und Interior-Designer Torsten Müller war in der historischen Hauptstadt der nord-italienischen Region Emilia-Romagna zum Trend-Check vor Ort.



Florale Ornamentik in Perfektion ist die Charakteristik des Herstellers Bisazza. Wände im Bad und Spa erhalten so eine frischen, angeregten Lifestyle, der zum Träumen einlädt und ein Stück Natur in das elegante Penthouse-Design oder den Bauhaus-Stil bringt. [bisazza.it/en-US/]



Sicis ist Spezialist für exklusive Glas-Mosaike. Bisher auf kunstvolle Arrangements aus kleineren Elementen ausgerichtet, entdeckt die Manufaktur nun die Großfläche. Daraus entstehen einzigartige Wand-Highlights bis zu einer Breite von rund 3 Metern bei einer Stärke von nur 6mm. Auch bei Sicis dominiert eine florale Optik, die sich damit als einer der wesentlichen Trends herauskristallisiert. Ebenso beeindrucken die Sicis-Vetrite-Oberflächen aus Edelsteinmotiven. [sicis.com/en_gb/]



Wall & Deco zeigt in Kooperation mit Agape die neue Generation stylischer Design-Wandtapeten als wasserabweisende Alternative zu Keramikfliesen oder Natursteinplatten in der Bad-Architektur. Diese kann unmittelbar im Duschbereich zum Einsatz kommen und eröffnet so eine neue Emotionalität im Bad-Design. Im Eingangsbereich dominiert Darkstyle in dunklem Rubin Rot. [wallanddeco.com/de/] [agapedesign.it/]



Das brandneue Label Petracer setzt neue Design-Akzente mit metallischen Oberflächen für das Bad in Effekt-Gold, Mond-Silber oder Classic-Cupper und sorgt so für ein Revival des Iconic Italian Luxury Stils, der vor 40 Jahren Design-Liebhaber in der ganzen Welt begeisterte. Eine neu belebte Trend-Optik, die in absehbarer Zeit bestimmt auch in Deutschland zu sehen ist. [petracer.it/]



Glas design.it gehört zu den ersten Adressen für Luxus-Waschbecken aus edelstem Glas oder Kristall. Die neue Kollektion setzt das exklusive High-End-Design des Herstellers überzeugend fort. Jedes Waschbecken wirkt wie ein Juwel, das so fasziniert, dass ein Händewaschen fast vergessen wird. Neu ist außerdem die Lamborghini Waschtonne, die nicht nur im glänzenden Gelb erhältlich ist, sondern ebenso in weiteren beliebten Farben des Autoherstellers. Bei Armaturen kooperiert der italienische Hersteller erneut mit Dornbracht. [glassdesign.it/]



Treesse zeigt wie kleine Indoor-Pools für das Home-Spa mit dem richtigen Lichtdesign in Szene gesetzt werden und so das Wellness-Erlebnis noch einmal aufwerten. Der Hersteller integriert dazu Lichtvouten direkt in die Indoor-Pools. Für das Lichtkonzept im Bad ergibt sich daraus ein neues Gesamtkonzept. [gruppotres.it/]



Heizkörper im Bad waren zuerst Wärmequelle, dann zusätzlich Handtuchtrockner. Inzwischen werden diese immer mehr zum Design-Objekt. Homwarm integriert diese nun vollständig in das Bad-Design und stellt dazu zunächst Heizkörper in unterschiedlichen Formaten in naturidentischer Holzoptik vor. In fertigen Badkonzepten sind diese nicht mehr als Heizkörper zu erkennen, was neue Möglichkeiten für die Raum-Harmonie eröffnet. [homwarm.com/]



Ausführliche Informationen zur den Cersaie-Trends in Kürze im Design by Torsten Müller Blog unter https://www.design-bad.com/allgemein/messe-trends/cersaie/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Torsten Müller (Tel.: +49 (0) 2224 919123), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 587 Wörter, 4787 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Design by Torsten Müller


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Design by Torsten Müller lesen:

Design by Torsten Müller | 11.09.2018

Maison & Objet Paris 2018: Neuheiten und Trend-Highlights im Trend-Scout-Check

Zum 23-jährigen Jubiläum der Maison & Ojet Paris präsentieren über 3.000 Hersteller jede Art von Interior für den gehobenen Lifestyle. Die pulsierende Fachmesse für Wohn- und Design-Trends ist eine der bedeutendsten internationalen Branchen-Eve...
Design by Torsten Müller | 22.08.2018

Luxuriöses Private Spa-Design: Exklusives Wellness-Erlebnis in den eigenen vier Wänden

Als Spezialist für Pool- und Wellness-Projekte verwirklicht der renommierte Bad-, Spa- und Interior-Designer Torsten Müller großzügige Private Spas. Als Teil eines Penthouse-Neubaus im Bauhausstil entwarf er eine Wohlfühloase im Stil eines Luxus...
Design by Torsten Müller | 02.08.2018

Bad-Architektur - Trendstudie: Exklusiver Purismus mit innovativer Technology für besondere Bad-Erlebnisse

Für aktuelle Bad-Architektur setzt der renommierte Designspezialist Torsten Müller auf die Synergie von reduzierter Optik mit funktionalen Hightech-Details und exklusiven Materialien. Weg von visueller Überfrachtung - hin zur schlichten, puren Äs...