Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cosys Ident GmbH |

COSYS WMS erfüllt die Anforderungen des Mittelstands an die Seriennummern und Chargenverwaltung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


COSYS Warehouse Management Software unterstützt Serien-, Chargen-, Lot- , Batch- und Biokontrollnummern


Die modularen Bausteine der COSYS Lösung sind dabei hoch standardisiert und bei vielen Unternehmen erfolgreich im Einsatz. Ist ein Unternehmen in der Fertigung oder dem Handel tätig müssen oft Seriennummern verbucht werden. Egal ob Elektronikteile, Fahrzeugteile...

Lippstadt, 01.10.2018 (PresseBox) - Die modularen Bausteine der COSYS Lösung sind dabei hoch standardisiert und bei vielen Unternehmen erfolgreich im Einsatz. Ist ein Unternehmen in der Fertigung oder dem Handel tätig müssen oft Seriennummern verbucht werden. Egal ob Elektronikteile, Fahrzeugteile oder Maßanfertigungen, viele Produkte werden durch eindeutige (einmalige) Seriennummern gekennzeichnet. Diese bieten den Vorteil, das sich die gesamte Produktions- und Lieferkette zurückzuverfolgen. Die Seriennummer bietet Aufschluss über den ersten Wareneingang, Umlagerungen, ggf, Rücknahmen von Kunden und Reparaturfälle.

Hier alle Module in der Übersicht (Warehouse):

Wareneingang

Einlagerung

Umlagerung

Entnahme

Retoure

Kommissionierung

Inventur

Warenausgang

Versandfertigmeldung / Versandkontrolle

In der Praxis werden dabei Prozessschritte ohne die Erfassung von Seriennummer abgebildet, dadurch kann der Lebenszyklus schlecht zurückverfolgt und auch Reklamationsfälle schwer beurteilt werden. „Ist das Gerät noch in der Garantie?“ – Oft eine Frage die sich nur schwer klären lässt.

Mit dem COSYS WebDesk lässt sich zu einer Seriennummer der gesamte Werdegang zurückverfolgen. In jedem Prozessschritt wird mobil vom Wareneingang bis zum Warenausgang die Seriennummer erfasst – so ist einfach der Bestand sichtbar und auch das FiFo (Logistikprinzip für die Auslieferung, First in First out) sichergestellt.

Die COSYS Software mit der zentralen Datenbank (Backend) lässt sich dabei einfach an das führende ERP-System in Ihrem Unternehmen oder auch ohne Anbindung betreiben. Schnittstellen zu SAP, Navision, AX, Infor, Oracle und viele weitere verfügbar.

COSYS ist als Pionier der Barcode-Identifikation seit 1982 beständig zum Anbieter von Supply Chain Management Software (SCM) gewachsen. Kunden profitieren von einem Gesamtsystem aus Erfassungsgeräten, mobiler Software und Backend-Verwaltung. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte!

Aktuell ist das Thema Tabak Track and Trace aufgrund der EU-Richtlinie bei vielen Tabak-Händlern ein Thema, auch hierfür bietet COSYS die Erfassungssoftware auch für die Dotcodeerfassung mit Anbindung an die EU-Stellen, um den Tabak-Verkauf auch nachdem Mai 2019 sicherzustellen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 342 Wörter, 4580 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cosys Ident GmbH lesen:

Cosys Ident GmbH | 19.10.2018

Die Bedeutung von Mobilen Geräten im Einzelhandel

Dortmund, 19.10.2018 (PresseBox) - Mobile Geräte kennt heutzutage jeder! Wir tragen sie tagtäglich in Form von Smartphones bei uns und nutzen viele der hilfreichen Funktionen - sei es zur Kommunikation untereinander oder um stets mit den neuesten I...
Cosys Ident GmbH | 16.10.2018

Transport als wesentlicher Bestandteil der Supply Chain (Lieferkette)

Hamburg, 16.10.2018 (PresseBox) - Der Transport von Waren und Gütern stellt einen wesentlichen Bestandteil der Supply Chain (Lieferkette) dar.Vor allem ist es für Unternehmen und Transporteure wichtig, den Anforderungen der Kunden nach zuverlässig...
Cosys Ident GmbH | 12.10.2018

Mobile Software für die Kommissionierung im E-Commerce

Göttingen, 12.10.2018 (PresseBox) - Stoßen Unternehmen im E-Commerce mit ihrem Unternehmen an Wachstumsgrenzen hat das oft einen Grund. Die Logistik kann nicht im gleichen Maße mitwachsen, wie das operative Umsatzwachstum. Oft werden Kundenbestell...