Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Toshiba Europe GmbH |

European Cyber Security Month: Mit Toshiba mehr digitale Sicherheit am mobilen Arbeitsplatz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


• Sicheres, mobiles Arbeiten mit dem Toshiba Portégé  X30T-E • Toshiba Mobile Zero Client (TMZC) schützt vor Datenklau und Schadsoftware • Toshiba dynaEdge: Sicheres Edge Computing für mehr Effizienz in Unternehmen Oktober ist der europaweite Aktionsmonat...

Neuss, 01.10.2018 (PresseBox) - • Sicheres, mobiles Arbeiten mit dem Toshiba Portégé  X30T-E

• Toshiba Mobile Zero Client (TMZC) schützt vor Datenklau und Schadsoftware

• Toshiba dynaEdge: Sicheres Edge Computing für mehr Effizienz in Unternehmen

Oktober ist der europaweite Aktionsmonat „European Cyber Security Month (ECSM)“. Bereits seit 2012 werden Anwender, Unternehmen und Organisationen in dieser Zeit verstärkt über Cyber-Sicherheit informiert. Aktuelle Zahlen des Digitalverbands Bitkom belegen die Brisanz dieses Themas: Innerhalb der vergangenen zwei Jahre wurden sieben von zehn Industrieunternehmen Opfer von Sabotage, Datendiebstahl oder Spionage. In diesem Zeitraum ist ein Gesamtschaden von insgesamt 43,4 Milliarden Euro entstanden. Im Rahmen des ESCM gibt die Toshiba Client Solutions Europe GmbH Tipps, wie Unternehmen ihre Daten im mobilen Arbeitsumfeld sicher handhaben können.

Moderne Arbeitswelt stellt die IT vor Herausforderungen

Ob Home Office, Geschäftsreisen oder der mobile Einsatz beim Kunden vor Ort, der Trend geht weiterhin zum mobilen Arbeitsplatz. IT-Abteilungen sind aufgrund der wachsenden Mobilität mit einer Reihe an Sicherheitsrisiken konfrontiert. Ganz besonders wecken die Daten mobiler Mitarbeiter das Interesse von Cyberkriminellen, die ihre Schadsoftware und Angriffe immer weiter perfektionieren, um an sensible Informationen zu gelangen. Daher sollten Mitarbeiter, sei es im Büro oder unterwegs, mit Verhaltensweisen zum Schutz der Integrität von Dokumenten und der darin enthaltenen Informationen umfassend vertraut sein – gerade angesichts des erhöhten Sicherheits- und Compliance-Risikos. „Unternehmen müssen ihr Arbeitsumfeld daher rigoros absichern – von proprietären mobilen Geräten und zugehörigen Anwendungen bis hin zu Cloud-Diensten für Speicher- und Verwaltungszwecke“, erklärt Jörg Schmidt, Head of B2B PC DACH, Toshiba Client Solutions Europe GmbH.

Toshiba Portégé X30T-E: Für sicheres, mobiles Arbeiten

Es genügt nicht, Mitarbeitern flexible Arbeitsmodelle anzubieten, sie müssen das Angebot auch in der Praxis nutzen können. Voraussetzung dafür ist IT-Hardware, die sicherstellt, dass Mitarbeiter produktiv arbeiten und zugleich die Unternehmensdaten schützen können. Geräte wie beispielsweise der neue Detachable Portégé X30T-E von Toshiba bieten optimale Konnektivität, Leistung und Mobilität, sodass standortunabhängig gearbeitet werden kann. Zudem verfügt der 2-in-1 über umfassende Sicherheitsfunktionen wie etwa ein Fingerabdruckscanner für die biometrische Authentifizierung sowie ein Trusted Platform Module (TPM 2.0) für die sichere Aufbewahrung von Daten. Das von Toshiba selbst entwickelte BIOS sorgt für zusätzlichen Schutz vor ungewünschten Zugriffen.

Toshiba Mobile Zero Client

Eine besonders effiziente Möglichkeit, das Notebook vor Datenklau zu schützen, ist es, die Firmendaten sicher in der Cloud zu verwahren Ein Beispiel für eine sichere Cloud-Lösung ist der Toshiba Mobile Zero Client. Firmendaten werden nicht auf dem Gerät gespeichert, sondern verschlüsselt in der Cloud oder auf dem Unternehmensserver. Mangels lokalen Speichers lässt sich keine Schadsoftware auf das Gerät spielen. Verlorene oder gestohlene Geräte können sofort deaktiviert werden.

Extra Plus für Administratoren: Der TMZC lässt sich einfach installieren, ist mit den IT-Infrastrukturen der meisten Unternehmen kompatibel und sorgt für eine mühelose zentrale Verwaltung der mobilen Geräte.

Verfügbar ist der TMZC auf verschiedenen Modellen der Toshiba-Business-Notebooks.

Einsatz von Assisted Reality in Unternehmen

Neben gängigen Mobile Computing Lösungen gilt es für Unternehmen heutzutage, auch neue Wege zu gehen, um eine maximale Produktivität und Sicherheit im Arbeitsumfeld zu gewährleisten. Hier spielen Assisted Reality Lösungen wie etwa der Toshiba dynaEdge DE-100 mit smarter Datenbrille AR100 eine zunehmend wichtige Rolle. Eingesetzt speziell im Industrie-, Produktions- oder Logistikumfeld, steht auch hier die Datensicherheit an oberer Stelle. So sollte etwa die Hardware, die mit dem Wearable verbunden ist, über Sicherheitsfunktionen wie einem Trusted Platform Module verfügen und ein integrierter Fingerabdruckleser die Zwei-Faktor-Authentifizierung ermöglichen.

Ausführliche Informationen zum Toshiba Mobile Zero Client, der Toshiba dynaEdge-Lösung und dem Portégé X30T-E finden Sie unter http://www.toshiba.de/press/.

Alle anderen hier erwähnten Marken sind das Eigentum der jeweiligen Besitzer.

Änderungen von Produktspezifikationen und Konfigurationen sowie Verfügbarkeit vorbehalten. Abweichungen des Produktdesigns und der Produktmerkmale sowie Abweichungen von den dargestellten Farben sind möglich. Irrtum vorbehalten.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 596 Wörter, 5285 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Toshiba Europe GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Toshiba Europe GmbH lesen:

Toshiba Europe GmbH | 06.12.2018

Digital-Gipfel in Nürnberg: Toshiba begegnet der digitalen Transformation mit sicheren mobilen Computing-Lösungen

Neuss, 06.12.2018 (PresseBox) -Toshiba Studie – im Fokus: Smarte Datenbrillen, Cloud-Computing und IT-SicherheitIndustrie 4.0: Toshiba dynaEdge mit Smart GlassesCloud Computing: Toshiba Mobile Zero Client (TMZC)Sicher und mobil mit dem Portégé X3...
Toshiba Europe GmbH | 05.12.2018

Drei Toshiba Portégé X30T-E Detachables ab sofort in Deutschland verfügbar

Neuss, 05.12.2018 (PresseBox) -Bis zu 15 Stunden 30 Minuten* AkkulaufzeitInklusive LTE-Modul (modellabhängig)Premium Design: Magnesium-Gehäuse in Onyx-BlauBiometrische AuthentifizierungMit Toshiba Universal Stylus Stift mit Wacom AES Pen Technolog...
Toshiba Europe GmbH | 29.11.2018

5G auf dem Vormarsch: Toshiba zeigt, welche Verbesserungen sich Unternehmen vom künftigen Mobilfunkstandard erwarten dürfen

Neuss, 29.11.2018 (PresseBox) - .- Mobiles Arbeiten auf einem neuen Level – Dank schnellerer Verbindung und weitestgehend lückenloser Netzabdeckung- Perfekte Basis für den Einsatz von Datenbrillen im Unternehmensbereich- 5G als Treiber von Innova...