Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Telematik-Markt.de |

Jetzt anschauen: Telematik-Talk zu den Themen KI, Blockchain und autonomes Fahren

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Thema des diesjährigen Telematik-Talks: "KI, Blockchain und autonomes Fahren - Wie weit sind die Trend-Technologien für Transport und Logistik?"

Hannover, 01.10.2018 (pkl).

Die Podiumsdiskussion während der diesjährigen Verleihgun des Telematik Awards widmete sich dem Thema "KI, Blockchain und autonomes Fahren - Wie weit sind die Trend-Technologien für Transport und Logistik?" - drei Technologien, welche für viele als die spannendsten Trends der Digitalisierung gelten.









Das Video finden Sie hier.







KI - eine Schlüsseltechnologie der Telematik



Die Künstliche Intelligenz mitsamt ihren "Bestandteilen" Machine Learning und Deep Learning kann theoretisch in nahezu allen Branchen Anwendung finden und als massiver technologischer Boost für bestehende Systeme funktionieren. Aufgrund dieses breiten Anwendungsgebietes markierte sie den Anfang der Gesprächsrunde. José da Silva, General Manager der ICS IT Projects GmbH, erklärte zunächst, wie er diese Technologie definiert, bevor es weiter ins Detail ging und die Anwendungsbereiche in Transport und Logistik von allen Teilnehmern besprochen wurden. Staatssekretär Lindner erklärte, dass die Politik hier in der Verantwortung sei, klare Rahmenbedingungen zu schaffen und die Entwicklung zu fördern - wie u.a. im Masterplan Digitalisierung beschrieben wurde, welchen er kurz ansprach. Direkt im Anschluss mischte sich ein ganz besonderer Gast in die Gesprächsrunde ein: Roboter Pepper stellte sich vor, der am gesamten Veranstaltungstag den Besuchern zur Verfügung stand und mit ihnen interagierte.





Wie weit ist das automatisierte Fahren?



Im Anschluss folgte der Themenbereich Autonomes Fahren. VDA-Geschäftsführer Dr. Scheel beschrieb die Stufen des automatisierten Fahrens und auf welchem Stand wir uns derzeit befinden. Erklärt wurde auch, inwieweit sich das autonome Fahren bei Pkw und Nutzfahrzeugen unterscheidet. Als perfekte Ergänzung kam es hier zu einer weiteren Live-Demonstration. Prof. Dr.-Ing. Stefan Kubica und seine Kollegen von der Technischen Hochschule Wildau, Diplom-Ingenieur Detlef Nemak, Prof. Dr.-Ing. Eckart Wolf und Prof. Dr.-Ing. Marius Schlingelhof, zeigten einen speziell umgebauten Modelltruck. Ausgestattet mit verschiedensten vernetzten Sensoren veranschaulichten die Herren das automatisierte Fahren bei Lastkraftwagen.





Das Potenzial der Blockchain in Transport und Logistik



Janine Härtel, Senior Product Manager für Mobility & Automotive bei der IOTA Foundation, erklärte den Gästen der Verleihungsveranstaltung kurz das Grundprinzip der Blockchain und verdeutlichte das enorme, disruptive Potenzial dieser Technologie. Ihr Unternehmen arbeitet mit einem weiterentwickelten System namens "Tangle". Nachdem sie Dieses kurz erklärte, spannte sie den Bogen zum kurz zuvor in der Gesprächsrunde thematisierten Platooning mit einem interessanten Use Case der "IoT-Währung" IOTA. Vollautomatisch und fair für alle Beteiligten gleicht es die Treibstoffersparnis im Platoon für alle Lkw aus, sodass jedes Fahrzeug gleichwertig profitiert.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 2054-540 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 412 Wörter, 3418 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Telematik-Markt.de lesen:

Telematik-Markt.de | 31.10.2018

Reifenprobleme lösen, bevor sie entstehen

Hannover, 31.10.2018 (msc). Datenbasierte Lösungen mit fortschrittlicher Telematik in Kombination mit patentierter Vorhersagetechnologie - das beinhaltet das Portfolio von Goodyear Proactive Solutions. Unter diesem Namen bietet der internationale Re...
Telematik-Markt.de | 29.10.2018

Reger Austausch auf der Telematik-Fachtagung von Couplink zur Logistik 4.0

Aldenhoven, 26.10.2018. Mit seiner Telematik-Fachtagung bietet Softwareanbieter Couplink ein Forum für den informativen und persönlichen Austausch über digitale Topthemen. Zur zweiten Ausgabe seines Branchenevents in diesem Jahr erschienen rund 10...
Telematik-Markt.de | 25.10.2018

Anwendertest: Herausforderung in der Reisebusflotte von SATRA Eberhardt

Kesselsdorf, 24.10.2018 (msc). Schweizer Telematik-Anbieter digitalisiert Fahrtendaten und liefert Tachodaten systemgerecht / Besondere Anforderungen an die Installation der Telematik-Hardware Wenn es um den Einsatz von Telematik im Logistikbereic...