Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Proclane Commerce |

Neu: OCIcomfort für mehr Effizienz im B2B-Handel

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Proclane Commerce schließt mit OCIcomfort eine digitale Lücke im B2B-Procurement: Bestellungen werden automatisch bei Kunde und Lieferant verbucht - ideal für Unternehmen, die kein EDI nutzen.

Mit OCIcomfort schließt die Hamburger eCommerce-Agentur Proclane Commerce eine digitale Lücke im B2B-Procurement. Das klassische OCI-Verfahren erleichtert bisher vor allem Kunden den Einkauf, weil damit beispielsweise Online-Bestellungen mit individuellen Konditionen automatisch im Beschaffungs-System verbucht werden ("Punchout").



Lieferanten entlastet es im Bestellprozess bislang nicht. Denn im Punchout geht ein gefüllter Warenkorb im Checkout-Prozess nicht zum Betreiber des Onlineshops. Der Kunde muss die Bestellung noch einmal auf konventionellem Weg auslösen: per EDI oder, im B2B-Umfeld häufig, noch per E-Mail oder Fax. Letzteres bedeutet: Beim Lieferanten kann die Bestellung erst einmal nicht wie andere Onlinebestellungen automatisch bearbeitet oder ausgewertet werden.



Das ist mit OCIcomfort von Proclane Commerce anders: Damit wird parallel zum Punchout auch die Bestellung beim Lieferanten ausgelöst. Alle Daten liegen dem Händler sofort als normale Onlinebestellung vor und können digital bearbeitet werden. Konzipiert ist das neue Modul erst einmal für die Datenübertragung zwischen SAP-Systemen und OXID-Onlineshops, weitere Anbindungen sind möglich.



Die Hamburger eCommerce-Agentur Proclane Commerce ist spezialisiert auf integrierte Onlineshop-Projekte mit umfassender ERP-Anbindung. Mit OXID4SAP® bietet Proclane Commerce die bestintegrierte SAP®-eCommerce Lösung für kleine und mittelständische Unternehmen an. Vorgefertigte Shop-Module und SAP-zertifizierte Integration sorgen für durchgängige Prozesse zwischen Onlineshops und SAP- oder vergleichbaren ERP-Systemen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Simone Weisgerber (Tel.: 040 / 328086-61), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 201 Wörter, 1728 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema