Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Rossmanith GmbH |

Höchste Ansprüche an Qualität und Kundenzufriedenheit: roXtra im Einsatz bei FSZ Nattland GmbH

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die FSZ Nattland GmbH mit Sitz im nordrheinwestfälischen Schwerte, 20 Kilometer südöstlich von Dortmund, ist eine Fernservicezentrale für Kälte- und Gebäude- Technische Anlagen. 14 Mitarbeiter überwachen, steuern und regeln rund um die Uhr die Anlagen...

Göppingen, 02.10.2018 (PresseBox) - Die FSZ Nattland GmbH mit Sitz im nordrheinwestfälischen Schwerte, 20 Kilometer südöstlich von Dortmund, ist eine Fernservicezentrale für Kälte- und Gebäude- Technische Anlagen. 14 Mitarbeiter überwachen, steuern und regeln rund um die Uhr die Anlagen ihrer Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen und Geschäftsbereichen – darunter Pharma, Lebensmittel, Logistikzentren und Messen. Seit Februar 2016 hat FSZ das Dokumentenlenkungs-System roXtra von Rossmanith im Einsatz.

„Uns ist es wichtig, unsere Kunden zu entlasten. Das erreichen wir, indem wir kontinuierlich dafür sorgen, dass die Anlagen zuverlässig ihren Dienst verrichten und wir im Störfall schnell reagieren. Die  überwachten Anlagen senden Störmeldungen unterschiedlicher Priorität an das Stör-Management-System der FSZ. Dort erfolgt dann die Bearbeitung und Dokumentation durch unsere Operatoren. Werden beim Kunden Abnormitäten im Regelverhalten der Anlagen festgestellt, können diese sofort – oder nach Rücksprache mit dem Auftraggeber –behoben oder an einen Servicetechniker gemeldet werden,“ erklärt Janine Kirstein, Qualitätsmanagement-Beauftragte bei FSZ Nattland. FSZ stellt jedoch nicht nur hohe Ansprüche an den eigenen Service und eigene Dienstleistungen, sondern auch an das innerorganisatorische Qualitätsmanagement. Daher hat sich die FSZ Nattland im März 2018 für den Geltungsbereich „Dienstleistung Fernservice“ nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifizieren lassen. „Wir „leben“ den Fernservice und sind daher 24 Stunden an sieben Tagen die Woche in 356 Tagen im Jahr für unsere Kunden da. Die Zertifizierung und die Einführung eines Qualitätsmanagement-Systems für unser Unternehmen sollen unseren Anspruch zusätzlich verdeutlichen,“ erzählt Kirstein.

roXtra als zentrale Wissensbasis bei FSZ Nattland GmbH

Zur Vorbereitung auf die Zertifizierung hat sich FSZ für das System von Rossmanith entschieden. Die Installation und Einrichtung der Software erfolgte zentral und wurde durch die roXtra-EDV betreut. „Die Installation verlief unproblematisch und der Support reagiert stets schnell und zuverlässig. Die Vorlagen haben uns die Neuerstellung von Dokumenten sehr erleichtert. Wir nutzen roXtra als zentrale Wissensbasis zur Verwaltung von öffentlichen Dokumenten insbesondere im Hinblick auf deren stetige Aktualität und Verfügbarkeit. So können wir sicherstellen, dass alle Mitarbeiter auf dieselben Dokumente – beispielsweise Vertragsdaten, Kundenstammdaten oder Arbeitsrichtlinien und -anweisungen – zugreifen und verwenden. Die Verwaltung der Dokumente gestaltet sich dabei einfach und übersichtlich. Auch der Auditor war sehr zufrieden,“ erläutert Kirstein.

Die Software von Rossmanith unterstützt die Fernservicezentrale durch eine effiziente Dokumentenlenkung

Eine wichtige Rolle spielt der Fernservice insbesondere in den Bereichen der Lebensmittelproduktion, -transport, und -handel. Um hier die Sicherheit für den Verbraucher und eine optimale Warenqualität gewährleisten zu können, müssen Produzenten und Lieferanten die internationalen Richtlinien des HACCP-Konzepts (Hazard Analysis Critical Control Point) befolgen. Darunter fallen unter anderem der Nachweis einer unterbrechungsfreien Kühlkette sowie die Einhaltung vorgeschriebener Grenzwerte. Janine Kirstein: „Mithilfe einer konstanten Überwachung, einer automatisierten Temperaturerfassung und Archivierung über das Regelsystem, werden die Mess- und Betriebswerte in das FSZ Messwert-Management-System übertragen und in der Datenbank gespeichert. Unsere Kunden können diese Werte jederzeit wieder abrufen und analysieren. Durch den kontinuierlichen Fernzugriff tragen wir somit dauerhaft zum Erhalt der Warenqualität bei.“

Durch eine zuverlässige und effiziente Dokumentenlenkung, die durch viele nützliche Features zusätzlich erleichtert wird, hat die Fernservicezentrale ihr internes Qualitätsmanagement stets im Griff und kann sich voll und ganz auf den optimalen Anlagen-Betrieb ihrer Kunden konzentrieren. Kirstein: „Mithilfe der Benachrichtigungsfunktion bei Änderungen oder Überarbeitungen an den Dokumenten sind unsere Mitarbeiter immer auf dem neuesten Stand. Die Such- sowie die Favoritenfunktion im roXtra erleichtern dabei das Auffinden von relevanten und häufig genutzten Dokumenten. Das spart uns Zeit, die wir wiederum für die Betreuung unserer Kunden gewinnbringend nutzen können.“

Über die FSZ Nattland GmbH:

FSZ Nattland ist eine system- und herstellerunabhängige Fernservicezentrale für Kälte- und Gebäude- Technische Anlagen und überwacht, steuert und regelt rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr. Im direkten Fokus steht dabei der optimale und kosteneffiziente Betrieb der Kälte-, Heizungs- oder Lüftungsanlagen sowie die Vermeidung kostenintensiver Nacht- und Wochenendeinsätze – stets unter Berücksichtigung der Warenqualität und Sicherheit.

Die Fernservice Zentrale ist rund um die Uhr, 24 Stunden am Tag, mit Fachpersonal besetzt und bietet neben der Überwachung auch Support Dienstleistungen für die Regelsysteme an. Weitere Dienstleistungsangebote sind die Erfassung von Energie Verbrauchsdaten, die Erstellung von Anlagen Analysen und Bewertungen der Energieeffizienz von Kälteanlagen. Zum Kundenkreis zählen sowohl Lebensmittelhandel und -produktion, Pharmahandel und -produktion und Baumärkte sowie Prozesskälteanlagen in verarbeitenden Gewerken, Klimaanlagen und Energieerfassungssysteme.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 677 Wörter, 5582 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Rossmanith GmbH lesen:

Rossmanith GmbH | 26.11.2018

Hohe Kundenzufriedenheit bei Rossmanith

Göppingen, 26.11.2018 (PresseBox) - Im Zeitraum vom 05. September bis zum 31. Oktober 2018 hat die Rossmanith GmbH ihre jährliche repräsentative Kundenumfrage durchgeführt. Rund 250 Teilnehmer haben dabei ihre Meinung zum Dokumentenmanagementsyst...
Rossmanith GmbH | 24.09.2018

IATF 16949: Mehrere Continental Standorte nutzen roXtra bereits erfolgreich

Göppingen, 24.09.2018 (PresseBox) - Mit Wirkung zum ersten Oktober 2017 ist die neue IATF 16949 in Kraft getreten. Auch der Automobilzulieferer Continental ist nach der neuen Norm zertifiziert und setzt roXtra bereits seit 2013 an mittlerweile drei ...
Rossmanith GmbH | 11.01.2017

Rückblick: Rossmanith GmbH als Experte für Dokumentenlenkung beim Deutschen Qualitätsmanagement Kongress 2016

Göppingen, 11.01.2017 - Auch 2016 kam die Qualitätsmanagement-Familie zu einem der wichtigsten QM-Kongresse zusammen. Unter dem Motto „Wir geben Qualitätern neue Impulse“ durften sich die Besucher auf verschiedene Vorträge an zwei Kongresstag...