Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
HandyOrten.de |

Flotten Ortung über Handy

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


In großen Speditionen ist die Flottenortung ein nicht weg zu denkender Standard! Für den Disponenten ist der Standort eines jedes LKW jederzeit im Planungstool oder auf einer anderen Software sichtbar. Das dient vor allem der besseren Planung von Routen. So können Disponenten neue Routen errechnen, die LKW Fahrer umleiten oder eine Abholung auf der bestehenden Route einplanen. Solche Soft- und Hardwarelösungen kosten natürlich eine Menge Geld. Lösungen, die für kleine Kuriere oder Fahrradkuriere bisher nicht möglich waren. Diese Lücke schließt nun der Anbieter HandyOrten.de unter der Adresse https://www.handyorten.de/
HandyOrten.de bietet eine rund um die Uhr Überwachung von Mobiltelefonen an. Die Mobiltelefone der Mitarbeiter ersetzen damit die teure Ortungshardware, die in Klein-LKWs und Transporter nachgerüstet werden kann. Zur Ortung stehen GPS Ortung, GSM Ortung und WLAN Ortung zur Verfügung. Diese Ortungsmethoden lassen eine metergenaue Ortung zu, die man sich im Kundenaccount von HandyOrten.de anzeigen lassen kann.
Der Ortungsdienst ist für jedes Unternehmen schnell eingerichtet. Ein Dienst- oder Arbeitshandy hat heute ja jeder Mitarbeiter dabei, der in der Zulieferung tätig ist. Sollte dennoch keines vorhanden sein, so sind einfache Handys inzwischen sehr günstig zu erwerben. Für den Ortungsdienst werden keine Apps oder bestimmte Einstellungen benötigt. Ein einfaches Handy kann genauso geortet werden wie ein modernes Smartphone. Alle vorhandenen Mobiltelefone werden im Kundenaccount registriert und können dort direkt einem LKW, Transporter oder Mitarbeiter zugeordnet werden.
Mit nur einem Klick lassen sich nach der erfolgreichen Freischaltung alle Mobiltelefone orten. Der Standort wird auf der Karte angezeigt. Wenn man die GPS und WLAN Ortung aktiviert kann man sogar  eine lückenlose Überwachung einrichten. So bekommt man für jedes Mobilgerät die genaue Route angezeigt. So können Routen optimiert und mit dem Mitarbeiter Alternativen nach der Fahrt besprochen werden.
Günstige Diebstahlsicherung für Firmenfahrzeuge
Firmenfahrzeuge, besonders von Kurierdiensten werden gerne gestohlen. Im nahen Ausland lassen sich die Einzelteile und ganze Fahrzeuge sehr gut verkaufen und vom Inhalt erhoffen sich viele Diebe auch einen zusätzlichen finanziellen Vorteil. So kommt es auch vor, dass Mitarbeiter selbst die Fahrzeuge samt Inhalt stehlen. Als günstige Lösung kann man für jedes Fahrzeug ein günstiges Handy mit Prepaidkarte kaufen und in das Fahrzeug legen. Die Mobiltelefone können auch fest verbaut werden. Das hat den Vorteil, dass das Fahrzeug rund um die Uhr zu orten ist. Also auch bei Nacht während eines Diebstahls.
Flottenmanagement für Fahrradkuriere
Bei Fahrradkurieren ist es ebenso einfach zukünftig alle seine Kuriere zu orten. Gerade bei Fahrradkurieren ist eine Routenoptimierung wichtig. Denn diese sind schnell unterwegs und bekommen oft auch unterwegs einen neuen Kunden, bei dem Waren abgeholt und ausgeliefert werden müssen. Auch hier ist das Mobiltelefon immer am Kurier und eine Ortung kann jederzeit dem Disponenten den Standort mitteilen.
Alle Ortungen sind im Kundenaccount gespeichert und können jederzeit abgerufen werden. Die Daten sind dabei absolut sicher, denn keine Daten gehen dabei ins Ausland. Die Server von HandyOrten.de liegen in einem deutschen Serverzentrum und es werden keinerlei Daten an Dritte weitergegeben. Das macht den Anbieter besonders sicher und attraktiv für Unternehmen, die besonders auf den Datenschutz achten.
Für den Service kommen keine monatlichen Kosten oder ein wiederholendes Abo auf die Unternehmen zu, die die Ortungen nutzen wollen. Im Kundenaccount können Pakete mit Ortungen erworben werden, die man dann individuell aufbrauchen kann. Man zahlt also nur für den wirklichen Verbrauch. So kann man als Unternehmen genau planen, welche Kosten auf einen zukommen. Ortungen kosten so nur wenige Cent, wenn man größere Pakete bucht. Diese sind zu je 20, 50 und 100 Ortungen buchbar und können online bequem bezahlt werden. Die Rechnung zum Absetzen der Dienstleistung kann bequem online abgerufen werden. HandyOrten.de macht es den Unternehmen sehr einfach, den eigenen Fuhrpark zu orten und den Arbeitsablauf bei Abholungen und Zustellung zu verbessern.

Pressekontakt:
Simon Eiswasser
HandyOrten.de
Ehrenbergstr. 16a
10245 Berlin

E-Mail: presse@handyorten.de
Web: https://www.handyorten.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ralf Scheible (Tel.: 07163/5354514), verantwortlich.


Keywords: Handy Orten

Pressemitteilungstext: 632 Wörter, 4633 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: HandyOrten.de


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema