Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
compexx Finanz AG |

compexx Finanz AG: Versicherungsvermittlern eine neue Heimat bieten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Das deutschlandweit tätige Beratungsunternehmen für Finanzdienstleistungen compexx Finanz AG schafft spezielle Angebote für die Anbindung von Versicherungsvermittlern.

Der Trend der vergangenen Jahre spricht eine deutliche Sprache. Im ersten Quartal 2018 ist die Zahl der gebundenen Vertreter von 140.211 auf 130.783 gesunken, ein Minus von 9428 Vermittlern. Im zweiten Quartal ist die Zahl um weitere 5364 gebundene Vertreter gesunken - auf den neuen Tiefstand von 125.419. Die Anzahlt der Mehrfachagenten und Makler hingegen ist im gleichen Zeitraum stabil geblieben. Das berichtet das Fachmedium "Versicherungsbote". Damit liegt der Rückgang der gebundenen Vertreter allein im ersten Halbjahr 2018 bei 10,5 Prozent.



"Das weist ganz deutlich in eine bestimmte Richtung: Der Berufsstand der Versicherungsvermittler als Alleinvertreter einer Gesellschaft hat es immer schwerer. Und bestimmte aktuelle Ereignisse zeigen, dass sich diese Situation auch nicht ändern wird, im Gegenteil. Die aktuelle Umstrukturierung einer sehr großen Gesellschaft betrifft mehrere 1000 gebundene Vertreter", sagt Markus Brochenberger, Vorstand der compexx Finanz AG, eines Beratungsunternehmens für Finanzdienstleistungen. Die deutschlandweit agierende Finanzdienstleistungsgruppe gehört mehrheitlich zur Versicherungsgruppe die Bayerische, verfolgt seit der Gründung vor 13 Jahren ein Allfinanzkonzept und betreut mittlerweile mehr als 60.000 Kunden in ganz Deutschland bei allen Fragen rund um Vermögen, Versicherung und Vorsorge.



"Für diese gebundenen Vermittler möchten wir eine Lösung als Makler oder Mehrfachagent bieten. Statt Änderungskündigungen wollen wir perspektivische Vielfalt bei Produkten und Karriere schaffen und setzen auf die Kooperation mit vielen Gesellschaften und einigen Premiumpartner. Wir bieten eine faire, transparente und zukunftsorientierte Partnerschaft, in denen sich die Experten frei entfalten können, sei es in der Anbindung an zahlreiche Gesellschaften oder eben als Vertreter für bestimmte Anbieter", betont Markus Brochenberger. Er weist auch auf weitere weitreichende Veränderungen hin. Bei der in Frage stehenden Gesellschaft seien in der Vergangenheit bereits viele Verträge verlorengegangen, und in Zukunft würden die Provisionen im Privatkunden- und Gewerbebereich gesenkt. "Das alles wird große Auswirkungen auf die Wirtschaftlichkeit von Vermittlern haben. Die geplanten Einsparungen sollen übrigens in Werbung und Digitalisierung investiert werden", berichtet der Vorstand.



Die compexx-Finanzdienstleistungsgruppe benötige das Geld der Mitarbeiter hingegen nicht für die Entwicklung innovativer Produkte und der IT. Beides sei schon auf einem höchst professionellen Niveau vorhanden. Markus Brochenberger vertritt daher eine ganz klare Haltung: "Das wertvollste Asset eines Versicherungs- oder Finanzvertriebes sind seine Mitarbeiter. Diese Wertschätzung bringen wir auch in unseren Provisionsbedingungen zum Ausdruck und öffnen uns daher ganz deutlich für Vermittler und Makler, die sich uns anschließen möchten."



Ende Oktober und Anfang November wird compexx Informationsveranstaltungen für Versicherungsvermittler in München und Frankfurt durchführen und dabei unter anderem über rechtliche und wirtschaftliche Problemstellungen zu Änderungskündigungen informieren, die Unterschiede zwischen Ausschließlichkeitsvermittler, Mehrfachagent und Makler genau erläutern und die Modelle für den Einstieg in die compexx-Finanzdienstleistungsgruppe vorstellen.



Angeschlossene Makler können auf Wunsch die gesamte Expertise des compexx-Expertennetzwerks in Anspruch nehmen und damit ihre Möglichkeiten in der Beratung und im Vertrieb durch das konsequente Allfinanzkonzept der compexx Finanz AG erweitern, etwa bei Immobilieninvestments, im Lohnkostenmanagement oder der betrieblichen Altersvorsorge.



Die compexx-Finanzdienstleistungsgruppe schafft auch über die eigene Servicegesellschaft cpx Makler erhebliche Mehrwerte. "cpx konzentriert sich mit ihren Dienstleistungen auf das private und gewerbliche Kompositgeschäft und die Kooperation mit Partnern für den Bereich Personenversicherung. In diesen Segmenten unterstützt cpx Makler die angeschlossenen Makler unter anderem bei der Produktsuche, der Verhandlung von Prämien und der Kommunikation mit den Versicherungsgesellschaften. Dafür steht die eigene Plattform cpx Makler Board bereit, die den Maklern die Arbeit maßgeblich erleichtert", sagt Geschäftsführer Frank Johann Baumgärtner.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Markus Brochenberger (Tel.: 089 189353420), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 577 Wörter, 4825 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: compexx Finanz AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von compexx Finanz AG lesen:

compexx Finanz AG | 15.10.2018

compexx-Expertennetzwerk: Auf das Vertrauen kommt es an

Banken, Versicherer und alle anderen Finanzdienstleister haben durch so manches problematische Verhalten in der Vergangenheit bei vielen Menschen Vertrauen verspielt. Das Problem: Ohne professionelle Lösungen können die Menschen nicht für das Alte...
compexx Finanz AG | 08.10.2018

compexx-Expertennetzwerk: Die Zukunft frühzeitig planen

Der Blick aufs Wetter zeigt: Der Sommer ist vorbei, der Herbst kommt mit großen Schritten, und schon in wenigen Monaten neigt sich das Jahr wieder dem Ende zu. Dann ist nicht nur Zeit, sich über Weihnachtsgeschenke, das Menü am Heilig Abend und di...
compexx Finanz AG | 01.08.2018

compexx Finanz AG: Risiko der Altersarmut begrenzen

Die Zahlen lassen aufhorchen: Im bundesweiten Durchschnitt erhielt ein Rentner zum 1. Juli 2016 1076 Euro Rente im Monat und eine Rentnerin 853 Euro. Witwen- und Witwerrenten lagen mit durchschnittlich bei 540 Euro noch niedriger - vor möglichen Ste...