Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ICC International Cannabis Corp |

International Cannabis wird allererste Cannabisanbaulizenz in Griechenland erteilt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


International Cannabis wird allererste Cannabisanbaulizenz in Griechenland erteilt

Vancouver (British Columbia), 10. Oktober 2018. ICC International Cannabis Corp. (CSE: WRLD, FWB: 8K51, OTC: KNHBF) (International Cannabis, ICC oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass ihm von der griechischen Regierung eine Lizenz für den Anbau von medizinischem Cannabis erteilt wurde, die seine bestehende Hanflizenz ersetzt und erweitert. Die Erteilung der Lizenz ist eine Vorbedingung für die Genehmigung des Anbaus von medizinischem Cannabis im griechischen Regionalbezirk Imathia.

ICC kontrolliert ein 16 Acres großes Landpaket im Norden von Griechenland, das dem Anbau, der Extraktion, dem Vertrieb sowie der Erforschung und Entwicklung von medizinischem Cannabis gewidmet werden wird. In Griechenland gibt es über 300 Tage mit ungetrübtem Sonnenschein pro Jahr, was für den Outdoor-Anbau von Cannabis ein attraktives Klima darstellt. Das Vertriebsnetz von ICC mit etwa 35.000 Apotheken in 16 Ländern wird die Anbaukapazitäten des Unternehmens in Griechenland unterstützen.

Griechenland ist Mitglied der Europäischen Union und wird als südeuropäisches Anbau- und Produktionszentrum von ICC fungieren. Die EU hat über 500 Millionen Einwohner und ICC hat die einzigartige Möglichkeit, diesen starken Wachstumsmarkt zu beliefern. Die Dienstleistungsbranche und der Tourismus sorgen für den Löwenanteil der griechischen Wirtschaftsleistung und tragen etwa 85 Prozent zum Bruttoinlandsprodukt bei. Jedes Jahr kommen etwa 16,5 Millionen Touristen nach Griechenland.

Eugene Beukman, Chief Executive Officer und Director von ICC, sagte: Die ersten Lizenz für den Anbau von medizinischem Cannabis, die in Griechenland erteilt wird, rechtfertigt die Investitionen des Unternehmens in allen Teilen der Welt und vor allem in der EU. Dies ist ein wichtiger Meilenstein, sowohl für die Branche als auch für das Unternehmen, worauf International Cannabis sehr stolz ist. Griechenland ist eine beliebte Tourismusdestination, die der Auffassung von ICC nach die nächste große Cannabis-Urlaubsregion im Ausland sein könnte. Das griechische Team von ICC hat in den vergangenen 18 Monaten an dieser Lizenz gearbeitet und langfristige Beziehungen zu lokalen Behörden und Ministern aufgebaut. Durch die Zusammenarbeit mit ICC hat Griechenland die einzigartige Möglichkeit, die Leistungen einer legalisierten Cannabisbranche zu beschleunigen.

ICC wird in Zusammenhang mit der Transaktion 200.000 US-Dollar in bar bezahlen und 12.000.000 Aktien emittieren. Für die Transaktion muss eine Vermittlungsgebühr bezahlt werden.

Für das Board of Directors von ICC International Cannabis Corp.

Michael Martinz

Michael Martinz
President, Director
info@intlcannabiscorp.com

810 - 789 West Pender Street
Vancouver BC V6C 1H2
Tel.: 604.687.2308

DIE BÖRSENAUFSICHT DER CSE HAT DIESE MELDUNG NICHT GEPRÜFT UND ÜBERNIMMT KEINE VERANTWORTUNG FÜR DIE RICHTIGKEIT UND ANGEMESSENHEIT DIESER MELDUNG.

Hinweis zu zukunftsgerichteten Informationen:

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne des geltenden kanadischen Wertpapierrechts. Zukunftsgerichtete Informationen sind häufig durch Wörter gekennzeichnet wie planen, fortsetzen, erwarten, projizieren, beabsichtigen, glauben, antizipieren, einschätzen, können, werden, potenziell, vorgeschlagen und andere ähnliche Wörter oder Informationen, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Diese Informationen sind nur Vorhersagen. Verschiedene Annahmen wurden bei der Erstellung der Schlussfolgerungen oder Prognosen, die in den zukunftsgerichteten Informationen dieser Pressemitteilung enthalten sind, zugrunde gelegt. Zukunftsgerichtete Informationen umfassen unter anderem: politische Veränderungen in Kanada und international, zukünftige gesetzliche und regulatorische Entwicklungen im Zusammenhang mit Cannabis in Kanada und international, die Fähigkeit des Unternehmens, Vertriebskanäle in internationalen Gerichtsbarkeiten zu sichern, Wettbewerb und andere Risiken, die das Unternehmen im Besonderen und die Cannabisindustrie im Allgemeinen betreffen.

Die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen werden durch die vorstehenden Warnhinweise ausdrücklich eingeschränkt und beziehen sich auf das Datum dieser Mitteilung. Sofern nicht durch geltende Wertpapiergesetze vorgeschrieben, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, um Ereignisse oder Umstände nach dem Datum dieser Veröffentlichung oder das Eintreten unvorhergesehener Ereignisse, sei es aufgrund neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder aus anderen Gründen, zu berücksichtigen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, ICC International Cannabis Corp, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 666 Wörter, 5480 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ICC International Cannabis Corp lesen:

ICC International Cannabis Corp | 12.12.2018

Matt Christopherson verstärkt den Beirat von International Cannabis

Matt Christopherson verstärkt den Beirat von International Cannabis VANCOUVER, British Columbia, 12. Dezember 2018 - ICC International Cannabis Corp. (CSE: WRLD)(FWB: 8K51)(OTC: KNHBF) (ICC oder International Cannabis oder das Unternehmen) freut s...
ICC International Cannabis Corp | 07.11.2018

International Cannabis sichert sich Cannabisbestellung für Vertrieb in Europa

International Cannabis sichert sich Cannabisbestellung für Vertrieb in Europa VANCOUVER, British Columbia, 7. November 2018 - ICC International Cannabis Corp. (CSE: WRLD)(FWB: 8K51)(OTC: KNHBF) (ICC oder International Cannabis oder das Unternehmen)...
ICC International Cannabis Corp | 01.11.2018

International Cannabis präsentiert globales Vertriebssteuerungssystem

International Cannabis präsentiert globales Vertriebssteuerungssystem Pressemeldung Vancouver, British Columbia, Kanada, 1. November 2018 - ICC International Cannabis Corp. (CSE: WRLD)(FWB: 8K51)(OTC: KNHBF) ("ICC" oder International Cannabis ode...