Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
tredition GmbH |

Laila weint nicht mehr - Hintergründe zu Flüchtlingen und Fluchtursachen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Harald Fuchs teilt in "Laila weint nicht mehr" seine Erfahrungen aus seiner Tätigkeit als Retter von Flüchtlingen.

Menschen haben unterschiedliche Einstellungen gegenüber Migration und Flüchtlingen aus anderen Ländern. Manche denken, dass sie das System ausnutzen, andere haben Mitleid und eine weitere Gruppe steht der Thematik gleichgültig gegenüber. Nur wenige Menschen kennen alle Fakten. Harald Fuchs will mit seinem Buch "Laila weint nicht mehr" mit Vorurteilen aufräumen und faktisches Wissen vermitteln. Der Autor berichtet darin von Menschen, die monatelang Qualen in libyschen Folterlagern aushalten mussten: darunter Auspeitschen, Zähne ziehen mit Beißzangen, Erschießungen, die lediglich der Belustigung dient, und tagtägliche Vergewaltigungen, um nur einige Beispiele zu nennen. Obwohl die Migration aus allen Teilen der Erde tagtäglich in allen Medien ein präsentes Thema ist, weiß kaum jemand etwas über die Hintergründe, über Fluchtursachen, Fluchtwege, Rettungen, politisches Handeln und persönliche Schicksale.



Harald Fuchs skizziert in "Laila weint nicht mehr" genau diese Hintergründe anschaulich anhand eigener Tätigkeit in diesem Bereich. Die Leser erfahren, woher Flüchtlinge kommen, wie viele Menschen täglich auf der Flucht sterben und warum Europa gerne mal weg schaut, wenn es um das tägliche Leid dieser Menschen geht. Fuchs will die Leser durch die Schilderungen seiner eigenen Erfahrungen im Rettungseinsatz aufwecken und zeigen, welche Lösungsansätze es für die Probleme der Flüchtlinge gibt oder geben sollte.



"Laila weint nicht mehr" von Harald Fuchs ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-6825-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Nadine Otto (Tel.: +49 (0)40 / 28 48 425-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 297 Wörter, 2446 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: tredition GmbH

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von tredition GmbH lesen:

tredition GmbH | 18.10.2018

Doppelpaul - eine irrwitzige Biografie, die man nicht allzu ernst nehmen sollte

Viele Biografien, die man heutzutage finden kann, drehen sich um bewegende Schicksale, um Menschen mit Krankheiten und anderen Schicksalslagen. Es geht um traumatische Kindheiten, das Leben während und nach den Weltkriegen und um viele andere Themen...
tredition GmbH | 18.10.2018

DREI-HUNDERT-MEILEN TIGER Aufzeichnungen von LIN-CHI - eine Übersetzung klassischer Zen-Texte

Lin-Chi (chin.) (oder Rinzai auf Japanisch) starb im Jahr 866 in China und ist der Begründers der Rinzai-Zen-Schule, die bis heute sehr beliebt ist. In "DREI-HUNDERT-MEILEN TIGER Aufzeichnungen von LIN-CHI" finden die Leser nun endlich eine deutsche...
tredition GmbH | 18.10.2018

Feenlicht, Spielregeln - neues Buch präsentiert die informative Anleitung für ein magisches Rollenspiel

Heutzutage denken Menschen meist an Computerspiele, wenn sie das Wort Rollenspiel hören. In dem vorliegenden Regelbuch "Feenlicht, Spielregeln" stehtein unterhaltsames Rollenspielsystem im Mittelpunkt, bei dem mehrere Freunde Figuren in einer Fanta...