Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Rückert Immobilien |

Immobilienvermarktung: Mit den richtigen Maßnahmen schneller verkaufen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Wie Interessenten auf eine Immobilie aufmerksam werden

Wie wird eine Immobilie optimal für den Verkauf in Szene gesetzt? Der Immobilienspezialist Sascha Rückert aus Wiesbaden kombiniert bei der Vermarktung bewährte und innovative Marketingmaßnahmen und verkauft damit die Immobilien seiner Kunden 45% schneller als der Marktdurchschnitt.



"Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Immobilien mit individuellen Werbemaßnahmen in das richtige Licht zu rücken und höchstmögliche Aufmerksamkeit für den Verkauf zu erzielen", erklärt Sascha Rückert, Geschäftsführer des gleichnamigen Immobilienunternehmens. Dafür nutzen die Immobilienprofis ihr ausgeprägtes Fachwissen, ihre langjährige Erfahrung und entwickeln sogar individuelle Marketingstrategien innerhalb eines Competence-Clubs.



Zur Vermarktung erstellen die Experten ein hochwertiges Exposé und nutzen dafür professionelle Fotoaufnahmen und anschauliche Grundrisszeichnungen. Die Bilder und ausgefeilten Texte dienen vor allem dazu, die Wertigkeit der Immobilie ideal zu unterstreichen. Um den Immobilienverkauf bekannt zu machen, verschicken Sascha Rückert und sein Team individuelle Mailings an geprüfte Interessenten aus Ihrer Datenbank oder an Personalabteilungen großer Unternehmen, nutzen den bekannten Verkaufsgalgen für den Vorgarten und schalten über verschiedene Kanäle Online- und Printanzeigen.



Innovative Maßnahmen wie Home Staging oder 360°-Besichtigungen unterstützen ebenfalls den Verkaufserfolg. Mittels eines virtuellen Rundgangs durch das Objekt kann ein Interessent bereits früh einschätzen, ob die Immobilie wirklich zu seinen Vorstellungen passt. Sind dann die Räumlichkeiten noch professionell hergerichtet und vermitteln eine angenehme Wohlfühlatmosphäre, so kann die Entscheidung für einen Kauf einfach und schnell getroffen werden.



"Je nachdem, welche Immobilie zum Verkauf steht, beraten wir unsere Kunden ganz individuell und suchen die geeigneten Maßnahmen aus", so der Wiesbadener Immobilienexperte. "Diese halten wir dann in einem Marketingplan fest, über den die Verkäufer jederzeit den Verlauf des Verkaufsprozesses nachverfolgen können."



Wer sich zum Immobilienverkauf oder Themen wie Immobilien Mainz oder Immobilienmakler Hofheim informieren möchte, wird auf https://www.rueckert-immobilien.de fündig.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Sascha Rückert (Tel.: 0611 / 1851828), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 287 Wörter, 2553 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Rückert Immobilien

Bereits seit 1996 ist Rückert Immobilien in der Wiesbadener Stiftstraße ansässig. Neben Beständigkeit sind Innovationskraft und ein besonders hochwertiges Marketing wichtige Merkmale unserer Arbeit, um uns mittels verschiedener Alleinstellungsmerkmale von "Hobbymaklern", aber auch manchen professionellen Mitbewerbern abzusetzen. Eigentümern bieten wir ein strukturiertes und hocheffizientes Konzept, um das bestmögliche Ergebnis innerhalb eines überschaubaren Zeitraums zu erreichen - denn Ihre Immobilie verdient mehr als eine durchschnittliche Vermarktung!


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Rückert Immobilien lesen:

Rückert Immobilien | 04.03.2019

Ausgezeichnete Chancen für Mehrfamilienhäuser


Deutsche Wohn- und Gewerbeimmobilien werden als Kapitalanlage immer beliebter, denn der Immobilienmarkt hierzulande zählt zu den stabilsten weltweit. Private und institutionelle Investoren, die im Großraum Wiesbaden zum Beispiel ein Mehrfamilienhaus kaufen oder verkaufen möchten, finden bei Rückert Immobilien seit vielen Jahren kompetente, marktkundige Unterstützung. "Zwar unterliegt der Mar...
Rückert Immobilien | 11.02.2019

Ausweispflicht für Immobilien


Spülmaschinen, Kühlschränke, Waschmaschinen, Trockner - elektronische Großgeräte in Deutschland legen bereits seit vielen Jahren Rechenschaft über ihre Energieverbrauchswerte ab. Mit der Novellierung der Energieeinsparverordnung EnEV 2014 müssen eigentlich auch Immobilien, die verkauft oder vermietet werden sollen, Auskunft geben, was in energetischer Hinsicht auf die neuen Bewohner zukommt...
Rückert Immobilien | 17.01.2019

Unzuverlässige Mieter und drohende Leerstände


Auch im Raum Wiesbaden häufen sie sich: die Nachrichten über Mietnomaden und Mietpreller. Dennoch wagen sich seit der Einführung des Bestellerprinzips immer mehr Eigentümer an die Vermietung auf eigene Faust - und landen früher oder später doch bei einem Immobilienmakler, weil sie die Risiken deutlich unterschätzt haben. Sascha Rückert, Geschäftsführer des gleichnamigen renommierten Wies...