Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Augusta Presse & Verlags GmbH |

47x Geschichten aus dem Leben

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


"Voll das Leben" ist voll das Leben.

Ein Buch, welches lebt. Es lebt aus 47-Geschichten. Jede ganz individuell, ganz anders, ganz persönlich, ganz BESONDERS.



Kann jemand noch die Sütterlinschrift lesen oder schreiben? Wahrscheinlich niemand. Im Buch gibt es dazu eine wundervolle "wahre" Geschichte von drei Autorinnen - die gemeinsam einen Abschnitt ihres Lebens aufs Papier gebracht haben.



Aber das Buch bietet noch viel mehr. So erzählt ein Autor seine ganz persönliche Erfahrung mit der Krankheit Parkinson. Die ebenfalls "wahre" Geschichte ist schonungslos und natürlich geschrieben. Ich war beeindruckt wie der Autor mit seiner unbekümmerten Art den Krankheitsverlauf mit einer absoluten Leichtigkeit erzählt - obwohl man weiß, dass es eine sehr ernste und schmerzhafte Sache ist.



Das Thema Arzt hat doch einige beschäftigt. Aber nicht im positiven Sinne. Es wird vor allem die unpersönliche Atmosphäre bei den heutigen Ärzten beklagt. Kurze knackige Geschichten bringen das Thema im Buch auf den Punkt.



Die Geschichte "Bungee Jumping" ist bereits in aller Munde. Rückt sie doch die Ironie des Alters ins richtige Licht.



Und so könnte ich noch unzählige Beispiele aufzählen.



Bei 47 Geschichten in einem Buch ist für jeden das passende dabei.



Geschichte - Humor - Krimi - Leidenschaft - Liebe - fremde Länder - Tiergeschichten... und vieles vieles mehr...



Lasst Euch überraschen!



Ach ja, sogar ein Gedicht hat es ins Buch geschafft! Da erfährt man, wie Berlin wirklich ist.



Heute gab es bereist die ersten Rückmeldungen, die mir wirklich auch kleine Tränchen ins Auge gezaubert haben:



"Hallo, Frau Ehrig,

… es ist schon bewegend, wenn man mit 68 Jahren sich plötzlich zum ersten mal in einem Buch verwirklicht sieht, auch wenn es nur eine von vielen Geschichten ist. Ich konnte ein paar Tränen nicht unterdrücken... Ich war natürlich auch gespannt auf die anderen Geschichten und hab schon einige gelesen seit gestern.Das Schöne an den anderen Texten ist, dass man sich in einigen Geschichten auch wiederfindet.

Besonders gefallen hat mir die zuerst gelesene "Die Vorleserin". Meine Mutter, die vor 10 Jahren mit 88 gestorben ist, schrieb auch Sütterlin. Das kann sich heute keiner mehr vorstellen von den Jüngeren, dass in der Zeit ab dem zweiten Weltkrieg bis in die 80er, 90er oder noch danach zwei Schriften geschrieben wurden... Also es ist schon bewegend das Buch..."



Sonnigen Sonntag!

Eure Katalin



https://www.leseschau.de/Buch/Voll-das-Leben-Das-etwas-andere-Seniorenbuch/102



www.Leseschau.de










Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Katalin Ehrig (Tel.: 030692021051), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 395 Wörter, 2746 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Augusta Presse & Verlags GmbH lesen:

Augusta Presse & Verlags GmbH | 14.12.2018

Kurze bisherige Zusammenfassung und VORANKÜNDIGUNG.

Beim Weihnachtskalender haben wir bisher viele tolle Geschichten vorgestellt. Eine ist süßer als die andere. Viele wunderbare Geschichten werden noch folgen. Wir haben nun den gesamten Weihnachtskalender in einem Buch zusammen gefasst. Dieses gib...
Augusta Presse & Verlags GmbH | 13.12.2018

Ein Buch von Frauen für Frauen!

"Selbsterkenntnis ist…? Auf jeden Fall habe ich mich am Anfang schief und krumm gelacht, weil - ich bin mir sicher, da erkennt sich jede Frau wieder, egal ob wegen der Frisur oder des Gewichts. Es ist so ein erfrischender Schreibstil über Situatio...
Augusta Presse & Verlags GmbH | 11.12.2018

Buch von Cornelia Rückriegel zu gewinnen!

Heute (11.12.) verlosen wir das Buch "Willkommen in Ungarn - Auswanderungstipps vom Insider" von Cornelia Rückriegel. Einfach eine Mail mit dem Stichwort "Ungarn" senden an: info@Leseschau.de Über die Autorin: "Die Autorin lebt seit mehreren Jahre...