Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
dimedis GmbH |

Ralph Bach ist neuer Senior Frontend-Entwickler bei dimedis

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


dimedis engagiert Ralph Bach – Neue Expertise für das Frontend-Team



Köln, 16. Oktober 2018 – Das Softwareunternehmen dimedis baut mit Ralph Bach das Frontend-Team weiter aus und holt sich neue Expertise ins Haus. Als Senior Frontend-Entwickler analysiert er aktuelle Businessanforderungen und unterstützt die Projektleiter bei Planung, Umsetzung und Abnahme ihrer Projekte. Dabei kann er auf eine mehrjährige Erfahrung als System Engineer und umfangreiche Kenntnisse im Bereich User Interface zurückgreifen. Ralph Bach berichtet an Marko Wöhler, Leiter IT bei dimedis.

Der gelernte Datenverarbeitungskaufmann war zuletzt acht Jahre bei der cleverbridge AG als System Engineer tätig. Zu seinen Tätigkeiten dort zählten unter anderem die Analyse und Erweiterung des hauseigenen JavaScript-Frameworks sowie die Konzeption und Erstellung von Proofs of Concept und Microservices. Zuvor sammelte er Erfahrungen als User Interface Programmer und IT-Specalist bei der O3SIS AG und der mcs IT-Services GmbH.

Bei dimedis ist Ralph Bach als Senior Frontend-Entwickler für die korrekte Einhaltung und Umsetzung der definierten Softwarearchitektur zuständig und berät das Frontend-Team im Bezug auf Qualitätssicherung, Absicherung der Funktionalität und Deployment.

Ralph Bach über seine neue Tätigkeit bei dimedis: "Bei dimedis arbeiten wir mit den aktuellsten Technologien und einem Technologieradar, um stets die richtigen Trends und Werkzeuge zu erkennen und so permanent die Softwareentwicklung zu verbessern. Ziel meiner Arbeit wird es sein, die Kommunikation, Synergien und Entwicklung des Frontend-Teams persönlich sowie fachlich zu optimieren und so das bestmögliche Outcome für unsere Produkte kompas und FairMate zu gewährleisten."

 Ralph Bach steigt als neuer Senior Frontend-Entwickler bei dimedis ein. (Foto: dimedis)

 

Über dimedis
dimedis steht für digitale Mediendistribution. Das 1996 in Köln gegründete Software-Unternehmen entwickelt webbasierte Softwarelösungen. Schwerpunkte sind Digital Signage, digitale Wegeleitung sowie das Besucher- und Einlassmanagement von Messen und Events. Hauptprodukte dafür sind kompas, kompas wayfinding und FairMate. Zum Kundenkreis der dimedis GmbH zählen die Messen Düsseldorf, Stockholm, Köln, Hamburg und Stuttgart, die Westfalenhallen Dortmund, Reed Exhibitions Deutschland, Bosch, snipes, EnBW, Schalke 04, BVB, HUESKER, Stadtwerke Karlsruhe sowie die Shopping Center-Betreiber ECE, SEC, mfi und Abu Dhabi Mall. Das Unternehmen beschäftigt derzeit über 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Informationen erhältlich unter www.dimedis.de oder blog.dimedis.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ibrahim Mazari (Tel.: +49-221-921260-0), verantwortlich.


Keywords: kompas, FairMate, dimedis

Pressemitteilungstext: 341 Wörter, 2743 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: dimedis GmbH

Wir bieten als Softwareunternehmen erstklassige Dienstleistungen in den Bereichen Messelösungen und Besuchermanagement. Unsere Einlasslösung FairMate wird bereits erfolgreich von mehreren großen Messegesellschaften eingesetzt.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von dimedis GmbH lesen:

dimedis GmbH | 12.06.2019

Messe Dortmund weiht neuen Eingang Nord ein und setzt auf kompas Digital Signage


Köln, 16. April 2019 – Die Messe Dortmund hat Ende März vor rund 400 geladenen Gästen den neuen Messeeingang Nord eröffnet. Der neue Eingang der Messe Dortmund ist mit seiner 4.500 Quadratmeter großen transparenten Halle ein Blickfang geworden, genauso wie die 15 neuen Monitore oberhalb der Empfangscounter. Die Messe Dortmund baut damit das bestehende Digital Signage Netzwerk aus. Die Dig...
dimedis GmbH | 12.06.2019

Digital Signage-Netzwerk in deutschen Jobcentern wird auf über 100 Screens ausgebaut


Köln, 27. Mai 2019 – Die Jobcenter Düsseldorf und Rostock setzen ab sofort auf die Digital Signage-Softwarelösung kompas von dimedis, um Besucher mit modernem Infotainment zu versorgen. Auf insgesamt 39 Screens an acht verschiedenen Standorten werden die Besucher in Wartesituationen unter anderem über aktuelle Stellenangebote, Öffnungs- und Sprechzeiten, Umschulungs- und Hilfsang...