Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Creso Pharma Limited |

Creso Pharma begrüßt die historisch bedeutsame Legalisierung von Cannabis für den Freizeitkonsum in Kanada

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Creso Pharma begrüßt die historisch bedeutsame Legalisierung von Cannabis für den Freizeitkonsum in Kanada

Wichtigste Fakten:

- Am 17. Oktober 2018 wird Kanada das erste G7-Land sein, in dem Cannabis für den Freizeitkonsum vollkommen legal ist und in dem der Verkauf und Vertrieb am nationalen Markt und den internationalen Märkten geöffnet wird.
- Es wird erwartet, dass die Nachfrage die Kapazitäten sofort übersteigen wird, während die zugelassenen Lieferanten gerade ihre Lieferkapazitäten ausbauen.
- Die kanadische Tochtergesellschaft von Creso, Mernova Medicinal Inc. (Mernova), ist gut positioniert, um seine Premium-Marke Ritual Green einzuführen und diese enorme Chance an einem Markt zu nutzen, der von knappem Angebot geprägt ist.
- Eine der größten kanadischen Banken, CIBC, geht davon aus, dass Cannabis in Kanada bis zum Jahr 2020 einen Marktwert von US $ 6,5 Milliarden (AUD $ 8,7 Milliarden) erreichen wird.
- Creso führt derzeit Gespräche über Abnahme-/Lieferverträge für Produkte seiner Anlage Mernova an andere zugelassene Hersteller in Kanada.

Creso Pharma Limited (ASX: CPH, das Unternehmen oder Creso) begrüßt die Gesetzesänderung, mit der Kanada am Mittwoch, dem 17. Oktober, weltweit das zweite Land - und die erste G7-Nation - wird, in dem Cannabis für den Freizeitkonsum landesweit legalisiert wird.

Die weichenstellende Gesetzesvorlage ist Zeichen einer bedeutenden gesellschaftlichen Veränderung, die der kanadische Premierminister Justin Trudeau versprochen hatte, um dazu beizutragen, dass der Schwarzmarkt nach beinahe einem Jahrhundert des Verbots zu einem geregelten, besteuerten System wird. Die Gesetzesvorlage C-45, auch bekannt als das Cannabis-Gesetz, geht auf das Wahlversprechen von Trudeau zurück, Cannabis von minderjährigen Konsumenten fernzuhalten und damit verbundene Straftaten einzudämmen.

Der Antrag der kanadischen Tochtergesellschaft von Creso, Mernova Medicinal Inc. (Mernova), auf Anbauerlaubnis wurde im Oktober dieses Jahres gemäß den Access to Cannabis for Medical Purposes Regulations (ACMPR, Verordnungen zum Zugang zu Cannabis für medizinische Zwecke) von Health Canada angenommen. Nach Genehmigung wird die Zulassung von Mernova eine von sehr wenigen sein, die in Nova Scotia an lokale Unternehmen vergeben wurden. Die zweckorientierte Anlage von Mernova, die komplett nach den Standards der guten Herstellungspraxis errichtet wurde, ist darauf ausgelegt, jährlich drei bis vier Tonnen trockenes Cannabis der Marke Ritual Green zu produzieren. Darüber hinaus wird Mernova seine Schweizer Kompetenzen im Bereich Lebensmitteltechnik in sein neues Canadian Institute for Research and Development of Human and Pet Edible Cannabis Products (Kanadisches Institut für die Erforschung und Entwicklung von Cannabisprodukten im Lebensmittel- und Tiernahrungssektor) einbringen.

Stellungnahme von Dr. Miri Halperin Wernli, CEO von Creso: Dies ist ein historischer Meilenstein progressiver Politik in Kanada, der die weltweite Debatte über die Drogenpolitik verändern wird. Kanada hat die Weichen für eine Bewegung gestellt, der andere Länder folgen werden.

Creso ist weiterhin das einzige an der Australian Securities Exchange notierte Unternehmen, das über eine Cannabis-Produktionsstätte in Kanada verfügt und somit in der Lage ist, die Vorteile aus der Belieferung dieses wachsenden Marktes zu nutzen.

Das Cannabis-Gesetz wurde im Juni 2018 mit 52:29 Stimmen im Senat gebilligt, nachdem es im Mai bereits das House of Commons passiert hatte. Nach diesem Gesetz kann die kanadische Bundesregierung Produzenten zulassen und die Art und Weise regeln, wie diese Cannabis anbauen, verkaufen und vertreiben. Nach dem neuen Gesetz dürfen Erwachsene im Alter von mindestens 18 Jahren im Besitz von bis zu einer Unze (31 g) Cannabis für den Freizeitkonsum sein und bis zu vier Cannabis-Pflanzen anbauen. Mit Cannabis infundierte Esswaren dürften innerhalb eines Jahres nach der Umsetzung des Gesetzes legalisiert werden.

Kanada ist das erste G7-Land, in dem Cannabis für den Freizeitkonsum vollständig legalisiert wird und in dem der Verkauf und Vertrieb am nationalen Markt und an den internationalen Märkten geöffnet wird. Nach Recherchen einer der größten kanadischen Banken, CIBC, wird Cannabis bis zum Jahr 2020 in Kanada einen Marktwert von US $ 6,5 Milliarden (AUD $ 8,7 Milliarden) erreichen. Das ist mehr als die US $ 5,1 Milliarden, welche die Kanadier im Jahr 2017 für Spirituosen ausgegeben haben - und eine Zahl, die sich rasch dem Umsatz von Wein annähert.

Im Jahr 2017 wurden von den 206 Cannabis-Unternehmen in Kanada US $ 2,25 Milliarden vereinnahmt. Allein im 1. Quartal 2018 belief sich der Umsatz von 96 kanadischen Cannabis-Unternehmen auf über US $ 1,35 Milliarden, was das prognostizierte signifikante Wachstum und die entsprechende Nachfrage belegt. In Kanada wurde von Cannabis-Unternehmen mehr Eigenkapital erwirtschaftet als in jedem anderen Land der Welt; über 50 im Bereich Cannabis tätige Unternehmen sind an der kanadischen Börse notiert.

Ansprechpartner für Anleger und Medien:

EverBlu Capital
Level 39, Aurora Place
88 Phillip Street, Sydney, NSW 2000
E: info@everblucapital.com
Tel: +61 2 8249 0000

Über Creso Pharma

www.cresopharma.com
Creso Pharma bietet Mensch und Tier das Beste im Cannabis für ein besseres Leben. Creso Pharma bereichert die Cannabisbranche mit seinem pharmazeutischen Fachwissen und seiner konsequenten Methodik und bemüht sich bei seinen Produkten um höchste Qualität. Das Unternehmen entwickelt Therapeutika, Nutrazeutika und Lifestyle-Produkte auf Cannabis- und Hanfbasis und erzielt mit seinen Gesundheitsprodukten für Mensch und Tier eine große Reichweite bei Patienten und Konsumenten. Creso richtet sich bei der Entwicklung und Herstellung seiner Produkte nach der Guten Herstellungspraxis (GMP) als Bezugsgröße für hervorragende Qualität und kann in der Schweiz auf erste Produktregistrierungen verweisen. Das Unternehmen besitzt die internationalen Rechte an einer Reihe einzigartiger und geschützter innovativer Verabreichungstechnologien, welche die Bioverfügbarkeit und Absorption von Cannabinoiden verbessern.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen in Bezug auf Creso und dessen Geschäftstätigkeit, Strategie, Investitionen, finanzielle Leistungsfähigkeit und Zustand. Diese Aussagen können im Allgemeinen durch die Verwendung von zukunftsgerichteten Wörtern wie "kann", "wird", "erwartet", "schätzt", "antizipiert", "beabsichtigt", "glaubt" oder " fortfahren" oder deren negative oder ähnliche Abweichungen identifiziert werden. Die tatsächlichen Ergebnisse und Leistungen von Creso können wesentlich von denjenigen abweichen, die in solchen Aussagen ausdrücklich oder implizit zum Ausdruck gebracht werden. Solche Aussagen sind insgesamt mit inhärenten Risiken und Unsicherheiten behaftet, die sich aufgrund von zukünftigen Erwartungen ergeben. Wichtige Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen abweichen, sind unter anderem allgemeine Wirtschafts- und Marktfaktoren, Wettbewerb und staatliche Regulierung. Die Warnhinweise gelten für alle in die Zukunft gerichteten Aussagen, die Creso und den in seinem Namen handelnden Personen zuzurechnen sind. Sofern nicht anders angegeben, beziehen sich alle zukunftsgerichteten Aussagen nur auf das Datum dieser Mitteilung, und Creso ist nicht verpflichtet, diese Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Creso Pharma Limited , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1100 Wörter, 8269 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Creso Pharma Limited lesen:

Creso Pharma Limited | 01.11.2018

Creso bringt sein erstes medizinisches Cannabisprodukt in Brasilien auf den Markt

Creso bringt sein erstes medizinisches Cannabisprodukt in Brasilien auf den Markt 1. November 2018 Wichtigste Fakten: - Creso unterzeichnet mit MedDepot Brasil eine wichtige Vereinbarung, die den Import und die Abgabe seines ersten medizinischen ...
Creso Pharma Limited | 09.10.2018

Creso Pharma: Weltweite Einführung der Bier-Produktlinie Old Boy Mary Jane in London.

Weltweite Einführung der Bier-Produktlinie Old Boy Mary Jane in London. Nächste Einführung findet in Berlin statt. Höhepunkte: - Weltweite Einführung von CLVs Bier Old Boy Mary Jane (OBMJ) in London bei der Boutique Bar Show. - Silber- und Bro...
Creso Pharma Limited | 08.10.2018

Cresos Antrag auf Erteilung einer Herstellerlizenz wurde von Health Canada bewilligt - Unterzeichnung eines Baufinanzierungsdarlehens soll Bauabschluss beschleunigen und erste Umsätze ab dem 1. Quartal 2019 ermöglichen

Cresos Antrag auf Erteilung einer Herstellerlizenz wurde von Health Canada bewilligt - Unterzeichnung eines Baufinanzierungsdarlehens soll Bauabschluss beschleunigen und erste Umsätze ab dem 1. Quartal 2019 ermöglichen Creso Pharma Limited (ASX:...