Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fachkräftesicherer |

Keine Angst vor Fachkräftemangel mehr

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Mit Hilfe der Fachkräfteallianz des Landkreises Meißen ein attraktiver Arbeitgeber werden


Von August bis Oktober 2018 haben sich 58 Teilnehmer in den 7 vertiefenden Workshops der Reihe „Lebensfreundliche Unternehmen – mehr als anwendbare Instrumente zur Fachkräftesicherung“ zu Aspekten der Mitarbeiterbindung und Fachkräftegewinnung auf den neuesten Stand gebracht. Durch Förderung der Fachkräfteallianz des Landkreises Sachsen wurden Arbeitgeber mit insgesamt mehr als 1.500 Arbeitsplätzen mit dem Know-How der Fachkräftesicherer erreicht.

Die Herausforderungen für kleine und mittelgroße Betriebe bei der Personalsuche und Mitarbeiterbindung sind groß. Das hat auch das Sächsische Wirtschaftsministerium erkannt und unter dem Namen "Fachkräfterichtlinie" Gelder für die Ideenentwicklung zur Fachkräftesicherung zur Verfügung gestellt.

Die Fachkräfteallianz im Landkreis Meißen hat der familienfreund KG zwischen August und Oktober 2018 grünes Licht für die Workshopreihe "Das lebensfreundliche Unternehmen - mehr als anwendbare Instrumente zur Fachkräftesicherung" gegeben.

An den 7 Workshops u.a. zu den Themen

-Vom Produkt- zum Personalmarketing
-So unterstützt der Staat Betriebe und Beschäftigte
-Online- und Offline-Netzwerke

haben insgesamt 58 Vertreter von Arbeitgebern verschiedener Branchen, Größen und Unternehmensformen teilgenommen. Es wurden mehr als 1.500 Arbeitsplätze mit dem praktischen Know-How erreicht.

Breiten Raum nahmen lokale Beispiele zur Mitarbeitergewinnung und -bindung ein. Auch gute und weniger gute überregionale Maßnahmen wurden kritisch besprochen. Der Praxisbezug und die Gespräche mit den Kollegen wurden von den Teilnehmenden besonders gelobt.

Mit der Überreichung der Teilnahmebestätigungen endete am 15. Oktober 2018 das Projekt planmässig. Für die Unternehmensvertreter beginnt jetzt die Umsetzung der gewonnenen Erkenntnisse. Kontakt
Fachkräftesicherer
Jana Schlegel
Kolonnadenstraße 2
04109 Leipzig
034135540812
info@fachkraeftesicherer.de
https://www.fachkraeftesicherer.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jana Schlegel (Tel.: 034135540812), verantwortlich.


Keywords: Fachkräfteallianz, Landkreis Meißen, Fachkräftesicherung, Praxiswerkstatt

Pressemitteilungstext: 203 Wörter, 1763 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema