Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Starline Computer GmbH |

Mit hyperkonvergenter ARM-Struktur auf Hauptstadt-Tour: Starline beim OpenStack Summit und dem Ceph Day Berlin

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Ambedded und Starline stellen zusammen auf wichtigen Branchen-Treffs in Berlin aus. Dabei gibt der CEO von Ambedded – Aaron Joue – höchstselbst Einblicke in die stromsparende und ausfallsichere Ceph-Architektur auf ARM-Basis.


Schon mit seinen Eckdaten begeistert die Ceph-Storage-Appliance Mars 400 von Ambedded die interessierte Administratorenschaft. Die Kurzfassung: Acht Microserver mit jeweils eigener SATA-Festplatte und M.2-SSD in einem nur eine Höheneinheit belegendem...

Kirchheim/Teck, 23.10.2018 (PresseBox) - Schon mit seinen Eckdaten begeistert die Ceph-Storage-Appliance Mars 400 von Ambedded die interessierte Administratorenschaft.

Die Kurzfassung:

Acht Microserver mit jeweils eigener SATA-Festplatte und M.2-SSD

in einem nur eine Höheneinheit belegendem Gehäuse

bei einem Verbrauch von etwas über 100 Watt (ohne Laufwerke)

bietet selbstheilende Datenbestände

ist einfach zu bedienen

skalierbar im laufenden Betrieb

und vielseitig einsetzbar.

In Anbetracht der Tatsache, dass nur drei dieser Appliances schon hochverfügbare Sicherheit bieten, eignen sich die Stromsparer für Big Data Analyse, maschinelles Lernen, Cloud Storage, Backend Storage für OpenStack & Kubernetes, Edge Data Center für IOT-Anwendungen, Datensicherung und Datenbank als Service.

Derlei Vorzüge gilt es auch der geneigten Kundschaft zu präsentieren. Deshalb tritt Starline in Mannstärke bei den wichtigen Branchen-Veranstaltungen OpenStack Summit und dem Ceph Day Berlin auf: Geschäftsführer Dr. Tim Ganser, Vertriebsleiter Bernd Widmaier und Ingenieur Mohammad Ammar werden dort die ausgefeilte Technik erklären. Zudem werden sich die beiden Ambedded-Gründer Aaron Joue (CEO) und Swapnil Jain (CTO) den Fragen der Standbesucher stellen. Aaron Joue wird auch noch interessante Vorträge über das Thema ARM-Server halten (siehe unten).

Wir freuen uns auf Ihr erscheinen.

 

Bitte im Kalender vormerken:

OpenStack Summit

Stand C5

13.-15. November 2018

Vortrag Aaron Joue:

13.11.18 um 14:25 Uhr

„Running Micro Service on a arm-based Micro Server Architecture“

 

und

 

Ceph Day Berlin

12. November 2018

Vortrag Aaron Joue:

12.11.18 um 14:30 Uhr

„5 reasons to use Arm-based micro-server architecture for Ceph Storage“

 

jeweils im

CityCube Berlin

Messedamm 26

14055 Berlin

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 225 Wörter, 2395 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Starline Computer GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Starline Computer GmbH lesen:

Starline Computer GmbH | 16.04.2019

Neu bei Starline: Netstor NS388P – der Turbo für Hochleistungsrechenzentren


Kirchheim/Teck, 16.04.2019 (PresseBox) - Netstor hat für besonders leistungshungrige Anwendungen ein mit NVMe-Laufwerken bestückbaren JBOF (Just a Bunch of Flash) entworfen. Der 2HE Bolide NS388P ist in der Lage im Duett mit zwei PCIe-Host-Karten bis zu 256 Gigabit pro Sekunde zu angedockten Servern zu übertragen. Bei Starline ist das Next-Generation-Bundle vollbestückt, vorkonfiguriert, getes...
Starline Computer GmbH | 05.04.2019

Infortrend spendiert Käufern von DS 1000/2000-Modellen die Lizenzen im Wert von mehreren tausend Euro


Kirchheim/Teck, 05.04.2019 (PresseBox) - Infortrend gönnt seinen Klienten knackige Frühlings-Rabatte für die Topseller-Serie DS 1000 und DS 2000. Starline-Kunden können sich bis zum Ende des Jahres 2019 beim Kauf eines Modells dieser Serien dauerhaft die ausgesprochen wichtigen Features SSD-Caching, Automated Storage Tiering sowie Local- und Remote-Replication freischalten lassen.Die EonStor D...
Starline Computer GmbH | 12.03.2019

2300 Megabyte pro Sekunde schnell und acht Joule pro Sekunde sparsam: Der neue 12 Gbit/s SAS-HBA ARC-1330 von Areca


Kirchheim/Teck, 12.03.2019 (PresseBox) - Die ARC-1330-Serie bietet die derzeit schnellste verfügbare Verbindung, wenn es darum geht SAS-Komponenten zu verbinden: Der HBA beherrscht sowohl 12, 6 und 3 Gbit/s als auch SATA-Datenraten von 6 und 3 Gbit/s (jeweils pro Lane). Er arbeitet mit seiner PCI-Express-Schnittstelle in jedem Computer, Workstation und Server mit Windows- oder Macintosh-Plattform...