Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bormia |

Neuer Bormia Bio-Homogenisierer revolutioniert Getränkeherstellung und Direktvermarktung im Milchgewerbe!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


BIONIK Naturtechnik hält Einzug in Lebensmittelverarbeitung: Bormia Bio-Homogenisierer reduziert Kosten, Verarbeitungszeit, löst MHD-Probleme, steigert Lebensmittel zu Vitalfood für Mensch und Tier!

Owingen/Bodensee

Nadeen K. Althoff ist ausgezeichneter Brauer, Bio-Getränkeentwickler, Wasserexperte, Hersteller des Bormia Bio-Quellwassergenerators, Autor, Verfechter natürlicher Wasseraufbereitung und füllt viele Seiten bei Google. Aktuellstes Produkt ist der Bio-Homogenisierer, der eine Weiterentwicklung aus dem Bormia Bio-Quellwassergenerator ist. Mit diesem einfachen Verfahren läuft Nadeen Althoff innerhalb der Wasseraufbereitung den rein technisch orientierten Konzepten über Wasserbelebung den Rang ab. Der Bio-Homogenisierer öffnet jetzt neue Wege für Flüssigkeiten wie Wein, Limonaden, Bier, Säfte, Milch, Molke etc. "Die Weiterentwicklung war naheliegend, da viele Flüssigkeiten im Lebensmittelbereich zum größten Teil aus Wasser bestehen" meint der Bio-Getränkeentwickler. Für die Direktvermarkter von Milch legt er Studien vor, die ungewöhnliche Haltbarkeitsergebnisse aufweist. Die Roh- und pasteurisierte Milch und daraus hergestellten Mixgetränke bleiben bis zu einem halben Jahr gekühlt frisch. Mit diesen Ergebnissen spricht Althoff die Direktvermarkter von Milch an, die sich mit den strengen staatlichen Auflagen konfrontiert sehen. Milchbauern, die in Richtung Direktvermarktung gehen, haben mit dem Bio-Homogenisierer beste Chancen Ihre Milch und Milchprodukte radikal zu innovieren und erfolgversprechend zu vermarkten. Früchte, Fruchtpulver und Saftzugaben in Kombination mit Rohmilch und dem Bio-Homogenisierer haben jetzt einen sicheren Markt in der expandieren Vital- und Raw Food Bewegung.



"Der Bormia Bio-Homogenisierer löst verschiedene Probleme in der Lebensmittelverarbeitung", meint Nadeen Althoff. E-Stoffe wie Stabilisatoren, Emulgatoren, Antioxidationsmittel, Säuerungsmittel etc. werden als Lebensmittelzusatzstoffe überflüssig und die Entmischung von erzeugten Emulsionen gehört der Vergangenheit an. Der Bio-Homogenisierer und sein Zwillingsbruder der Bio-Quellwassergenerator läuten mit diesen außergewöhnlichen Ergebnissen eine neue Ära innerhalb der Lebensmittelverarbeitung ein. Sie sind in der Anschaffung günstig, sparen Zeit und Kosten und steigern die Qualität der Produkte! Als 1:1 aus der Natur kopiertes Verfahren, wirkt der Bio-Homogenisierer durch eine rhythmisch strukturierende Verwirbelung. Das Produkt (Milch, Molke, Wein, Bier, Limonaden, Mixgetränke etc.) erhält eine harmonisch stabilisierende Eigenschaft ähnlich wie eine ausgeglichene Waage. Kurz gesprochen: Struktur und Harmonie bewirken Stabilität! Das innovationspreisverdächtige Verfahren vereint im parallel angeordneten Rechts- und Linkswirbel die Inhaltsstoffe und erzeugt ein entmischungsfreies Endprodukt. Bei Milch wird das Milchfett in kleinere Kügelchen "verrieben", die nicht mehr zusammenkleben, sich leicht in der Milch verteilen und diese nach Sahnemilch schmecken lässt.



Zellbiologische Untersuchungen bei Diplom-Bio-Chemiker Prof. Dr. rer. nat. Peter C. Dartsch zertifiziert für Bormia-Wasser: "antioxydative Eigenschaften, Inaktivieren von überschüssigen reaktiven Sauerstoffradikalen, Reduktion von oxidativem Stress, Aktivierung der Zellen bis hin zu einer Förderung der zellregenerativen und wundheilenden Prozesse, Neutralisierung von endogen gebildeten Superoxidanion-Radikalen bei stimulierten Zellen, sowie einer Aktivierung des Energiestoffwechsels der behandelten Zellen für eine verbesserte primäre unspezifische Abwehr von Fremdkeimen im Blut...". Ein parallele Untersuchung beim intern. Biophysikalischen Institut für EMV-Forschung, IIREC von Dr. Medinger (Österreich) mit demselben Wasser ergab, "dass der Bormia Bio-Quellwassergenerator auf nahezu sämtliche zentralen sowie auf verschiedene psychische, kognitive und mentale Funktionen einen Einfluss ausübt und vorwiegend auf dem Weg über die übergeordneten Zentren der zentralen Steuerung wirkt". Der Erfinder Nadeen Althoff: "Damit dürften alle mit dem Bio-Homogenisator behandelten Produkte und viele anstehende Innovationsmöglichkeiten eine Aufwertung zum Vital Food erster Güte erhalten. Es ist zu erwarten, dass die o. g. Ergebnisse auf alle anderen wässrigen Flüssigkeiten übertragen werden..."

Weitreichendere Infos unter: https://www.bormia.de

Beide Untersuchungen sind "State of the Art"... ihnen lagen dieselben Wasserproben zugrunde.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Nadeen Althoff (Tel.: 07551/9472111), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 540 Wörter, 4880 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Bormia


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bormia lesen:

Bormia | 15.10.2018

Wasserbelebung: Zwischen Naturgesetzen und Technologiewahn

Über unser Trinkwasser und dessen Zustand, Verunreinigung und Wiederbelebung gibt es viele Diskrepanzen. Der Verbraucher wird immer mehr verunsichert und ist regelrecht ängstlich. "Wasser unterliegt aber klaren Naturgesetzen... da gibt es nicht vie...
Bormia | 15.10.2018

Zellbiologie bestätigt! Vital Food durchnatürliche Wasseraufbereitung mit Bormia Bio-Quellwassergenerator.

Nadeen K. Althoff füllt als Wasserexperte, Hersteller vom Bormia Bio-Quellwassergenerator, Autor und Verfechter für Lebendiges Trinkwasser durch natürliche Wasseraufbereitung viele Seiten bei Google. Seit Jahren fordert er einen Paradigmenwechsel ...