Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sonnhof Alpendorf |

Der Sonnhof Alpendorf****S geht als Muße-Hotel neue Wege

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Das Boutique-Hotel im österreichischen St. Johann im Pongau setzt künftig als "adults preferred"-Hideaway auf kreatives Faulsein.

St. Johann/Austria. Nahezu jeder fühlt sich aktuell von der Dynamik des modernen Lebens überfordert und sucht mehr oder weniger erfolgreich nach einem Ausgleich. Nun sorgt ein österreichisches Boutique-Hotel mit einem ganz neuen Urlaubs-Konzept für Abhilfe: Die Rückbesinnung auf die Kunst des schöpferischen Nichtstuns. Als Muße-Hotel lädt der Sonnhof Alpendorf in St. Johann bei Salzburg seit Mai 2018 zu einem gesünderen Umgang mit Frei-Zeit ein. Hier dreht sich alles darum, im wahrsten Sinne des Wortes zu sich zu kommen. Ein behagliches Interieur mit viel Privatsphäre in Kombination mit ungekünstelter österreichischer Lebensart sorgen dabei für das passende Ambiente. Zudem werden Gäste ganz zwanglos inspiriert, nach dem Motto "Alles können, nichts müssen" spontanen Impulsen zu folgen und völlig entspannt Neues für sich zu entdecken. Dabei wecken kleine, nicht-alltägliche Anregungen das Gespür dafür, was das eigene Leben lebenswerter machen könnte. Die Auswahl reicht von literarischen Stippvisiten über kulinarische Selbsterfahrungstrips bis hin zur Dreitausender-Besteigung mit dem Chef des Hauses. Mit diesem Konzept erteilt das Hotel der stumpfen "Abschalten"-Urlaubsmentalität eine Absage und etabliert stattdessen das Innehalten, Neugierde-entwickeln und an-neuen-Erfahrungen-wachsen als neues Leitmotiv - und zwar über den Hotel-Aufenthalt hinaus. Zum Konzept gehört auch eine ganz eigene "adults preferred"-Gästekultur. Ein Aufenthalt ohne Kinder wird demnach empfohlen, aber nicht vorgeschrieben. Denn dieses österreichische Eldorado für kreatives Nichtstun hat für Kultur-, Bergsport- und Natur-Fans sowie Freunde gehobener Lebensart so oder so ungeheures Potenzial. Weitere Informationen auf www.sonnhof-alpendorf.at



Der Grund für die Wiedergeburt des Sonnhof Alpendorf als Muße-Hotel war der Lebenslauf der Inhaberfamilie Hildegard und Hans Höllwart selbst. Binnen 15 Jahren hatte die Großfamilie den ehemaligen Bauernhof mit Pension in ein kleines Premium Hotel-Imperium mit Fullservice-Infrastruktur verwandelt und dabei alle Burnout-Anzeichen ignoriert. Das wollen sie jetzt mit sofortiger Wirkung ändern - und ihre Gäste sollen davon genauso profitieren wie sie selbst. "Wir geben unseren Gästen die Möglichkeit das zu tun, wovon wir selbst träumen: Einmal nur für sich selbst Verantwortung zu tragen und sich uneingeschränkt frei zu fühlen." erklärt Hans Höllwart. "Im Grunde geht es um die Kunst, sich selbst glücklich zu machen." Mit dieser Zielsetzung wurde nahezu das gesamte Hotel-Interieur neu gestaltet und Service, Gastronomie sowie Freizeit-Angebot der eigenen Vision von einem erfüllten Urlaub angepasst. Dabei setzen Höllwarts auf Mehrwert in Form von Erlebnisqualität anstatt auf die üblichen Rabatt- und All inclusive-Anreize: Dank eines Feuerwerks an exklusiven Zusatzangeboten im Rundum Sorglos-Format können Gäste ihren Aufenthalt ganz nach persönlichen Neigungen gestalten, ohne sich dabei zu verausgaben. Das Ziel: Jeder soll nicht nur entspannt, sondern auch motiviert nach Hause zurückkehren. Das gilt für Urlauber genauso wie für Tagesgäste aus der Region.

Stammgäste und solche, die es werden wollen, sind 11 Monate im Jahr eingeladen, den Müßiggang im Sonnhof Alpendorf für sich zu entdecken. Der neue Internetauftritt unter http://www.sonnhof-alpendorf.at bietet diesbezüglich die verschiedensten Optionen sowie diverse interessante Specials an. Das Beste daran: Interessenten können über diese Plattform bequem direkt buchen - inklusive "Bestpreis-Garantie".


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Bianca Schaidreiter (Tel.: +43 6412 7271), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 508 Wörter, 4134 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Sonnhof Alpendorf


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sonnhof Alpendorf lesen:

Sonnhof Alpendorf | 24.10.2018

Gourmet-Alarm im Sonnhof Alpendorf****S

St. Johann im Pongau. Der Herbst ist die Jahreszeit für Genießer: Jetzt hat man meist besonders viel Ruhe, Gelegenheit und Lust auf sinnliche Erfahrungen. Beste Rahmenbedingungen für das Muße-Hotel Sonnhof Alpendorf, um im heimeligen Ambiente ein...