Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Deutsche Tolkien Gesellschaft e.V |

Deutsche Tolkien Gesellschaft startet eigenen Podcast

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Zu Bilbos und Frodos Geburtstag am 22. September gab es dieses Jahr ein besonderes Geschenk für alle Tolkien-Fans: den TolkCast. Dabei handelt es sich um den Podcast der Deutschen Tolkien Gesellschaft

Der Name setzt sich aus dem Nachnamen J.R.R. Tolkiens und dem Wort Podcast zusammen und ist an alle Tolkien-Interessierten im deutschsprachigen Raum gerichtet. Er wird von der Deutschen Tolkien Gesellschaft e.V. professionell produziert und veröffentlicht.



Die Produktion fasst auf informative und unterhaltsame Weise aktuelle Themen rund um Tolkien und den gemeinnützigen Verein aus dem vergangenen Monat zusammen und richtet mit einer Terminvorschau den Blick in die Zukunft. Die Informationen werden dabei nicht wie Nachrichten, sondern in Form von Unterhaltungen zwischen den Moderatoren und ggf. Gästen präsentiert.



Das Team hinter dem TolkCast sind die Moderatoren Dennis Meisner, Malte Spiegelberg und Tobias M. Eckrich, letzterer ist nicht nur Erster Vorsitzender der DTG, sondern auch der Host der Sendung. Das Cover entwarf Lukas Walzer, das Intro und Outro komponierten Caspar und Carl Reiff, Mitglieder des renommierten dänischen Tolkien Ensembles.



Egal, ob beim Aufräumen oder auf dem Weg zur Arbeit, der Podcast ist für das Hören zwischendurch gedacht. In rund 45-60 Minuten will die Tolkien Gesellschaft alle relevanten Informationen liefern. Immer zum 1. Mittwoch im Monat werden die regulären Episoden des Podcast veröffentlicht. Möglich sind außerdem Interviewsendungen mit Experten, wie beispielsweise Tolkien-Biograph Tom Shippey oder der Fantasy-Lektor des Klett-Cotta Verlags, Stephan Askani. Diese Interviews werden als Sonderfolgen zwischen den monatlichen Sendungen veröffentlicht.



Gehört werden kann der TolkCast sowohl über www.tolkcast.de als auch über die großen Podcastverzeichnisse wie podcast.de, iTunes, Google Play und Co.



Sendungsdaten

Dauer: 30-45 Minuten.

Sendungen: 1. Mittwoch im Monat

Intro: Caspar und Carl Reiff

Cover: Lukas Walzer

Moderatoren: Dennis Meisner, Malte Spiegelberg und Tobias M. Eckrich

Host: Tobias M. Eckrich



Über die DTG:

Die Deutsche Tolkien Gesellschaft e.V. fördert die wissenschaftliche Erschließung und Verbreitung der Werke von Professor John Ronald Reuel Tolkien, CBE, und anderer Werke, die zu einem Vergleich herausfordern. Sie pflegt dabei das Zusammenwirken verschiedener wissenschaftlicher Disziplinen, veranstaltet regionale Tolkien Tage, das bundesweite Tolkien Thing, das alljährliche, wissenschaftliche Tolkien Seminar, Vorträge, Lesungen und Ausstellungen und veröffentlicht neben der Mitgliederzeitschrift Der Flammifer von Westernis auch das akademische Jahrbuch Hither Shore, das schon zweimal den Deutschen Phantastik Preis in der Kategorie Sekundärliteratur gewonnen hat.



Für weitere Informationen: www.tolkiengesellschaft.de




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Tobias M. Eckrich (Tel.: 015678557989), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 383 Wörter, 3188 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Deutsche Tolkien Gesellschaft e.V


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Deutsche Tolkien Gesellschaft e.V lesen:

Deutsche Tolkien Gesellschaft e.V | 30.10.2018

Mittelerde am Niederrhein: Vorverkauf für Tolkien Tage 2019 startet am 1. November

Wer würde nicht gern einmal die Hobbits im Auenland oder die Elben in Bruchtal besuchen? Am Linken Niederrhein ist das möglich: Bei einem der größten Treffen von Tolkien-Fans weltweit begegnen die Besucher Zauberern, Orks und Zwergen, ohne dafür...