Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
gotomaxx Software GmbH |

Bestens gewappnet für die XRechnung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


gotomaxx Software stellt rechtskonformen Versand von elektronischen Rechnungen an Behörden sicher


Nächsten Monat ist es soweit: am 27.11.2018 tritt das eRechnungs-Gesetz in Kraft. Danach sind alle Bundesministerien und Verfassungsorgane ab dem Stichtag dazu verpflichtet, ausschließlich elektronische Rechnungen anzunehmen und zu verarbeiten – für alle...

Hauenstein, 26.10.2018 (PresseBox) - Nächsten Monat ist es soweit: am 27.11.2018 tritt das eRechnungs-Gesetz in Kraft. Danach sind alle Bundesministerien und Verfassungsorgane ab dem Stichtag dazu verpflichtet, ausschließlich elektronische Rechnungen anzunehmen und zu verarbeiten – für alle übrigen Auftraggeber des Bundes gilt das Gesetz erst ab dem 27.11.2019. Bis spätestens April 2020 müssen dann auch Bundesländer und Kommunen für entsprechende Regelungen gesorgt haben. Rechnungen als PDF-Anhang oder auf Papier übermittelt, werden ab diesem Zeitpunkt nicht mehr akzeptiert! gotomaxx bietet Rechnungsstellern nun einfach einzusetzende XRECHNUNGs-Lösungen um auch diese neuen Vorgaben im Unternehmen umsetzen zu können.

Für die elektronischen Rechnungen wurde das Datenaustauschformat XRechnung als Standard festgesetzt. Erlaubt ist auch das bereits etablierte Format ZUGFeRD – vorausgesetzt es entspricht, wie Version 2.0, allen Anforderungen der europäischen Norm. Eine korrekte elektronische Rechnung im Sinne der Regierung und Behörden ist ein strukturierter Datensatz, der automatisch weiterverarbeitet werden kann und in den bei Bedarf weitere Unterlagen eingebunden werden können.

Die Einführung einer neuen Informationstechnologie kann vor allem für kleine und mittelständische Unternehmen zunächst für Unsicherheit sorgen. Angefangen bei der praktischen IT-Umsetzung über Prozessanpassungen bis hin zur Überzeugung von Führungsebene und Mitarbeitern. Das bedeutet: Unternehmen, die sich für die eRechnung rüsten wollen, brauchen flexible Lösungen, die alle Vorgaben abdecken – möglichst ohne Mehrkosten oder technischen Aufwand auf Anwenderseite.

Hierfür bietet der Software-Entwickler gotomaxx die passende Lösung. Er verbindet ERP Systeme für den elektronischen und rechtskonformen Belegaustausch und bietet mit seinen Lösungen PDFMAILER und Portalcloud gleichzeitig die für PDF-gestützte Internetpost auch als XRechnung. Beide Rechnungsformate – XRechnung und ZUGFeRD – lassen sich ganz einfach und selbsterklärend per Klick im gotomaxx PDFMAILER direkt aus der ERP umsetzen. Die XRechnung ist ein rein binäres und maschinenlesbares Format. Die gotomaxx Portalcloud ergänzt dieses binäre Format um ein Sichtformat, dass auch für den Menschen lesbar ist.

Die Umstellung auf XRechnung bietet neue Möglichkeiten für die Unternehmen: Abläufe werden gestrafft, Kosten eingespart und die Liquidität gesteigert. Prozesstransparenz und Ökobilanz werden verbessert sowie Firmenimage und Kundenbindung gestärkt. Ein weiterer Vorteil: mit dem eRechnungsformat ist es möglich, Rechnungen auch europaweit zu versenden und zu verarbeiten. Die gotomaxx Lösungen helfen dabei kleinen und mittelständischen Unternehmen, bestens für die Zukunft gewappnet zu sein – und das bei Rechtskonformität.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 358 Wörter, 2887 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: gotomaxx Software GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von gotomaxx Software GmbH lesen:

gotomaxx software GmbH | 06.12.2016

PDFMAILER 6 inkl. Postbrief- & Portalservices: der neue Versanddienstleister für Geschäft

Auch wenn heutzutage der überwiegende Teil der Geschäftskorrespondenz per E-Mail läuft, die klassische Briefpost gehört vor allem in Bereichen wie Auftragsbearbeitung oder Rechnungsstellung noch immer zum Repertoire der meisten Unternehmen. Mit d...