Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ceyoniq Technology GmbH |

Ceyoniq Technology entwickelt Schnittstelle für BITMARCK_21c|ng

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Gesundheitswirtschaft


Neue Partnerschaft mit BITMARCK Pilotkunde pronova BKK Elektronische Abbildung des MiMA mit MDKn Die Ceyoniq Technology bietet mit ihrer ECM-Lösung nscale jetzt einen bedeutenden Mehrwert für die Gesundheitswirtschaft: Über die neu entwickelte Schnittstelle...

Bielefeld, 05.11.2018 (PresseBox) -

Neue Partnerschaft mit BITMARCK

Pilotkunde pronova BKK

Elektronische Abbildung des MiMA mit MDKn

Die Ceyoniq Technology bietet mit ihrer ECM-Lösung nscale jetzt einen bedeutenden Mehrwert für die Gesundheitswirtschaft: Über die neu entwickelte Schnittstelle zu dem im GKV/BKK-Markt eingesetzten GKV-Software-Standard BITMARCK_21c|ng des IT-Dienstleisters BITMARCK ist nun auch eine Archivfunktion verfügbar. Diese ermöglicht eine rechtssichere Abbildung des MDK MiMa (Mitteilungsmanagement). Das neue Tool des Bielefelder Spezialisten für Informationsmanagement ist bereits bei der pronova BKK im Einsatz. 

„Die Öffnung von nscale für die GKV bietet gesetzlichen Krankenkassen neue Perspektiven in Bezug auf die IT-Compliance“, sagt Oliver Kreth, Geschäftsführer bei der Ceyoniq Technology GmbH. Der ECM-Spezialist ist hierfür eine Partnerschaft mit dem BITMARCK, größter Full-Service-Dienstleister im IT-Markt der gesetzlichen Krankenversicherung, eingegangen. Das Unternehmen hat eine spezielle Schnittstelle entwickelt, die einen sicheren Austausch von Daten zwischen den beiden Systemen und deren Archivierung ermöglicht.

Der erste Anwender der neuen Funktion ist die pronova BKK. Die gesetzliche Krankenkasse konnte so die beiden bereits zuvor von ihr getrennt genutzten Systeme nscale und BITMARCK_21c|ng miteinander verknüpfen. Dies war Voraussetzung für die Abbildung des sogenannten MDK MiMa. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich sensiblen Austausch, denn das Verfahren löst das alte Umschlagsverfahren ab: „Für diese neue Art der Kommunikation war die Anbindung eines Archivs an die Basisanwendung BITMARCK_21c|ng zwingend erforderlich“, betont Kreth.

Das eigentliche Fachverfahren wird weiterhin über BITMARCK_21c|ng abgewickelt. Neu ist die Übergabe der Dokumente an nscale, wo sie sicher und unter Berücksichtigung der Zugriffsrechte abgelegt werden. Diesen Prozess wickelte die pronova BKK bislang über ihr Customer-Relation-Management-System ab. Der Aufruf der Dokumente kann nun direkt aus BITMARCK_21c|ng heraus erfolgen. Im nscale Archiv besteht die Möglichkeit, diese mit Aufbewahrungs- und Ablauffristen zu versehen.

Abbildung weiterer Fachverfahren möglich  

„Wir haben die Schnittstelle bewusst so flexibel gestaltet, dass weitere Verfahren ohne großen Aufwand über nscale abgebildet werden können“, sagt Kreth. Das ist bei der pronova BKK der Fall, wo mit der automatisierten Abholung der Betriebsprüfungsberichte bereits das zweite Verfahren im Einsatz ist. Gleiches gilt für das A1- Verfahren bei der Rückmeldung an die Arbeitgeber zum Thema Entsendung.

„Die geänderten Anforderungen im GKV-Markt erfordern eine Anpassung unserer IT-Strukturen“, erläutert Jan Leopold, Teamleiter IT-Produktion bei der pronova BKK. Bislang hatte die Krankenkasse BITMARCK_21c|ng und nscale nebeneinander im Einsatz, ohne dass die Systeme Informationen miteinander ausgetauscht hätten oder in irgendeiner sonstigen Form miteinander verbunden gewesen wären. „Mit dem weiteren Ausbau des GKV-Standards BITMARCK_21c|ng werden viele Arbeitsschritte aus unserem CRM-System ins Basissystem verlagert. Dadurch wird das Zusammenspiel zwischen den Systemen und dem Archiv immer wichtiger“, führt Leopold weiter aus. Ein nächstes mögliches Projekt sei der direkte Aktenaufruf aus BITMARCK_21c|ng. Die pronova BKK nutzt nscale bereits seit 2007.

Weitere Informationen auf www.ceyoniq.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 433 Wörter, 3636 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ceyoniq Technology GmbH lesen:

Ceyoniq Technology GmbH | 22.10.2018

Ceyoniq Technology präsentiert E-Akte auf Smart Country Convention

Bielefeld/Berlin, 22.10.2018 (PresseBox) -Lösungen für digitale Transformation im Public SectorNachholbedarf in der BrancheExperte spricht zu „Digitalisierung in Verwaltungsprozessen“Die Ceyoniq Technology GmbH präsentiert ihre Lösungen für ...
Ceyoniq Technology GmbH | 08.10.2018

BITV-geprüfte Barrierefreiheit: nscale Web ist "gut zugänglich"

Bielefeld, 08.10.2018 (PresseBox) -Erfolgreiche Prüfung nach BITV-2.0-KriterienOptimierte Tastaturbedienbarkeit, Screenreader-UnterstützungWichtiges Kriterium für den Einsatz im öffentlichen SektorInformationsmanagement ohne Barrieren: Der ECM-Sp...
Ceyoniq Technology GmbH | 01.10.2018

Ceyoniq vereint SAP-Expertise zu ECM, Informationssicherheit und Prozessen

Bielefeld/Leipzig, 01.10.2018 (PresseBox) -Präsenz auf SAP-AnwendertreffenTäglich wechselnder Ceyoniq-ThemenschwerpunktBest PracticesAuch in diesem Jahr wird die Ceyoniq Technology mit einer eigenen Präsenz auf dem DSAG-Jahreskongress vertreten se...