Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SEVEN SENDERS GmbH |

SEVEN SENDERS bietet Plugins für Shopify, Woocommerce, Oxid und Spryker

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Einfachste Integration für das beste Versanderlebnis


Die SEVEN SENDERS Delivery-Plattform ist dank Plugins für die Shopsysteme Shopify, Woocommerce, Oxid und Spryker noch einfacher anzubinden. Händler, die diese E-Commerce-Shopsysteme nutzen, erhalten ab sofort den Zugriff auf alle Services von SEVEN SENDERS...

Berlin, 06.11.2018 (PresseBox) - Die SEVEN SENDERS Delivery-Plattform ist dank Plugins für die Shopsysteme Shopify, Woocommerce, Oxid und Spryker noch einfacher anzubinden. Händler, die diese E-Commerce-Shopsysteme nutzen, erhalten ab sofort den Zugriff auf alle Services von SEVEN SENDERS und damit die volle Kontrolle über das Kundenerlebnis im Versand.

Mit der Anbindung über die Plugins an die SEVEN SENDERS Servicewelt kann der Händler weltweit schnell und kostengünstig liefern – von der Abholung im Shop bis zur Übergabe an den Endkunden. Zu diesem Zweck hat SEVEN SENDERS ein Premium-Netzwerk mit über 100 Paketzustellern. Der Paketversand eines jeden Versenders wird damit intelligent abgewickelt und jedem Endkunden ein erstklassiges Liefererlebnis auf der letzten Meile beschert.

Mittels der Plugins wird ebenso die Nutzung der Software SENDWISE ermöglicht. Mit ihr gestalten Shops die Kundenkommunikation während des Versands optimal. Und das nicht nur für Sendungen, die über SEVEN SENDERS abgewickelt werden, sondern für alle Sendungen, die ein Händler verschickt. Eine Trackingseite im eigenen Design wird im Handumdrehen erstellt. Damit werden Kunden während des Versandprozesses wieder zurück in den Shop gelenkt. Der Händler hält seine Kunden zudem mittels E-Mails und SMS proaktiv über den Lieferstatus auf dem Laufenden. Anfragen im Kundenservice gehen so durchschnittlich um 26 % zurück. Das Upselling-Potential durch die zusätzlichen Touchpoints mit den Kunden liegt bei mehr als 5%. Weiter werden in SENDWISE alle Versanddaten von allen Versanddienstleistern und Lagerstandorten für das Operations-Team harmonisiert aufbereitet. Auf Basis dieser Daten erhält der Händler höchstmögliche Transparenz und kann die eigenen Prozesse verbessen.

 „Wir bieten nun Nutzern von Shopify, Woocommerce, Oxid und Spryker einen noch einfacheren und schnelleren Zugang zu unserer Delivery Plattform und unserem Netzwerk von Premium-Zustellern. Damit erhalten die Händler alle notwendigen Services, um die Transparenz in der Lieferkette zu erhöhen und eine exzellente Customer Experience zu bieten“, Dr. Johannes Plehn, Co-Founder von SEVEN SENDERS.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 296 Wörter, 2215 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SEVEN SENDERS GmbH lesen:

SEVEN SENDERS GmbH | 17.10.2018

Das nächste Level des Lieferns: SEVEN SENDERS entwickelt state-of-the-art Tracking und Monitoring-Software SENDWISE

Berlin, 17.10.2018 (PresseBox) - Mit SEVEN SENDERS erhalten Shops Zugang zu den besten Logistik-Service-Providern weltweit sowie volle Transparenz über die Fulfillment- und Shipment-Prozesse. Die Software SENDWISE liefert die relevanten Logistik-Met...
SEVEN SENDERS GmbH | 26.09.2018

Boris Diebold verstärkt als CTO die Seven Senders GmbH

Berlin, 26.09.2018 (PresseBox) - Boris Diebold hat die Mannschaft von SEVEN SENDERS als Chief Technology Officer (CTO) verstärkt. In seiner neuen Aufgabe als Mitglied der Geschäftsführung verantwortet er den gesamten technischen Bereich sowie Teil...