Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SC Lötters / Servicestelle OPS |

"Ludwigs im podium49": Erster Netzwerkabend macht Lust auf mehr

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Finanzierung und öffentliche Fördermittel im Fokus


Der erste Netzwerkabend des "Ludwigs" hat stattgefunden. Themen des Abends war die Finanzierung von Unternehmen sowie öffentliche Fördermittel und -programme. Die Referenten kamen aus der Kreissparkasse Köln, der IHK Bonn / Rhein-Sieg und Unternehmen der Region. Sie trugen Möglichkeiten Öffentlicher Fördermittel für den Mittelstand vor , haben über eigene Erfahrungen berichtet und Tipps gegeben. Der regionale Mittelstandspreis "Ludwig" wird von der IHK Bonn / Rhein-Sieg und der Servicestelle der Oskar-Patzelt-Stiftung SC Lötters einmal im Jahr veranstaltet. Allein die Teilnahme lohnt sich, da man schon so Teil des Netzwerks der "Ludwigs", das inzwischen aus rund 100 Unternehmen besteht, wird. Der nächste Netzwerkabend soll am 20. März 2019 zum Thema "Notfallmappe" stattfinden. Der Informationsabend zu anstehenden Wettbewerbsrunde findes am Mittwoch, 28. November 2018, im Hause der IHK / Rhein-Sieg statt.

09.11.2018 Der erste Netzwerkabend aller Teilnehmer am regionalen Mittelstandswettbewerb Ludwig hat im podium49 stattgefunden. Themen waren die Finanzierung von Unternehmen sowie öffentliche Fördermittel und -programme. "Aus dem Kreis der teilnehmenden Unternehmen stammt der Wunsch, sich über den Wettbewerb hinaus zu treffen und sich mit den Ludwigs der anderen Wettbewerbsrunden zu vernetzen", erläutert Michael Pieck, Pressesprecher der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein Sieg. Deshalb haben sich die Veranstalter, die IHK Bonn/Rhein Sieg und die Servicestelle der Oskar-Patzelt-Stiftung SC Lötters, entschlossen, themenbezogene Netzwerkabende ins Leben zu rufen. Die jeweiligen Themen richten sich nach den Wünschen der mittelständischen Unternehmerinnen und Unternehmer. Inzwischen umfasst das Netzwerk der "Ludwigs" rund 100 Unternehmen unterschiedlicher Branchen der Region.

Neben Kerstin Beer, Fachbereichsleiterin und Expertin in Sachen Mittelstandsförderung der Kreissparkasse Köln, dem aktiven Wegbegleiter des Ludwigs seit einigen Jahren, standen Regina Rosenstock, Gesamtbereichsleiterin Unternehmensförderung der IHK Bonn/Rhein-Sieg, Andreas Mankel, Vorstand der 7x7invest AG, sowie Markus Kerling, Geschäftsführer der Sealtek GmbH, den Gästen Rede und Antwort. Kerstin Beer zeigte verschiedene Möglichkeiten Öffentlicher Fördermittel für den Mittelstand auf und gab konkrete Tipps für die Praxis. Regina Rosenstock lud dazu ein, die Hilfe der IHK in Anspruch zu nehmen: "Wir wollen Unternehmen individuell passende Wege aufzuzeigen. Es gibt nicht die eine Förderung für alle, sondern nur die zur jeweiligen Situation passende Förderung." Andreas Mankel machte deutlich, dass es durchaus interessante Alternativen zu öffentlichen Fördermitteln gebe und empfahl im Vorfeld einer Investitionsentscheidung umfangreiche persönliche Gespräche mit unterschiedlichen Stellen zu führen. Kerling schilderte seine Situation einer Unternehmensnachfolge und machte Mut, sich darauf als alternative zu einer Existenzgründung einzulassen.




Im Anschluss ging es - wie bei den Ludwigs üblich - um"s Netzwerken. "Wir wollen Unternehmerinnen und Unternehmer mit unserem Mittelstandswettbewerb ins Gespräch und den Erfahrungsaustausch bringen. Viele arbeiten Tür an Tür, kennen sich nicht, das wollen wir ändern", betont Christine Lötters, Inhaberin von SC Lötters. Mit dem Hinweis auf den nächsten Netzwerkabend, der am 20. März 2019 zum Thema "Notfallmappe" stattfinden soll, schloss der offizielle Teil.

Der Informationsabend zum anstehenden Mittelstandswettbewerb "Ludwig 2019" findet am Mittwoch, 28. November 2018, 18 Uhr, im Hause der IHK Bonn/Rhein-Sieg, Bonner Talweg 17, 53113 Bonn, statt. Anmeldungen unter www.ihk-bonn.de, Webcode 6492201. Kontakt
SC Lötters / Servicestelle OPS
Christine Lötters
Zur Marterkapelle 30
53127 Bonn
+49 228 209478-20
+49 228 209478-23
service@sc-loetters.de
http://www.sc-loetters.de/gpdm-ludwig/

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christine Lötters (Tel.: +49 228 209478-20), verantwortlich.


Keywords: Ludwig 2019, Großer Preis des Mittelstands, Bonn/Rhein-Sieg, Mittelstand, Netzwerkabend, Region, Oskar-Patzelt-Stiftung, Kooperation, öffentliche Fördermittel

Pressemitteilungstext: 405 Wörter, 3425 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: SC Lötters / Servicestelle OPS


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SC Lötters / Servicestelle OPS lesen:

SC Lötters / Servicestelle OPS | 15.06.2018

Ludwig 2018 geht an Werner´s Metzgerei

Der Ludwig 2018 für das beste mittelständische Unternehmen aus der Region Bonn/Rhein-Sieg geht an Werner's Metzgerei GmbH & Co. KG aus Bad Honnef. Ausgerichtet wurde der regionale Wettbewerb von der IHK Bonn/Rhein-Sieg und der regionalen Servic...
SC Lötters / Servicestelle OPS | 24.05.2018

13 Unternehmen aus der Region erreichen die Juryliste beim Mittelstandswettbewerb Großer Preis des Mittelstandes 2018

Für den 24. Wettbewerb um den "Großen Preis des Mittelstandes 2018" wurden bundesweit insgesamt 4.917 kleine und mittelständische Unternehmen nominiert. In NRW waren dies 423. Nach Einsendeschluss der Juryunterlagen und einer ersten Sichtung haben...