Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Uniscon GmbH |

Uniscon GmbH erzielt dritten Platz der Technology Fast 50 – Deutschlands am schnellsten wachsende Technologieunternehmen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Mit 1.997 Prozent Wachstum schaffen es die Münchner Cloud-Security-Experten auf Platz drei der Deloitte Technology Fast 50 2018


Die Münchner TÜV SÜD-Tochter Uniscon GmbH wurde mit dem Deloitte Technology Fast 50 Award ausgezeichnet. Die Platzierungen basieren auf dem prozentualen Umsatzwachstum der letzten vier Geschäftsjahre. Uniscon konnte ein Wachstum von 1.997 Prozent in diesem...

München, 12.11.2018 (PresseBox) - Die Münchner TÜV SÜD-Tochter Uniscon GmbH wurde mit dem Deloitte Technology Fast 50 Award ausgezeichnet. Die Platzierungen basieren auf dem prozentualen Umsatzwachstum der letzten vier Geschäftsjahre. Uniscon konnte ein Wachstum von 1.997 Prozent in diesem Zeitraum erzielen. Zu diesem Umsatzwachstum trug die selbst entwickelte Sealed-Cloud-Technologie maßgeblich bei.

Die Sealed Cloud kombiniert die Vorteile der Public Cloud, wie z.B. Skalierbarkeit oder Flexibilität, mit einem einzigartigen Sicherheitsniveau. So lassen sich auf Basis der Sealed Cloud Lösungen anbieten, die eine hochsichere und außerdem datenschutzgerechte Speicherung und Verarbeitung von sensiblen Daten gewährleisten.

Karl Altmann, Geschäftsführer von Uniscon, bewertet die Umsatzwachstumsrate der letzten vier Jahre besonders positiv. Er erläutert dazu: "Wir freuen uns über die Auszeichnung und sind sehr stolz, zu den drei wachstumsstärksten Digitalunternehmen in Deutschland zu gehören. Der Preis zeigt, dass wir mit unserer Sealed-Cloud-Technologie und der Sealed Platform als Basis für rechtskonforme IoT-, M2M- und SaaS-Angebote auf dem richtigen Weg sind."

„Zahlreiche stark wachsende Unternehmen aus Deutschland haben sich in den vergangenen Jahren in zukunftsorientierten Technologiefeldern positioniert. Verantwortlich dafür sind Unternehmer, die es mit Risikobereitschaft und Entrepreneursgeist geschafft haben, ihre Visionen konsequent zu verfolgen“, erläutert Dr. Andreas Gentner, Partner und Leiter Technology, Media & Telecommunications EMEA bei Deloitte. „Mit dem Fast 50 Award wollen wir herausragende Unternehmerleistungen für den Tech-Standort Deutschland würdigen.“

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an presse@uniscon.de.

Bildmaterial von der Preisverleihung finden Sie hier.

Über Deloitte

Deloitte erbringt Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Risk Advisory, Steuerberatung, Financial Advisory und Consulting für Unternehmen und Institutionen aus allen Wirtschaftszweigen; Rechtsberatung wird in Deutschland von Deloitte Legal erbracht. Mit einem weltweiten Netzwerk von Mitgliedsgesellschaften in mehr als 150 Ländern verbindet Deloitte herausragende Kompetenz mit erstklassigen Leistungen und unterstützt Kunden bei der Lösung ihrer komplexen unternehmerischen Herausforderungen. Making an impact that matters – für rund 286.000 Mitarbeiter von Deloitte ist dies gemeinsames Leitbild und individueller Anspruch zugleich.

Deloitte bezieht sich auf Deloitte Touche Tohmatsu Limited („DTTL“), eine „private company limited by guarantee“ (Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach britischem Recht), ihr Netzwerk von Mitgliedsunternehmen und ihre verbundenen Unternehmen. DTTL und jedes ihrer Mitgliedsunternehmen sind rechtlich selbstständig und unabhängig. DTTL (auch „Deloitte Global“ genannt) erbringt selbst keine Leistungen gegenüber Mandanten. Eine detailliertere Beschreibung von DTTL und ihren Mitgliedsunternehmen finden Sie auf www.deloitte.com/de/UeberUns.

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 374 Wörter, 3409 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Uniscon GmbH

Uniscon – Kommunikation und Datenaustausch einfach | sicher | compliant – entwickelt technische Lösungen zur sicheren und bequemen Online- Geschäftskommunikation. Der Service ID|GARD für Unternehmen basiert auf der weltweit patentierten Sealed Cloud Technologie. Dabei werden die Daten in der Cloud geschützt, so dass selbst der Betreiber des Portals keinen Zugriff auf die Daten seiner Kunden hat. Die Unternehmensdaten bleiben damit ausschließlich im Besitz des Eigentümers. Die Sealed Cloud Technologie wird durch ein von Uniscon geführtes Konsortium im Rahmen der Trusted Cloud Initiative des BMWi zur generellen Nutzung durch die deutsche Industrie weiter entwickelt. Weitere Informationen finden Sie unter www.uniscon.de, www.sealedcloud.de und www.idgard.de.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Uniscon GmbH lesen:

Uniscon GmbH | 10.05.2019

Online-Zahlungsdienste: Wann ist „sicher“ sicher genug?


München, 10.05.2019 (PresseBox) - Online bezahlen war noch nie so einfach: Die EU-Richtlinie PSD2 („Payment Services Directive 2“) mischt bereits seit Anfang 2018 die Payment-Branche auf. Sie erlaubt Unternehmen, auf Daten von Kreditinstituten zuzugreifen und begünstigt so die Entstehung neuer Finanz- und Zahlungsdienste, zum Beispiel Zahlungsauslöse- und Kontoinformationsdienste. Ab 14. Se...
Uniscon GmbH | 11.04.2019

Uniscons STAN: Die perfekte Ergänzung zur Blockchain


München, 11.04.2019 (PresseBox) - Nachdem Experten der Blockchain-Technologie zunächst eine schillernde Zukunft ausgemalt hatten – nicht unbedingt als Kryptowährung, sondern vielmehr als Verfahren, um etwa Transaktionen abzusichern – mehren sich nun die Bedenken: Geht die Innovation auf Kosten von Umwelt und Datenschutz? Dr. Hubert Jäger, CTO und Geschäftsführer der Uniscon GmbH, erklär...
Uniscon GmbH | 12.03.2019

Uniscon @ Cloud Expo Europe: Sealed Platform: Digitalisieren ohne Reue


München, 12.03.2019 (PresseBox) - Hygiene und die Cloud – was haben die beiden denn miteinander zu tun? Seit man Hygienevorschriften in Großküchen digital kontrolliert, jede Menge: Die erhobenen Daten werden über professionelle IoT-Module der Firma WAGO auf die Sealed Platform der TÜV SÜD Tochter Uniscon geladen – und schützt damit die Daten vor Manipulation. Außerdem sichert man damit...