Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Starline Computer GmbH |

33 Prozent mehr Kapazität in einer NAND-Speicherzelle: Starline baut hochkapazitive Flash-Systeme mit preiswerten QLC-SSDs von Micron

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die neue Enterprise-SSD-Serie „5210 ION“ von Micron betritt neue Pfade: Den Ingenieuren ist es gelungen ein weiteres Bit pro Speicherzelle zu speichern. Diese enorme Kapazitätssteigerung verringert deutlich das Verhältnis zwischen Preis pro Byte und Energiebedarf...

Kirchheim/Teck, 12.11.2018 (PresseBox) - Die neue Enterprise-SSD-Serie „5210 ION“ von Micron betritt neue Pfade: Den Ingenieuren ist es gelungen ein weiteres Bit pro Speicherzelle zu speichern. Diese enorme Kapazitätssteigerung verringert deutlich das Verhältnis zwischen Preis pro Byte und Energiebedarf pro Byte.

Die QLC-Technik (Quadruple Level Cell) erlaubt es im Vergleich zur Vorgänger-Variante TLC (Triple Level Cell) vier statt drei Bits in einer einzigen NAND-Zelle zu speichern. Dadurch lassen sich bei gleichem Platzbedarf erheblich mehr Daten unterbringen. Micron hat nun als erster Hersteller die junge Technik für Enterprise-Anwendungen zur Serienqualität reifen lassen. Die hochkapazitiven Modelle der Produktfamilie 5210 ION sind im Lesen mit 540 MB/s so schnell wie vergleichbare Modelle aus den anderen Serien, bieten aber 33 Prozent mehr Kapazität. Dem entsprechend günstig sind auch die anvisierten Starline-Preise der Enterprise-SATA-SSDs:

Micron 5210 ION (in drei Kapazitäten)

1,92 Terabyte              410 Euro

3,84 Terabyte              790 Euro

7,68 Terabyte           1.425 Euro

 

Prinzip bedingt sollten QLC-SSDs allerdings vorwiegend für Lese-Zugriffe verwendet werden. Der Grund: Wenn man ein Bit in der Speicherzelle ändert, müssen auch die anderen drei neu geschrieben werden. Micron hat für diesen Fall jedoch schon Konzepte entworfen, um die neuen SSD-Modelle passgenau einzusetzen.

Im Verbund mit SSDs der Schwesterbaureihen wie etwa der 5200 PRO lässt sich das Manko der QLC-SSDs leicht ausbügeln: Die 5200 PRO übernimmt dabei die Schreibarbeit und auf die neue 5210 ION speichert das System wichtige Daten, die grundsätzlich nicht oder nur selten erneuert werden müssen. Bei entsprechender Installation ist auch eine Kombination mit schnellem Arbeitsspeicher für die sich häufig ändernden Datenbestände möglich. Denkbar wäre für zukünftige Anwendungen auch eine Konfiguration als WORM-Medium (Write Once Read Many), da sie sich durch ihren internen Aufbau hervorragend dafür eignen würden.

Weitere Einsatzbereiche wären: Echtzeit-Analytik, künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen und Deep-Learning, Business Intelligence, Entscheidungsunterstützungssysteme, aktive Archive, große Block- und Objektspeicher, vSAN-Leistungsklassen, Content-Delivery-Netzwerke, NoSQL-Datenbanken oder Benutzerauthentifizierung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 294 Wörter, 2481 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Starline Computer GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Starline Computer GmbH lesen:

Starline Computer GmbH | 16.04.2019

Neu bei Starline: Netstor NS388P – der Turbo für Hochleistungsrechenzentren


Kirchheim/Teck, 16.04.2019 (PresseBox) - Netstor hat für besonders leistungshungrige Anwendungen ein mit NVMe-Laufwerken bestückbaren JBOF (Just a Bunch of Flash) entworfen. Der 2HE Bolide NS388P ist in der Lage im Duett mit zwei PCIe-Host-Karten bis zu 256 Gigabit pro Sekunde zu angedockten Servern zu übertragen. Bei Starline ist das Next-Generation-Bundle vollbestückt, vorkonfiguriert, getes...
Starline Computer GmbH | 05.04.2019

Infortrend spendiert Käufern von DS 1000/2000-Modellen die Lizenzen im Wert von mehreren tausend Euro


Kirchheim/Teck, 05.04.2019 (PresseBox) - Infortrend gönnt seinen Klienten knackige Frühlings-Rabatte für die Topseller-Serie DS 1000 und DS 2000. Starline-Kunden können sich bis zum Ende des Jahres 2019 beim Kauf eines Modells dieser Serien dauerhaft die ausgesprochen wichtigen Features SSD-Caching, Automated Storage Tiering sowie Local- und Remote-Replication freischalten lassen.Die EonStor D...
Starline Computer GmbH | 12.03.2019

2300 Megabyte pro Sekunde schnell und acht Joule pro Sekunde sparsam: Der neue 12 Gbit/s SAS-HBA ARC-1330 von Areca


Kirchheim/Teck, 12.03.2019 (PresseBox) - Die ARC-1330-Serie bietet die derzeit schnellste verfügbare Verbindung, wenn es darum geht SAS-Komponenten zu verbinden: Der HBA beherrscht sowohl 12, 6 und 3 Gbit/s als auch SATA-Datenraten von 6 und 3 Gbit/s (jeweils pro Lane). Er arbeitet mit seiner PCI-Express-Schnittstelle in jedem Computer, Workstation und Server mit Windows- oder Macintosh-Plattform...