Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
M-SOFT Organisationsberatung GmbH |

Berücksichtigung einer individuellen Produktion

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Kundenspezifische Fertigung | ERP und Logistik


Bei der Brandt Kühlfahrzeugbau GmbH & Co. KG stellt sich der Kunde seinen LKW selbst zusammen. Diese Individualität macht das Expertentum des Fahrzeugbau-Herstellers aus, ist aber gerade in der Projektierungsphase nicht zu unterschätzen.

Jeder Kunde hat andere Anforderungen und weiß sich damit bei Brandt gut aufgehoben.
Denn ob 1-Kammer- oder 3-Kammer-Aufbau, eine Fahrerhaus-Verlängerung oder eine Änderung der Standardmaße - Brandt bietet seinen Kunden vollste Flexibilität bei der Zusammenstellung der Fahrzeuge. Damit die Fertigung und Montage der LKWs reibungslos funktioniert und sich die vorherige Kalkulation transparent für den Kunden und Brandt selbst gestaltet, setzt das Unternehmen auf die ERP-Lösung Business five aus dem Hause MSOFT.

"Uns war es wichtig, eine bewährte Software einzusetzen, die dennoch für unsere Anforderungen
erweiterbar ist", führt Johann Dridiger, Projektleiter bei Brandt, die finale Entscheidung für MSOFT aus.


Fahrzeugkonfiguration

Mit dem Einsatz von variablen Stücklisten in Business five wurden diese Anforderungen erfüllt.
Über 20 Abfragen zum Aufbau des Fahrzeugs werden innerhalb eines Projektes getätigt und bilden so die Basis und das Herzstück für eine exakte Kalkulation.

Darüber hinaus verwaltet Brandt mit dem ERP-System sein Lager und setzt u.a. die Anlagenverwaltung sowie die komplette Materialbeschaffung ein. Mit der Anlagenverwaltung werden der Service und die Wartung der Fahrzeuge abgewickelt. Dadurch ist jederzeit der "Lebenslauf" des Fahrzeuges ersichtlich.


Unterlagen zentriert Verwalten

Parallel zum ERP-System wurde bei Brandt das Dokumentenmanagementsystem ELO eingeführt.
Als digitales Archiv finden hier alle relevanten Geschäftsunterlagen von E-Mails bis Rechnungen ihren Platz und können über die Vorgänge mit den Informationen aus der ERP verknüpft werden. Auch TÜV-Berichte zum Fahrzeug werden im DMS archiviert und sind so zentral abrufbar. Die Suchfunktion im ELO bietet den Mitarbeitern dabei ein schnelles Auffinden von Dokumenten per
Schlagwörter. So konnten die bisherigen Insellösungen durch ein einheitliches Komplettsystem abgelöst werden und die Mitarbeiter erhalten verbindliche Vorlagen für die Erstellung von Geschäftsunterlagen und eine zentrale Archivierung.


Erbrachte Leistungen im Blick

Ob die Kalkulation auch mit dem final entstandenen Aufwand übereinstimmt, wird mit den geleisteten Stunden abgeglichen. Mit TIME4 von MSOFT werden diese in der Fertigung digital erfasst und können ausgewertet werden. Die Auswertung geht dann auch heruntergebrochen auf die Produktion einzelner Fahrzeuge. So wird nicht nur der gesamte Auftrag betrachtet, sondern jedes Fahrzeug. Dies ist besonders dann wichtig, wenn es sich um Sonderanfertigungen auch innerhalb eines Auftrags handelt. Mehrfache Nutzung der Daten Die mit TIME4 erfassten Zeiten werden bei Brandt bis zur Lohnabrechnung weiter verarbeitet. Durch passende Schnittstellen arbeiten die Lösungen von MSOFT auch mit bestehenden Produkten. So können die vorhandenen Daten direkt für die Lohn- und Gehaltsabrechnung genutzt werden.

Gut Aufgehoben

Gerade die unkomplizierte Zusammenarbeit mit den Projektleitern der verschiedenen Lösungen stellt Johann Dridiger als positiv heraus: "Man spürt die Nähe zum Kunden und für spezielle Anforderungen, wie unsere variablen Stücklisten, werden Lösungen für die Umsetzung entwickelt".



Bildunterschrift:
Rund 250 Aufbauten werden p.a. am Firmensitz in Extertal von der Brandt Kühlfahrzeugbau GmbH & Co. KG produziert. Dabei geht der Spezialist auf verschiedenste Kundenwünsche ein.


Über ...
Die Brandt Kühlfahrzeuge GmbH & Co. KG ist seit über 80 Jahren im Bereich des Wagenbaus tätig. Rund 50 Mitarbeiter am Firmensitz Extertal setzen sich für die hohen Maßstäbe in Qualität, Innovation und Nachhaltigkeit im Kühlfahrzeugbau ein.

Die MSOFT Organisationsberatung bietet seit über 30 Jahren Software-Lösungen für Handwerk, Industrie und Handel. Über 5.500 Kunden in der DACH-Region setzen auf das langjährige Know-how und eine umfassende Betreuung des Branchenexperten und des gesamten Netzwerks von Niederlassungen und Fachhandelspartnern. Firmenkontakt
M-SOFT Organisationsberatung GmbH
Tanja Frickenstein-Klinge
Große Str. 10
49201 Dissen am Teutoburger Wald
05421-959-0
service@msoft.de
https://www.msoft.de


Pressekontakt
DL Digitale Vertriebs- und Marketingberatung
Dirk Lickschat
Am Bach 35
33829 Borgholzhausen
05425-6090572
dl@dlick.de
https://dlick.de/

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tanja Frickenstein-Klinge (Tel.: 05421-959-0), verantwortlich.


Keywords: Spedition, Brandt, M-SOFT, ERP, Dokumentenmangement, DMS, Rechnungen, digitales Archiv

Pressemitteilungstext: 621 Wörter, 4806 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: M-SOFT Organisationsberatung GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von M-SOFT Organisationsberatung GmbH lesen:

M-SOFT Organisationsberatung GmbH | 23.04.2018

Werden Sie aktiv - Sie haben es sich verdient

Volle Auftragsbücher bedeuten nicht zwangsläufig ein rentables Geschäft. Diese Erfahrung müssen viele Unternehmen machen. Aber woran liegt dies und wie kann man dem vorbeugen? MSOFT, der Dissener Hersteller von Software-Lösungen, sprach mit Klau...
M-SOFT Organisationsberatung GmbH | 25.09.2017

Mobiles Arbeiten im Mittelpunkt der M∙SOFT Hausmesse

Als Komplettanbieter im IT-Bereich bietet die M∙SOFT Organisationsberatung aus Dissen ihren Kunden eine umfassende Betreuung. Auf der Hausmesse am Firmensitz in Dissen konnten sich Kunden und Interessenten aus Handel, Handwerk und Industrie davon s...