Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Museum 15 - Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus |

Ghostletters und alte Ladenbeschriftungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Vortrag & Präsentation von Tom Koch & Josef Samuel am Fr, den 30.11.2018, 17.30-19.00 über vergessene Werbebotschaften handgemalter Schilderkunst auf Hauswänden

Einst war Wien das Zentrum der Schildermalerkunst, noch bis in die 1980er Jahre sorgten handgezeichnete Schriftzüge an jeder Ecke der Stadt für ein individuelles Straßenbild. Heute sind davon meist nur noch deren Abdrücke, sogenannte "Ghostletter" übrig.

Tom Koch, Grafiker und Autor (Ghostletters Vienna) präsentiert einige der schönsten Wiener Ladenschilder und Beschriftungen längst verganger Tage und begibt sich auf die Suche nach den Spuren dieser handgezeichneten Kunstwerke. Unterstützt wird er dabei von Josef Samuel, dem letzten Schildermaler Wiens und Betreiber von Europas einzigem Schildermalermuseum.

Gemeinsam entführen wir Sie auf eine Zeitreise in jene goldenen Zeiten, als auch kleine HändlerInnen in der Vorstadt mit handgemalten Schildern warben, Schriftzüge sorgfältig konstruiert wurden und die Buchstaben noch Seele hatten.

Vortragende:
Tom Koch, Grafiker & Autor
Josef Samuel, letzter Schildermaler Wiens und Betreiber von Europas einzigem Schildermalermuseum

Eintritt frei, wir freuen uns aber über eine kleine Spende!

Anmeldung hier (klick!)

Seit 2007 bietet das Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus unter dem Titel "Kultur & Café" ein reichhaltiges Kulturprogramm mit Vorträgen, Lesungen, Buchpräsentationen und Kultur-Spaziergängen bei freiem Eintritt.

Veranstaltungsadresse
Museum 15 - Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus
Rosinagasse 4, 1150 Wien, Österreich

#viellosimmuseum
#dasVeranstaltungsmuseum

Das weitere Programm finden Sie hier:



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Brigitte Neichl (Tel.: +436642495417), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 251 Wörter, 2260 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Museum 15 - Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus lesen:

Museum 15 - Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus | 12.02.2019

"Fünfzehn Minuten über den Fünfzehnten"


Ab Februar 2019 wird mindestens eine kurze knackige 15minütige Folge jeweils am 15.des Monats erscheinen. Der Titel: "Fünfzehn Minuten über den Fünfzehnten. DER Kultur-Podcast aus Wien Rudolfsheim-Fünfhaus". Brigitte Neichl, die ehrenamtliche Leiterin des Museums, ist unter die PodcasterInnen gegangen. Das Bezirksmuseums Rudolfsheim-Fünfhaus möchte damit seine Aufgabe als Kultur-Drehscheib...
Museum 15 - Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus | 25.11.2018

MuseumsTalk - Ich rede mit! Thema: Arbeitslosigkeit


Impulsvortrag & Diskussion mit Mag. Thomas Reithmayer Fr, 7.12.2018, 17.30-19.00 Eintritt frei! Anmeldung auf www.museum15.at Beim MuseumsTalk kommen Themen aus den Bereichen Politik, Kultur & Gesellschaft zur Sprache. Nach einem etwa 30 minütigen Impulsvortrag sind Sie am Zug: Fragen Sie, hinterfragen Sie, diskutieren Sie! Wir wissen nicht alles, aber was wir wissen ist: Es ist gut miteinan...
Museum 15 - Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus | 29.01.2018

1848 - Als der Pöbel tobte


Vortrag von Mag. Thomas Reithmayer am Fr, den 2.3.2018, 17.30-19.00. Eintritt frei, wir freuen uns aber über eine kleine Spende! Hier gehts zur Anmeldung! Der heutige 15. Bezirk entstand in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts als Kind der Industriellen Revolution. Diese kennzeichnete ein rasantes Bevölkerungs- und Wirtschaftswachstum einerseits, andereseits ein rasantes Anwachsen von Arm...